Neuer Kreisvorsitzender der Jungen Liberalen Werra-Meißner

Werra-Meißner. Am vergangenen Samstag, 25. Februar, fand in Witzenhausen die Kreismitgliederversammlung der Jungen Liberalen Werra-Meißner statt. H

Werra-Meißner. Am vergangenen Samstag, 25. Februar, fand in Witzenhausen die Kreismitgliederversammlung der Jungen Liberalen Werra-Meißner statt. Hier wurde ein neuer Kreisvorstand gewählt. Benjamin Lampe trat aus beruflichen Gründen nicht mehr zur Wahl des Kreisvorsitzenden an. Lampe sagte: "Ich bleibe dem organisierten Liberalismus aber weiterhin erhalten und bleibe auch stellvertretender Bezirksvorsitzender. Ich bedanke mich bei allen, die dafür gesorgt haben, dass ich bei den Julis Werra-Meißner zwei aufregende Jahre verbringen konnte."

Zum neuen Kreisvorsitzenden wählte die Versammlung einstimmig Yasin Kurt aus Hessisch Lichtenau. Zum Stellvertretenden Vorsitzenden für Finanzen wurde Steffen Schröder aus Meinhard gewählt, als Stellvertretende Vorsitzende für Presse und Öffentlichkeitsarbeit wurde Charlotte Götting aus Eschwege wiedergewählt. Der Vorstand wird von den Beisitzern Maurice Wendt (Meinhard) und Katharina Lister (Eschwege) komplettiert.

Als Delegierte für die Bezirks- und Landeskongresse wurden Yasin Kurt und Benjamin Lampe gewählt. Als Kassenprüfer wurde Benjamin Lampe gewählt. Kurt dankte dem scheidenden Vorstand und erklärte: "Ich freue mich auf die Arbeit bei den Julis und glaube, dass wir auch in Zukunft weiterhin für Akzente in der Region sorgen können."

Max Grotepaß aus Großalmerode wurde abschließend wegen seiner langjährigen Arbeit für die Julis als Kreisvorsitzender, Bezirksvorsitzender und Landesvorstandsmitglied, einstimmig von der Versammlung zum Ehrenvorsitzenden der Jungen Liberalen Werra-Meißner gewählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Ukraine-Konflikt: Baerbock warnt vor „dramatischer“ Lage - jetzt erwägt auch Johnson Truppen zu senden
Politik

Ukraine-Konflikt: Baerbock warnt vor „dramatischer“ Lage - jetzt erwägt auch Johnson Truppen zu senden

Die Ukraine-Krise spitzt sich weiter zu. Außenministerium Baerbock warnt vor einer „hoch dramatischen Lage“. Alle Informationen im News-Ticker.
Ukraine-Konflikt: Baerbock warnt vor „dramatischer“ Lage - jetzt erwägt auch Johnson Truppen zu senden
Geheimgespräche in Berlin: Syrer suchen Weg aus Bürgerkrieg
Politik

Geheimgespräche in Berlin: Syrer suchen Weg aus Bürgerkrieg

Seit fast elf Jahren tobt der Syrien-Konflikt. Alle Bemühungen um ein Ende blieben bisher erfolglos. Aber Vertreter aus den verfeindeten Lagern kommen sich fern der …
Geheimgespräche in Berlin: Syrer suchen Weg aus Bürgerkrieg
Polen: Ermittlungen nach Tod einer Schwangeren
Politik

Polen: Ermittlungen nach Tod einer Schwangeren

Vermutlich wegen der strengen Abtreibungsgesetze im Land haben Ärzte in Polen offenbar einer schwangeren Frau lebensrettende Hilfe verweigert. Nun ermittelt die …
Polen: Ermittlungen nach Tod einer Schwangeren
Impfpflicht: Jetzt plant auch die Union einen Vorschlag - mit zwei Kriterien
Politik

Impfpflicht: Jetzt plant auch die Union einen Vorschlag - mit zwei Kriterien

Bisher gab es aus der Union keinen Antrag zur allgemeinen Impfpflicht. Jetzt prescht der gesundheitspolitische Fraktionssprecher vor.
Impfpflicht: Jetzt plant auch die Union einen Vorschlag - mit zwei Kriterien

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.