FPÖ-Mann vor der Wahl

Flüchtlinge, Homo-Ehe und Öxit: Sprüche von Rechtspopulist Hofer

"Wenn die Union sich falsch entwickelt, dann wäre für mich der Augenblick gegeben, wo man sagt: So, jetzt muss man auch die Österreicher fragen." Das sagte Hofer nach dem Brexit-Votum auf der Insel. Heute klingt das so: „Ein Öxit wäre ein Fehler.“
1 von 11
"Wenn die Union sich falsch entwickelt, dann wäre für mich der Augenblick gegeben, wo man sagt: So, jetzt muss man auch die Österreicher fragen." Das sagte Hofer nach dem Brexit-Votum auf der Insel. Heute klingt das so: „Ein Öxit wäre ein Fehler.“
„Sie sind ja auch keine Frau, glaube ich.“ Hofer mutmaßt das Geschlecht Van der Bellens bei der Elefantenrunde auf Puls 4.
2 von 11
„Sie sind ja auch keine Frau, glaube ich.“ Hofer mutmaßt das Geschlecht Van der Bellens bei der Elefantenrunde auf Puls 4.
"Wer sich derartig gegen die Gastbevölkerung und den Rechtsstaat verhält, sollte für alle Zeit jedwedes Recht auf Unterstützung und Hilfe verwirkt haben. Solche Leute haben keinen Fuß mehr in unser Land zu setzen." Hofers Meinung zum Umgang mit kriminellen Asylbewerbern.
3 von 11
"Wer sich derartig gegen die Gastbevölkerung und den Rechtsstaat verhält, sollte für alle Zeit jedwedes Recht auf Unterstützung und Hilfe verwirkt haben. Solche Leute haben keinen Fuß mehr in unser Land zu setzen." Hofers Meinung zum Umgang mit kriminellen Asylbewerbern.
"Es ist gesagt worden, ich bin ein Wolf im Schafspelz. Das bin ich nicht. Ich habe überhaupt keinen Pelz." Hofer über sein zweifelhaftes Image.
4 von 11
"Es ist gesagt worden, ich bin ein Wolf im Schafspelz. Das bin ich nicht. Ich habe überhaupt keinen Pelz." Hofer über sein zweifelhaftes Image.
"Sie werden sich wundern, was alles gehen wird." Hofer über sein Amtsverständnis als Bundespräsident Österreichs. Eine Drohung?
5 von 11
"Sie werden sich wundern, was alles gehen wird." Hofer über sein Amtsverständnis als Bundespräsident Österreichs. Eine Drohung?
„Merkel hat Europa erheblichen Schaden zugefügt, als sie die Grenzen für die Flüchtlinge geöffnet hat.“ Dadurch seien Hunderttausende Flüchtlinge - einschließlich "Terroristen" - durch Österreich gezogen, sagte Hofer im vorletzten TV-Duell vor der Wahl.
6 von 11
„Merkel hat Europa erheblichen Schaden zugefügt, als sie die Grenzen für die Flüchtlinge geöffnet hat.“ Dadurch seien Hunderttausende Flüchtlinge - einschließlich "Terroristen" - durch Österreich gezogen, sagte Hofer im vorletzten TV-Duell vor der Wahl.
„Reden Sie mit einer Flasche, die redet nicht zurück.“ Bei der Diskussion auf ATV zu Van der Bellen.
7 von 11
„Reden Sie mit einer Flasche, die redet nicht zurück.“ Bei der Diskussion auf ATV zu Van der Bellen.
"Wir sind nicht das Sozialamt der Welt." Klingt nach Horst Seehofer. 
8 von 11
"Wir sind nicht das Sozialamt der Welt." Klingt nach Horst Seehofer. "Es gibt diesen eigenartigen Zaun, diesen Maschendrahtzaun mit Löchern. An der Straße werden die Grenzkontrollen durchgeführt. Die Invasoren werden um diesen Zaun herum marschieren, werden da nun irgendwo in Österreich sein und werden sagen: ‚Asyl.‘"

Wien - Mal markig, mal witzig, mal knüppelhart, mal über die Grenzen. Norbert Hofer stellt sich ein zweites Mal der Wahl zum Bundespräsidenten in Österreich. Das sind seine wichtigsten Zitate.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Syrische Weißhelme über Israel gerettet

Die syrische Hilfsorganisation Weißhelme hat im Bürgerkrieg mehr als 100.000 Menschen gerettet. Jetzt waren ihre Mitarbeiter selbst auf Hilfe angewiesen. Nach ihrer …
Syrische Weißhelme über Israel gerettet

Israel rettet 800 syrische Weißhelme und ihre Familien - Deutschland nimmt 50 auf

Die israelische Armee hat 800 syrische Weißhelme und deren Angehörige aus dem Süden Syriens in Sicherheit gebracht.  Nach ihrer dramatischen Evakuierung will auch …
Israel rettet 800 syrische Weißhelme und ihre Familien - Deutschland nimmt 50 auf

Union setzt Asylstreit mit weniger Wut fort

Die CSU geht aus dem jüngsten Streit um die Asylpolitik leicht gerupft hervor. Deshalb demonstriert sie jetzt Geschlossenheit. Doch die Meinungsverschiedenheiten in der …
Union setzt Asylstreit mit weniger Wut fort

Unterwegs zu Trump: So will die EU den Handelskrieg noch abwenden

Beim Krisentreffen mit US-Präsident Donald Trump in der kommenden Woche will die EU-Kommission auf die Vermeidung einer weiteren Eskalation des Handelskonflikts mit …
Unterwegs zu Trump: So will die EU den Handelskrieg noch abwenden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.