Rolltreppen-Gate

Peinliche Panne bei Putin-Besuch: Darum lachen gerade alle über den Saudi-König

Beim ersten Besuch eines saudi-arabischen Herrschers in Russland haben die beiden Länder milliardenschwere Rüstungs- und Energiegeschäfte vereinbart. Doch eine Panne sorgt für Gelächter im Netz.

Moskau - Russland und Saudi-Arabien haben am Donnerstag bei einem historischen Staatsbesuch des saudischen Königs Salman bin Abdelasis al-Saud ihren Willen zur Zusammenarbeit im Syrienkrieg bekräftigt (Alle Infos über das Treffen in diesem Artikel). 

Doch in Erinnerung des politisch bedeutsamen Treffens wird wohl die pannenbehaftete Ankunft des Königs Salman am Flughafen in Moskau bleiben. Als der Saudi-König aus dem Flugzeug stieg und mit seiner Gefolgschaft die Rolltreppe hinunterfahren wollte, blieb die plötzlich stehen. Über 20 Sekunden lang blickte der stolze König verdutzt nach links und rechts, ehe er sich dazu entschied, die Treppe hinabzusteigen. Die unten wartenden russischen Soldaten konnten sich das Lachen kaum verkneifen. Ein irrwitziger Moment, der auch im Netz unter den Hashtags #Salman und #Escalator für viele Lacher sorgte. Hier gibt es die Panne im Video: 

mk

Rubriklistenbild: © Screenshot Facebook/dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trump verspottet Khashoggi-Mörder - Offenbar Leichenteile im Garten gefunden

Der Journalist Jamal Khashoggi wurde in der saudischen Botschaft in Istanbul getötet. Trump spricht von einer „der schlechtesten Vertuschungsaktionen in der Geschichte." …
Trump verspottet Khashoggi-Mörder - Offenbar Leichenteile im Garten gefunden

Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Jamal Khashoggi sei einem Mordkomplott zum Opfer gefallen, sagt Erdogan - und widerspricht damit der Version der saudischen Führung. Die versucht, ihr angekratztes Image …
Erdogan nennt Khashoggis Tötung "barbarischen Mord"

Fall Khashoggi: Merkel-Sprecher Seibert gerät bei kritischer Frage in Erklärungsnot

In der Bundespressekonferenz zum Geständnis über den Mord am saudischen Journalisten Khashoggi gerät Regierungssprecher Seibert nach einer Frage in Erklärungsnot.
Fall Khashoggi: Merkel-Sprecher Seibert gerät bei kritischer Frage in Erklärungsnot

Putin will direkt mit Trump über Atomwaffenvertrag reden

Russland will die USA zum Festhalten an einem wichtigen Abrüstungsabkommen bewegen. Washington bleibt stur. Nun richten sich alle Augen auf ein Treffen der beiden …
Putin will direkt mit Trump über Atomwaffenvertrag reden

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.