Parteivorsitz

Röttgen: Wahl des CDU-Chefs entscheidet über Zukunft

Norbert Röttgen (CDU) ist einer von mehreren Bewerbern um die Nachfolge von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
+
Norbert Röttgen (CDU) ist einer von mehreren Bewerbern um die Nachfolge von CDU-Chefin Annegret Kramp-Karrenbauer. Foto: Britta Pedersen/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild

Eigentlich sollte der neue CDU-Vorsitz längst gewählt sein, aber Corona machte einen Strich durch den Zeitplan. Die Entscheidung ist nach Meinung von Bewerber Röttgen eine zukunftsträchtige.

München (dpa) - Die Neuwahl des CDU-Chefs im Dezember entscheidet nach Ansicht von Norbert Röttgen über den personellen Kurs der Partei für das kommende Jahrzehnt. Die Frage, die es zu beantworten gelte, laute, "mit wem können wir uns die nächsten zehn Jahre vorstellen", sagte er heute in München.

Die Personalentscheidung müsse den Anspruch haben, mindestens zehn Jahre zu halten. Röttgen gehört neben dem nordrhein-westfälischen Ministerpräsidenten Armin Laschet und Ex-Unionsfraktionschef Friedrich Merz zu den Bewerbern um die Nachfolge von Annegret Kramp-Karrenbauer.

Generell brauche die CDU nach der Ära von Kanzlerin Angela Merkel eine grundlegende Erneuerung, sagte Röttgen. In Diskussionen müsse die CDU sich grundlegend mit den neuen Fragen der Zeit befassen. Dazu gehöre etwa die Rolle Deutschlands und Europas in der sich verändernden Welt.

Im Dezember will die CDU ihren neuen Parteichef wählen. Eigentlich hätte die Wahl bereits erfolgen sollen, wegen der Corona-Krise wurde sie aber auf das Ende des Jahres verschoben. Es wird davon ausgegangen, dass der neue CDU-Chef auch einen Anspruch auf die Kanzlerkandidatur in der Union erhebt. Hier hat aber auch die CSU noch ein Mitspracherecht. In Umfragen wird zudem CSU-Chef Markus Söder als heißer Kandidat für die Kanzlerkandidatur gehandelt.

© dpa-infocom, dpa:200723-99-901375/2

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

CSU-Parteitag: Söder mit deutlicher Aussage zum Klimawandel - Warnung vor linker Regierung

Nach der Parteitagsrede von Markus Söder hat die CSU ein dickes Antragsbuch durchgearbeitet. Darin fanden sich auch Themen, die für Diskussionen sorgten.
CSU-Parteitag: Söder mit deutlicher Aussage zum Klimawandel - Warnung vor linker Regierung

Nach Feuer in Moria: Aufnahme-Kriterien stehen fest - nur bestimmte Flüchtlinge dürfen nach Deutschland kommen

Nach dem Brand von Moria auf Lesbos nimmt Deutschland rund 1500 Geflüchtete auf. Nun wurde bekannt, unter welchen Voraussetzungen sie ausgewählt werden.
Nach Feuer in Moria: Aufnahme-Kriterien stehen fest - nur bestimmte Flüchtlinge dürfen nach Deutschland kommen

Eklat um Tichy und Politikerin Chebli: Dorothee Bär tritt Lawine los - mit Folgen

Das Magazin Tichys Einblick hatte sich SPD-Politikerin Sawsan Chebli als Zielscheibe ausgesucht. Dorothee Bär reagiert und tritt eine Lawine los. Kritik gab es zunächst …
Eklat um Tichy und Politikerin Chebli: Dorothee Bär tritt Lawine los - mit Folgen

Friedliche Machtübergabe? Donald Trumps Sprecherin sorgt mit Aussage für Aufsehen - der Präsident legt nach

Wird Donald Trump im Fall einer Wahlniederlage ohne Weiteres das Weiße Haus räumen? Eine zweideutige Antwort des US-Präsidenten schürt Zweifel.
Friedliche Machtübergabe? Donald Trumps Sprecherin sorgt mit Aussage für Aufsehen - der Präsident legt nach

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.