Roth auf Platz 1 bei den Roten

+
Gemeinsam mit SPD-Kanzlerkandidat Peer Steinbrueck verfolgte Michael Roth die Debatte beim Hanauer Parteitag. Foto: Privat

Bundestagsabgeordneter Michael Roth ist der Spitzenkandidat der hessischen Sozialdemokraten bei der Bundestagswahl im September. Auf ihrem Landesparte

Bundestagsabgeordneter Michael Roth ist der Spitzenkandidat der hessischen Sozialdemokraten bei der Bundestagswahl im September. Auf ihrem Landesparteitag in Hanau wählten die Delegierten den 42jährigen Heringer mit 89 Prozent auf

Platz eins der Landesliste.

Roth, der seinen nordhessischen Wahlkreis bereits seit 1998 als direkt gewählter Abgeordneter vertritt, freue sich auf spannende Wochen bis zum 22. September, an dem neben der Bundes- auch die Landtagswahl ansteht: "Hessen hat im September gleich zwei Mal die Chance, endlich Schwarz-Gelb abzuwählen. Ich freue mich sehr über die Anerkennung meiner bisherigen Arbeit durch die Spitzenkandidatur. Mein Ziel ist klar: Ich kämpfe abermals um das Direktmandat in meinem Wahlkreis Werra-Meißner/Hersfeld-Rotenburg", so Roth, der als Generalsekretär der hessischen SPD auch bei den Landtagswahlen in besonderer Verantwortung steht.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Mindestens 30 Zivilisten sterben bei Luftangriffen im Jemen

Sanaa (dpa) - Bei Luftangriffen der von Saudi-Arabien geführten Koalition sind im Jemen nach Angaben von Rebellen mindestens 30 Menschen getötet worden.
Mindestens 30 Zivilisten sterben bei Luftangriffen im Jemen

Kanadischer Richter muss sich wegen Trump-Kappe verantworten

In Ontario hat am Mittwoch ein Disziplinarverfahren gegen einen Richter begonnen, der am Tag nach dem Wahlsieg von US-Präsident Donald Trump mit einer "Make America …
Kanadischer Richter muss sich wegen Trump-Kappe verantworten

Schulz fordert Atomwaffenabzug: Regierung reagiert zurückhaltend

Die Bundesregierung hat zurückhaltend auf die Forderung von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz nach einem Abzug der in Deutschland gelagerten US-Atomwaffen reagiert. …
Schulz fordert Atomwaffenabzug: Regierung reagiert zurückhaltend

Abschiebung von Imam gestoppt: Justiz gibt schweren Fehler zu

Bei dem Terroranschlag in Barcelona verloren mehrere Menschen ihr Leben. Doch hätte der Angriff verhindert werden können? Die spanische Justiz gestand nun, einen …
Abschiebung von Imam gestoppt: Justiz gibt schweren Fehler zu

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.