Kronprinz auf Modernisierungskurs

Saudi-Arabien erlaubt Kinos ab 2018

+
Saudische Frauen schauen ausnahmsweise im Oktober 2017 im King Fahad Culture Center in Riyadh einen Kinofilm. Bald wird es diesen Anblick öfter geben.

Saudi-Arabien hat das seit Jahrzehnten geltende Verbot von Kinos aufgehoben. Lizenzen sollten ab sofort ausgestellt werden.

Kommerzielle Kinos sollten ab Anfang 2018 öffnen dürfen, teilte das Kultur- und Informationsministerium des erzkonservativen Landes am Montag in Riad mit. Lizenzen sollten ab sofort ausgestellt werden.

Saudi-Arabien ist vom Wahhabismus geprägt, einer besonders strengen und traditionellen Lesart des Islam. Kinos sind in dem Land seit mehr als 35 Jahren verboten.

Der neue Kronprinz Mohammed bin Salman kündigte nach seiner Ernennung im Juni einen Modernisierungskurs an. Ende September gab König Salman das Ende des Fahrverbots für Frauen bekannt.

afp

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Facebook und Twitter löschen hunderte Propaganda-Accounts

Erst Microsoft, jetzt Facebook und Twitter. Fast wirkt es wie eine konzertierte Aktion, in der die beiden sozialen Netzwerke und der Software-Konzern gegen Hacker, …
Facebook und Twitter löschen hunderte Propaganda-Accounts

UN-Vetomächte warnen Syrien vor neuem Chemiewaffeneinsatz

Die USA, Frankreich und Großbritannien haben Konsequenzen angekündigt, falls bei der syrischen Offensive in Idlib Chemiewaffen eingesetzt werden.
UN-Vetomächte warnen Syrien vor neuem Chemiewaffeneinsatz

Trump-Vertraute Cohen und Manafort schuldig gesprochen

Zwei enge Vertraute von US-Präsident Donald Trump müssen wohl ins Gefängnis: Eine Jury spricht den Ex-Wahlkampfmanager Paul Manafort schuldig. Ex-Anwalt Michael Cohen …
Trump-Vertraute Cohen und Manafort schuldig gesprochen

Neuseeländische Frauenministerin bringt Sohn zur Welt

Wellington (dpa) - Die neuseeländische Frauenministerin Julie Anne Genter hat ihr erstes Kind zur Welt gebracht. Die 38-Jährige gab über ihr Instagram-Konto bekannt, …
Neuseeländische Frauenministerin bringt Sohn zur Welt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.