Debatte in der SPD

Schwesig stellt sich nach Wahlniederlage hinter Schulz

+
Martin Schulz und Manuela Schwesig im Mai bei einer Wahlkampfveranstaltung in Mecklenburg-Vorpommern. Foto: Jens Büttner

Berlin (dpa) - Mecklenburg-Vorpommerns Ministerpräsidentin Manuela Schwesig hat den SPD-Parteichef und Kanzlerkandidaten Martin Schulz nach der historischen Wahlniederlage in Schutz genommen: "Der Parteivorsitzende ist Martin Schulz, und das soll auch so bleiben".

Schulz habe den Parteivorsitz in einer schwierigen Situation übernommen und die Last dreier verlorener Landtagswahlen zu tragen gehabt, sagte die Vize-Parteichefin dem Berliner "Tagesspiegel".

"Und deshalb wäre es auch für die SPD zu einfach zu sagen: Er trägt Schuld und jetzt ist alles wieder gut", sagte Schwesig. Sie wies Kritiker wie Hamburgs ehemaligen Bürgermeister Klaus von Dohnanyi zurecht. "Es hilft in einem solchen Moment nichts, wenn Entscheidungen der Partei immer wieder durch Bemerkungen von der Seitenlinie begleitet werden." Die SPD müsse sich nun die Zeit nehmen, die Niederlage "gründlich, schonungslos und selbstkritisch" aufzuarbeiten.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tagesthemen-Kommentator stellt düstere Prognose

Im Getriebe der EU knirscht es an vielen Stellen. Ein neues Problem hat nun einen geharnischten Kommentar in den ARD-Tagesthemen provoziert - samt düsterer Prognose.
Tagesthemen-Kommentator stellt düstere Prognose

Asien und Europa üben den Schulterschluss in Zeiten Trumps

Die EU und Asien wollen ihre Kräfte bündeln. Beim Asem-Gipfel in Brüssel ist klar: Hier suchen zwei starke Weltregionen den Brückenschlag. Richtet sich das gegen …
Asien und Europa üben den Schulterschluss in Zeiten Trumps

„Der letzte Tag, an dem sie selbst entscheiden kann ...“: CDU-Größen zählen anonym Merkel an

Nicht nur für Horst Seehofer, auch für Angela Merkel könnte es nach der Hessen-Wahl eng werden. Die CDU-Chefin wird aus den eigenen Reihen angezählt.
„Der letzte Tag, an dem sie selbst entscheiden kann ...“: CDU-Größen zählen anonym Merkel an

Zahl der Anträge auf deutsche Pässe in Großbritannien steigt

Immer mehr Menschen in Großbritannien wollen einen deutschen Pass haben. Manche von ihnen nutzen dazu einen Artikel des deutschen Grundgesetzes, der einst für Verfolgte …
Zahl der Anträge auf deutsche Pässe in Großbritannien steigt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.