Sie ist seit 2013 Parteichefin

Simone Peter will wieder Grünen-Vorsitzende werden

+
Seit 2013 ist Simone Peters bereits Parteichefin. Nun will sie erneut für den Vorsitz kandidieren.

„Ich werfe meinen Hut in den Ring“. Im Interview mit der ARD verriet die Grünen-Vorsitzende Simone Peter: Sie wolle wieder für einen Spitzenposten in ihrer Partei kandidieren.

Berlin - Die Grünen-Vorsitzende Simone Peter will wieder für einen der beiden Spitzenposten ihrer Partei kandidieren. Das kündigte sie in einem Gespräch mit dem „ARD-Hauptstadtstudio“ an. Peter (51) wird zum linken Flügel der Partei gerechnet. „Ich werfe meinen Hut in den Ring“, sagte Peter am Freitag. Ihr Anspruch sei es, Soziales und Ökologisches zu verbinden. Die Grünen müssten auch in einer Jamaika-Koalition mit Union und FDP als progressive linke Kraft Europa und eine humanitäre Flüchtlingspolitik voranbringen.

Peter ist seit 2013 Parteichefin. Ihr bisheriger Co-Vorsitzender Cem Özdemir tritt nicht wieder an. Er gilt als Kandidat für ein Ministeramt, wenn eine schwarz-gelb-grüne Regierung gebildet wird. Für die Parteispitze im Gespräch ist auch der schleswig-holsteinische Umweltminister Robert Habeck, der zum realpolitischen Flügel der Partei gehört. Die beiden Vorsitzenden werden voraussichtlich im Januar gewählt.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

SPD-Spitze erwägt Zugeständnisse an GroKo-Skeptiker

Viele in der SPD wollen sich mit den Ergebnissen der Sondierungen über eine große Koalition nicht zufrieden geben. Vor dem entscheidenden Parteitag spitzt sich die …
SPD-Spitze erwägt Zugeständnisse an GroKo-Skeptiker

Bewaffnete greifen Hotel in Kabul an

Der zweite schwere Angriff in Kabul gleich zu Jahresanfang trifft ein großes Hotel. Spezialkräfte kämpfen mit mehreren Angreifern. Gleichzeitig versuchen sie, Gäste zu …
Bewaffnete greifen Hotel in Kabul an

Türkei beginnt Offensive gegen kurdische YPG in Syrien

Die "Operation Olivenzweig" hat begonnen: Die Türkei sieht die starke kurdische Präsenz in Nordsyrien schon lange als Gefahr. Doch der Angriff auf den US-Verbündeten ist …
Türkei beginnt Offensive gegen kurdische YPG in Syrien

Merkel wartet auf SPD: „Ich versuche, meine Pflichten vernünftig zu erfüllen“

Seit über einer Woche herrscht schon Stillstand: Am Sonntagnachmittag wird sich die SPD für oder gegen die GroKo entscheiden - der Ausgang der Abstimmung scheint offen. …
Merkel wartet auf SPD: „Ich versuche, meine Pflichten vernünftig zu erfüllen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.