RTL/n-tv-Trendbarometer

SPD und AfD gleich auf - Grünen-Chef Habeck beliebtester Kanzlerkandidat - AKK abgeschlagen

Umfrage: Der Grünen-Chef Peter Habeck liegt im Trendbarometer vorne.
+
Der Grünen-Chef Peter Habeck liegt im Trendbarometer vorne.

Grünen-Chef Habeck bleibt beliebtester Kanzlerkandidat. Die SPD rutscht auf eine Stufe mit der AfD. AKK wünschen sich wenige als Kanzlerin.

Berlin - Auch in der Sommerpause hat sich an der politischen Stimmung in Deutschland wenig geändert. Die SPD bleibt weiterhin im Umfragetief - und fällt mit 13 Prozentpunkten auf eine Höhe mit der AfD. Zu diesem Ergebnis kommt das aktuelle RTL/n-tv-Trendbarometer. Bei der Bundestagswahl 2017 hatte die SPD noch 20,5 Prozent erreicht, die AfD 12,6 Prozent. 

Würde der Bundestag jetzt neu gewählt, lägen CDU/CSU mit weiterhin vergleichsweise schwachen 27 Prozent vorne (Bundestagswahl 2017 32,9 Prozent). Die Grünen würden weiterhin stark - und weitaus besser als noch 2017 abschneiden: 23 Prozent der Wähler würden laut Barometer derzeit für die Umweltpartei abstimmen. Bei der Bundestagswahl 2017 waren es noch 8,9 Prozent. 

Die FDP bleibt auch im Trend der letzten Wochen und liegt derzeit bei neun Prozent (2017 waren es noch 10,2 Prozent). Auch die Linke bleibt bei 8 Prozent weitgehend unverändert. Nicht zur Wahl gehen würden aktuell 22 Prozent der Wahlberechtigten, 2017 waren es 23,8 Prozent.

Trendbarometer: Robert Habeck (Grüne) ist beliebtester Kanzlerkandidat

Beliebtester Kanzlerkandidat ist immer noch Grünen-Chef Robert Habeck, der mit 24 zu 21 um drei Prozentpunkte beliebter ist, als Vizekanzler Olaf Scholz und mit 25 zu 15 um zehn Prozentpunkte höher auf der Beliebtheitsskala liegt als Verteidigungsministerin Annegret Kramp-Karrenbauer.  

Ein Kanzler Habeck? Machen Sie mit und stimmen ab 

Umfrage: Stimmung in Deutschland

In einem überraschenden Punkt sind sich scheinbar viele Wähler der AfD auch mit jenen der Grünen einig. In Brandenburg herrscht ein etwas anderes Bild: Vor der Landtagswahl im September scheint derzeit die AfD vorne zu liegen. In den vergangenen Monaten lagen die Grünen in mehreren Umfragen vorne. Auch die aktuelle Sonntagfrage des ZDF-Politbarometers hat die große Beliebtheit Habecks bestätigt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Traumergebnis für Gebhard

Wanfried. Als heute um 18.50 Uhr Wahlleiter Udo Schein das vorläufige Endergebis bekannt gab, stand Bürgermeister Wilhelm Gebhard die Freude ins Ges
Traumergebnis für Gebhard

Höchstwert in Indien: Mehr als 150.000 Corona-Neuinfektionen

Die Zahl der Corona-Fälle steigt in Indien rapide. Jetzt gibt es einen traurigen Höchstwert zu vermelden.
Höchstwert in Indien: Mehr als 150.000 Corona-Neuinfektionen

Gerangel um einheitliche Corona-Regeln

Der Bund hat seine Vorschläge für eine gesetzliche Corona-Notbremse auf den Tisch gelegt. Jetzt sind Länder und Bundestag am Zug. Es deutet sich ein Machtgerangel an - …
Gerangel um einheitliche Corona-Regeln

Schnelle Klärung der K-Frage der Union zeichnet sich ab

Zwischen Ostern und Pfingsten wollten die Parteichefs von CDU und CSU die K-Frage der Union klären. Dann hätten sie noch sechs Wochen Zeit. Doch es wird immer …
Schnelle Klärung der K-Frage der Union zeichnet sich ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.