Umfrage

Sonntagstrend: SPD sieben Prozentpunkte hinter CDU/CSU

+
Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU, r) im Gespräch mit Martin Schulz. Foto: Olivier Hoslet/Archiv

Berlin (dpa) - Die SPD liegt einer Umfrage zufolge in der bundesweiten Wählergunst sieben Prozentpunkte hinter der Union.

Im jüngsten Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich für die "Bild am Sonntag" erhebt, kommt die SPD auf 29 Prozent, das sind zwei Prozentpunkte weniger als in der Vorwoche. CDU/CSU erreichen unverändert 36 Prozent. Unverändert schneiden auch Linke und AfD (beide 9 Prozent) ab. Die Grünen können sich um einen Prozentpunkt auf 7 Prozent verbessern. Auch die FDP macht einen Prozentpunkt gut und liegt bei 6 Prozent.

Für den Sonntagstrend hat Emnid zwischen dem 20. und 26. April 2439 repräsentativ ausgewählte Personen befragt.

Übersicht Emnid-Umfragen bei wahlrecht.de

Gesamtübersicht Umfragen bei wahlrecht.de

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Maas fordert stärkere EU-Sicherheitszusammenarbeit

Nach den Anschlägen in Spanien hat Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) die europäischen Sicherheitsbehörden zu einer engeren Zusammenarbeit aufgerufen.
Maas fordert stärkere EU-Sicherheitszusammenarbeit

Türkei lässt Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli festnehmen

Bereits 2010 gab es in Deutschland eine Solidaritätskampagne für die Freilassung des türkischstämmigen Schriftstellers Akhanli. Nun wurde der Kölner erneut festgenommen …
Türkei lässt Kölner Schriftsteller Dogan Akhanli festnehmen

Terror-Zelle zerschlagen? Spanische Ermittler uneins

Unstimmigkeiten bei den Ermittlungen in Spanien: Laut Regierung ist die Terrorzelle zerschlagen. In Katalonien sieht man das anders. Der Hauptverdächtige war am Samstag …
Terror-Zelle zerschlagen? Spanische Ermittler uneins

Terror in Barcelona: Was wir am Samstagabend wissen - und was nicht

Die Ermittlungen rund um die Terrorzelle von Barcelona, Cambrils und Alcanar laufen auf Hochtouren. Hier haben wir den Stand der Erkenntnisse für Sie zusammengefasst - …
Terror in Barcelona: Was wir am Samstagabend wissen - und was nicht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.