Kreise berichten

Spitzentreffen der Regierung zu Dieselkrise ab Freitagmittag

Kabinettssitzung.
+
Kabinettssitzung.

Die Bundesregierung kommt einer Entscheidung über ein Maßnahmenpaket in der Dieselkrise näher.

Ab Freitagmittag treffen sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur die zuständigen Fachminister der Koalition mit Kanzlerin Angela Merkel (CDU) im Kanzleramt. Am Montagabend ist dann ein Koalitionsausschuss geplant.

Bisher ist unklar, ob es am Freitag bereits eine abschließende Einigung geben könnte. Teilnehmer des Treffens sind neben Merkel die Minister Andreas Scheuer (CSU/Verkehr), Olaf Scholz (SPD/Finanzen), Peter Altmaier (CDU/Wirtschaft) und Svenja Schulze (SPD/Umwelt).

Regierung und Autoindustrie arbeiten derzeit an einem neuen Paket für bessere Luft in den Städten. Ziel ist es, Fahrverbote für Dieselwagen in Großstädten zu verhindern. Dabei geht es um ein Rückkaufprogramm, Umtauschprämien und technische Umbauten an den Motoren.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Münchner Missbrauchsgutachten erschüttert katholische Kirche
Politik

Münchner Missbrauchsgutachten erschüttert katholische Kirche

Gutachten zu sexuellem Missbrauch in der katholischen Kirche hat es schon einige gegeben, doch das neue Münchner Gutachten erschüttert. Besonders brisant ist die Rolle …
Münchner Missbrauchsgutachten erschüttert katholische Kirche
Windkraft-Treffen mit Söder in München: Dissens wird offenkundig - Habeck setzt Bayern zeitliches Limit
Politik

Windkraft-Treffen mit Söder in München: Dissens wird offenkundig - Habeck setzt Bayern zeitliches Limit

Klimaschutzminister Habeck will Söder zur 10H-Abkehr bewegen. Erst einmal soll weiter viel geredet werden. Doch es gibt auch einen Zeitplan. Der News-Ticker.
Windkraft-Treffen mit Söder in München: Dissens wird offenkundig - Habeck setzt Bayern zeitliches Limit
Klausur der Ampel-Koalition: Neben Ukraine-Konflikt und Corona geht es auch um Mindestlohn und Kinder
Politik

Klausur der Ampel-Koalition: Neben Ukraine-Konflikt und Corona geht es auch um Mindestlohn und Kinder

Das russische Säbelrasseln und die nächste Corona-Welle rauben der Bundesregierung wohl so manchen Schlaf. Bei der Kabinettsklausur stehen aber auch andere Themen auf …
Klausur der Ampel-Koalition: Neben Ukraine-Konflikt und Corona geht es auch um Mindestlohn und Kinder
„Haben keine andere Wahl“: Bei Blinken-Besuch – Baerbock droht Russland mit „gravierenden Konsequenzen“
Politik

„Haben keine andere Wahl“: Bei Blinken-Besuch – Baerbock droht Russland mit „gravierenden Konsequenzen“

US-Präsident Biden wollte im Ukraine-Konflikt seinen Standpunkt gegenüber seinem russischen Kollegen Putin klarstellen. Eine Äußerung sorgt aber für Verwirrung.
„Haben keine andere Wahl“: Bei Blinken-Besuch – Baerbock droht Russland mit „gravierenden Konsequenzen“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.