Prominente Trauergäste

Staatsakt für verstorbenen FDP-Politiker Genscher in Bonn

Das Kondolenzbuch für den verstorbenen FDP-Politiker Hans-Dietrich Genscher in der FDP-Zentrale in Berlin. (Archivbild)
+
Das Kondolenzbuch für den verstorbenen FDP-Politiker Hans-Dietrich Genscher in der FDP-Zentrale in Berlin. (Archivbild)

Bonn - In einem offiziellen Staatsakt wird der frühere Bundesaußenminister am Sonntag in Bonn geehrt. Anschließend gibt der Bundespräsident einen Trauerempfang.

Bilder

Der am 31. März verstorbene frühere Bundesaußenminister Hans-Dietrich Genscher wird am Sonntag (12.00 Uhr) in Bonn mit einem offiziellen Staatsakt geehrt. Redner sind unter anderem Bundespräsident Joachim Gauck, der frühere Bundesaußenminister Klaus Kinkel (FDP) und der frühere US-Außenminister James Baker. An den Staatsakt schließt sich ein Trauerempfang an, gegeben vom Bundespräsidenten.

Genscher war im Alter von 89 in seinem Haus bei Bonn gestorben. Er hatte als Bundesaußenminister und Vizekanzler von 1974 bis 1992 eine führende Rolle bei der Gestaltung der deutschen Ostpolitik und den Bemühungen zur Überwindung des Ost-West-Konflikts. Von 1974 bis 1985 war er Bundesvorsitzender der FDP.

afp

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy zu Haft verurteilt

Vor neun Jahren verließ er den Élyséepalast. Nun wird Nicolas Sarkozy von einer Affäre eingeholt und zu einer Haftstrafe verurteilt. Die Aussichten auf ein Comeback …
Frankreichs Ex-Präsident Sarkozy zu Haft verurteilt

Myanmar: Neue Vorwürfe gegen Aung San Suu Kyi

Vier Wochen ist es her, seit in Myanmar die Generäle putschten. Seither schlittert das Land ins Chaos. Immer mehr Demonstranten fallen der Militärgewalt zum Opfer. …
Myanmar: Neue Vorwürfe gegen Aung San Suu Kyi

Tempolimit, „Bürgergeld“ und Home-Office: SPD enthüllt Wahlkampf-Plan - So will Scholz Kanzler werden

Eine Vermögenssteuer und ein Tempolimit auf Autobahnen sind nur zwei der Forderungen, mit der die SPD in den Wahlkampf ziehen will. Der Plan der Sozialdemokraten im …
Tempolimit, „Bürgergeld“ und Home-Office: SPD enthüllt Wahlkampf-Plan - So will Scholz Kanzler werden

Merkel hat Corona-Notplan - aber Scheuer verrät: „... dann haben wir ein echtes Problem“

Kanzlerin Angela Merkel hat sich in der Coronavirus-Krise mit den Ministerpräsidenten der Länder beraten - und fordert die Bevölkerung nun auf, wo immer möglich auf …
Merkel hat Corona-Notplan - aber Scheuer verrät: „... dann haben wir ein echtes Problem“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.