Verurteilung

22-jährige Zwillinge nehmen deutsche Weihnachtsmärkte für Terroranschläge ins Visier  

+
Die Terrorzwillinge wurden zu einer Haftstrafe verurteilt.

Zwillinge haben in sozialen Medien zu Terrorattacken auf deutsche Weihnachtsmärkte aufgerufen. Nun standen die 22-Jährigen vor Gericht und wurden verurteilt.

Celle - Das Oberlandesgericht Celle verurteilte Zwillinge zu zweieinhalb Jahren Haft, nachdem die Ermittler auf ihren Handys belastende Beweise in Form von Videoanleitungen zum Bau von Bomben und Pläne für Lkw-Anschläge fanden. Die 22-jährigen Männer aus Salzgitter hatten auf sozialen Plattformen Propaganda für die Terrormiliz, Islamischen Staat (IS), betrieben und dabei zu Terroranschlägen auf Weihnachtsmärkte aufgerufen, so das Urteil des Oberlandesgerichts. Beide waren in einem palästinensischem Flüchtlingsviertel in Syrien aufgewachsen und kamen 2015 nach Deutschland. 

Social-Media Beiträge nur Ausdruck von „Unzufriedenheit“ 

Vor Gericht stritten die jungen Männer es allerdings ab, den IS zu unterstützen oder zu Terroranschlägen aufrufen zu wollen. Mit ihren Veröffentlichungen wollten sie einzig ihre Unzufriedenheit über die Lage der Palästinenser und den Krieg in Syrien ausdrücken, erklärten sie vor Gericht.  Inzwischen hätten sie aber eingesehen, dass ihr Handeln falsch gewesen sei. Die Anklage hatte zwei Jahre und neun Monate Haft für die jungen Männer gefordert. Die Verteidiger plädierten auf eine kürzere Bewährungsstrafe.

Lesen Sie auch: Die Chronologie der Ereignisse vom Anschlag auf den Weihnachtsmarkt in Berlin

dpa/sp

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Der Brexit von A bis Z: Das Wichtigste über den EU-Austritt

Backstop, No Deal und Yellowhammer. Der Austritt der Briten aus der EU gestaltet sich kompliziert. Der Brexit einmal durchdekliniert von A bis Z.
Der Brexit von A bis Z: Das Wichtigste über den EU-Austritt

Boris Johnson: Karriere, Skandale und Privatleben des Brexit-Premierministers

Boris Johnson hat es geschafft, Premierminister zu werden. In Großbritannien ist er aber auch durch die Skandale bekannt, die seine Karriere begleiten.
Boris Johnson: Karriere, Skandale und Privatleben des Brexit-Premierministers

Wahl in Großbritannien 2019: Kandidaten, Termin, Brexit - alle Infos auf einen Blick

Am 12. Dezember wählen die Briten ein neues Unterhaus. Alle Spitzenkandidaten, der Termin und weitere wichtige Informationen zur UK-Wahl auf einem Blick.
Wahl in Großbritannien 2019: Kandidaten, Termin, Brexit - alle Infos auf einen Blick

Umfragen zur UK-Wahl: Klare Entscheidung über Brexit-Premierminister deutet sich an

In Großbritannien stehen Neuwahlen vor der Tür. Boris Johnson erhofft sich dadurch breite Unterstützung für den Brexit - was sagen die Umfragen zur UK-Wahl 2019?
Umfragen zur UK-Wahl: Klare Entscheidung über Brexit-Premierminister deutet sich an

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.