Entscheidung am Donnerstag

Bilder: USA und der Klimavertrag

Die Kuppel des Kapitols in Washington ist hinter des Abgasen des Kapitol-Kohlekraftwerks zu sehen. Foto: Jim Lo Scalzo
1 von 6
Die Kuppel des Kapitols in Washington ist hinter des Abgasen des Kapitol-Kohlekraftwerks zu sehen. Foto: Jim Lo Scalzo
Sollte es zum Austritt kommen, wäre dies ein Sieg für die Radikalen im Weißen Haus um Trumps Strategieberater Bannon (r). Foto: Evan Vucci
2 von 6
Sollte es zum Austritt kommen, wäre dies ein Sieg für die Radikalen im Weißen Haus um Trumps Strategieberater Bannon (r). 
Es taut: Die Eisdecke auf dem Arktischen Ozean am Nordpol schrumpft. Foto: Ulf Mauder
3 von 6
Es taut: Die Eisdecke auf dem Arktischen Ozean am Nordpol schrumpft. 
Dürre und Hunger in Kenia: Experten sehen auch im Klimawandel Gründe für die Flüchtlingsströme. Foto: Stephen Morrison
4 von 6
Dürre und Hunger in Kenia: Experten sehen auch im Klimawandel Gründe für die Flüchtlingsströme. 
Nur noch Schlamm ist vom See Bukit Merah in Malaysia zu sehen. Das Klimaphänomen El Niño hatte das tropische Land austrocknen lassen. Foto: Fazry Ismail/Archiv
5 von 6
Nur noch Schlamm ist vom See Bukit Merah in Malaysia zu sehen. Das Klimaphänomen El Niño hatte das tropische Land austrocknen lassen. Foto: Fazry Ismail/Archiv
Dramatische Rettungsaktion: Menschen kämpfen in Peru in einem reißenden Fluss um ihr Leben. Als Auslöser für die Fluten gilt das Klimaphänomen El Niño. Foto: El Comercio/GDA via ZUMA Wire
6 von 6
Dramatische Rettungsaktion: Menschen kämpfen in Peru in einem reißenden Fluss um ihr Leben. Als Auslöser für die Fluten gilt das Klimaphänomen El Niño. 

Steigt die größte Volkswirtschaft der Welt aus dem Pariser Klimaabkommen aus? In Washington verdichten sich die Anzeichen dafür, Präsident Trump will sich bald äußern.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Katalonien: Puidgemont wertet Madrids Vorgehen als Rechtsbruch

Hier finden Sie den News-Ticker zum Katalonien-Konflikt: Was unternimmt die spanische Regierung? Wie ist die Lage in Katalonien? Alle Infos hier.
Katalonien: Puidgemont wertet Madrids Vorgehen als Rechtsbruch

Schäuble weist Kritik zurück

Wolfgang Schäuble widerspricht FDP-Chef Christian Lindner und dessen Aussagen bezüglich seiner Rolle als Bundesfinanzministers. Er sei eben keineswegs ein einfacher …
Schäuble weist Kritik zurück

Bundesanwaltschaft zunehmend mit Terrorismus beschäftigt

Berlin (dpa) - Die Kapazitäten der Bundesanwaltschaft werden einem Medienbericht zufolge immer stärker durch Terrorismus in Anspruch genommen.
Bundesanwaltschaft zunehmend mit Terrorismus beschäftigt

„CDU degeneriert“: Attacken gegen Merkel aus eigenen Reihen werden schärfer

Während die Union mit den Grünen und der FDP eine mögliche Koalition sondiert, rumort es parteiintern weiter. Besonders das Umfeld von CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn …
„CDU degeneriert“: Attacken gegen Merkel aus eigenen Reihen werden schärfer

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.