Kritik von Menschenrechtlern

Türkei: Prozess gegen Autorin Asli Erdogan

Oktober 2016: Auf der Buchmesse in Frankfurt am Main weist ein Plakat auf eine Solidaritätsveranstaltung für die inhaftierte Schriftstellerin Asli Erdogan hin. Foto: Arne Dedert
+
Oktober 2016: Auf der Buchmesse in Frankfurt am Main weist ein Plakat auf eine Solidaritätsveranstaltung für die inhaftierte Schriftstellerin Asli Erdogan hin. Foto: Arne Dedert

Istanbul (dpa) - Unter großer öffentlicher Aufmerksamkeit hat der Prozess gegen die türkische Autorin Asli Erdogan und acht weitere Angeklagte in Istanbul wegen Terrorvorwürfen begonnen.

Der Andrang im Istanbuler Gerichtsgebäude Caglayan war so groß, dass der Richter nur einem Teil der Beobachter Zugang zur Verhandlung gewährte. Den Angeklagten wird unter anderem Mitgliedschaft in der verbotenen kurdischen Arbeiterpartei PKK vorgeworfen. Ihnen droht lebenslange Haft.

Hintergrund ist die Tätigkeit der Angeklagten für die inzwischen geschlossene pro-kurdische Zeitung «Özgür Gündem». Die türkischen Behörden sehen das Blatt als Sprachrohr der PKK. Erdogan hatte Kolumnen für die Zeitung geschrieben und war im August Rahmen einer Razzia gegen die «Özgür Gündem» festgenommen worden. Die Autorin und weitere drei der Angeklagten sitzen in Untersuchungshaft.

Die Menschenrechtsorganisation Human Rights Watch (HRW) hatte die türkische Justiz vor Prozessauftakt scharf kritisiert und den Behörden «Missbrauch des Strafrechts auf Kosten der freien Meinungsäußerung» vorgeworfen.

Die 1967 in Istanbul geborene Asli Erdogan ist auch international bekannt. Ihre Bücher wurden unter anderem im Züricher Unionsverlag publiziert.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Wahlkampf-Finale mit Merkel in München: Laschet überrascht mit Annäherung an Söder
Politik

Wahlkampf-Finale mit Merkel in München: Laschet überrascht mit Annäherung an Söder

Die Union setzt auf den letzten Wahlkampfmetern auf Geschlossenheit – mit Laschet, Söder und Merkel gemeinsam in München.
Wahlkampf-Finale mit Merkel in München: Laschet überrascht mit Annäherung an Söder
Klimastreik: Vorfall um Greta Thunberg in Berlin - Männer-Gruppe bedrängt Aktivistin
Politik

Klimastreik: Vorfall um Greta Thunberg in Berlin - Männer-Gruppe bedrängt Aktivistin

Kurz vor der Bundestagswahl mobilisiert Fridays for Future. Der Klimastreik findet in mehr als 350 deutschen Orten statt. Und weltweit.
Klimastreik: Vorfall um Greta Thunberg in Berlin - Männer-Gruppe bedrängt Aktivistin
Laschet stellt bei Rede mit Merkel für einige die falsche Frage und geht daraufhin „23“ Zuschauer an
Politik

Laschet stellt bei Rede mit Merkel für einige die falsche Frage und geht daraufhin „23“ Zuschauer an

Diese Tage gilt für alle Parteien: Endspurt. Bundeskanzlerin Merkel unterstützt Laschet am Samstag beim finalen Wahlkampftermin in Aachen. News-Ticker.
Laschet stellt bei Rede mit Merkel für einige die falsche Frage und geht daraufhin „23“ Zuschauer an
Letzte Umfragen zur Bundestagswahl: Überholt Laschet Scholz auf den letzten Metern?
Politik

Letzte Umfragen zur Bundestagswahl: Überholt Laschet Scholz auf den letzten Metern?

Die richtungsweisende Bundestagswahl 2021 steht bevor. Was sagen die Umfragen kurz vor dem entscheidenden Sonntag? Eine Übersicht.
Letzte Umfragen zur Bundestagswahl: Überholt Laschet Scholz auf den letzten Metern?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.