Die besten Tweets

TV-Duell im Netz: „Ich wünsch mir Claus Strunz als Kanzler“

Am Sonntag ging es im TV-Duell zwischen Angela Merkel und Martin Schulz hoch her. Wir haben für Sie die besten Reaktionen aus den sozialen Medien gesammelt. 

Berlin - Für die SPD hätte der große Tag vor dem TV-Duell eigentlich nicht schlimmer angehen können. In der Nacht zum Sonntag war eine Meldung freigeschaltet worden, die den Herausforderer Martin Schulz bereits zum Sieger des Duells erklärte. Bis zum Beginn des Schlagabtausches mit der kanzlerin waren es da jedoch noch Stunden hin. Somit waren die Sozialdemokraten schon in den frühen Morgenstunden um Schadensbegrenzung bemüht - der SPD-Parteivorstand musste sich für diesen Eklat, der im Netz für reichlich Spott sorgte, entschuldigen. 

Noch bevor es losging, sorgten Die Grünen mit diesem Tweet für Belustigung. Wenn man schon nicht im TV zu sehen ist, dann muss man eben die sozialen Medien als Plattform nutzen. 

Mit ARD, ZDF, RTL und Sat.1 übertrugen gleich vier Sender das TV-Duell zwischen Merkel und Schulz. Oder hat man dabei einen Sender vergessen?

Mit diesem kleinen Best-of-TV-Duell-Video kam man bereits vor dem Duell in Stimmung. 

Andere TV-Zuschauer wählten eine andere Strategie, um in Stimmung zu kommen. 

Als es dann am Abend endlich losging mit dem ersten und auch einzigen TV-Duell zwischen Merkel und Schulz, wurde natürlich auch in den sozialen Medien fleißig mitdiskutiert. Wir haben für Sie die besten Reaktionen aus dem Netz gesammelt:

Von einem richtigen Schlagabtausch war jedoch zunächst wenig zu sehen, so die Meinung im Netz...

Sandra Maischberger sorgte für einen kleinen Überraschungsmoment, als sie beide fragte, ob sie am heutigen Sonntag in der Kirche gewesen sind. Merkel und Schulz wirkten sichtlich überrumpelt und verhaspelten sich in ihren Anworten - das Netz reagierte.

Viele User kritisierten im Verlauf des Duells die mangelden Unterschiede beider Duellanten.

... und auch die Themenauswahl. Viele Nutzer ärgerte, dass viele Themen zu kurz kamen.

Auch die Aussprache von SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz sorgte für Lacher im Netz...

Doch das Netz ließ sich nicht nur über Merkel und Schulz aus - auch die Moderatoren bekamen ihr Fett weg...

Insgesamt waren viele User in den sozialen Medien der Meinung, nach dem Duell nicht schlauer zu sein als zuvor. 

kus/Video: Glomex

Rubriklistenbild: © dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

„Brexit ergibt keinen Sinn“ - Klopp überrascht mit ungewöhnlichem Vorschlag

Jürgen Klopp warnt vor den negativen Folgen eines EU-Austritts von Großbritannien. Außerdem hat er einen besonderen Vorschlag zu diesem brisanten Thema.
„Brexit ergibt keinen Sinn“ - Klopp überrascht mit ungewöhnlichem Vorschlag

Merkel vor Trump-Treffen: Das ist elementare Voraussetzung für Frieden

In wenigen Tagen treffen sich Bundeskanzlerin Angela Merkel und US-Präsident Donald Trump. Im Vorfeld hat Angela Merkel nun einige Bemerkungen bezüglich internationaler …
Merkel vor Trump-Treffen: Das ist elementare Voraussetzung für Frieden

Grünen-Politiker auf Zug-Toilette gefangen: Statt um Hilfe zu rufen, macht er das

Auf Erleichterung folgte Panik: Der Grünen-Politiker Matthias Oomen wollte eigentlich nur die Zug-Toilette auf der Strecke Dresden-Berlin nutzen. Doch dann nahm das …
Grünen-Politiker auf Zug-Toilette gefangen: Statt um Hilfe zu rufen, macht er das

Streit um Cavusoglu-Auftritt bei Gedenkfeier in Solingen

Vor 25 Jahren starben bei einem Brandanschlag von Rechtsextremisten in Solingen fünf Menschen türkischer Abstammung. Am Jahrestag hält der türkische Außenminister dort …
Streit um Cavusoglu-Auftritt bei Gedenkfeier in Solingen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.