Basel

Jugendtreffen von Taizé als Zeichen des Dialogs

+
Morgenandacht beim Taizé-Treffen in Riga vor einem Jahr. Foto: Alexander Welscher

Basel (dpa) - Mehr als 15.000 junge Menschen wollen in Basel bei ihrem mehrtägigen Treffen auf Einladung des ökumenischen Männerordens von Taizé ein Zeichen des Dialogs zwischen Kulturen und Religionen setzen.

Unter den Teilnehmern sind nach Angaben der Veranstalter fast 5000 aus Polen, 3000 aus der Ukraine und etwa 1500 aus Deutschland.

Es komme gar nicht so sehr auf die Glaubensrichtung und die Tiefe der religiösen Überzeugung an. "Wichtig ist die Bereitschaft zum Gespräch", hieß es vonseiten der Organisatoren.

Ein erstes gemeinsames Gebet war für Donnerstagabend geplant. Ein Höhepunkt des Treffens, das seit 1978 Tradition hat, ist das "Fest der Nationen" am Silvesterabend. Dann werden die Teilnehmer in ihren jeweiligen Gastgebergemeinden beten und feiern.

Die Menschen im Alter von 18 und 35 Jahren trafen am Donnnerstag in der Schweiz, teils aber auch im französischen Mülhausen und im deutschen Lörrach ein. Das 40. Taizé-Treffen gilt als erstes trinationales. Im vergangenen Jahr fand es in Riga statt.

Während jüngst noch unklar war, ob alle Anreisenden in Gastfamilien untergebracht werden können, ist das Problem laut Veranstalter nun gelöst. Es gebe inzwischen genügend Gastgeber, darunter auch Muslime und Menschen, die gar nicht gläubig seien, hieß es.

Die Ordensgemeinschaft wurde von dem 2005 ermordeten Schweizer Roger Schutz 1949 in Taizé knapp 400 Kilometer südöstlich von Paris gegründet. Seit den 1960er Jahren luden die Brüder vor allem junge Leute zu internationalen Begegnungstreffen ein.

Information über das Treffen

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Umstrittener UN-Migrationspakt angenommen - Merkel mit leidenschaftlicher Kampfansage und Mahnung

Angela Merkel hat sich als CDU-Vorsitzende verabschiedet, aber ein Platz in den Geschichtsbüchern ist ihr sicher. Nun reist sie nach Marroko zur Unterzeichnung des …
Umstrittener UN-Migrationspakt angenommen - Merkel mit leidenschaftlicher Kampfansage und Mahnung

Hammer-Urteil: Briten können Brexit ohne EU-Zustimmung wieder abblasen

Die Brexit-Verhandlungen zwischen der EU und Großbritannien gehen auf die Zielgerade. Am Dienstag stimmt das britische Parlament ab. Für Theresa May wird es eng. Der …
Hammer-Urteil: Briten können Brexit ohne EU-Zustimmung wieder abblasen

Türkisches Wirtschaftswachstum verlangsamt sich im dritten Quartal

Die Rolle der Türkei im Syrien-Konflikt bleibt heikel - nun gibt es neue Vorwürfe gegen Recep Tayyip Erdogans Regierung. Der News-Ticker. 
Türkisches Wirtschaftswachstum verlangsamt sich im dritten Quartal

Koalition ringt um Kompromiss bei Werbeverbot für Abtreibung

Was ist sachliche Information? Was ist unzulässige Werbung? Bei Schwangerschaftsabbrüchen sind das heikle Fragen - die seit Monaten die Koalition belasten. Gibt es nun …
Koalition ringt um Kompromiss bei Werbeverbot für Abtreibung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.