Führungswechsel

Umfrage: Union überholt SPD - AfD legt wieder zu

Gremiensitzung der Bundespartei - CDU-Präsidium
+
Dürfte sich über die neue Insa-Umfrage freuen: Bundeskanzlerin Angela Merkel.

Berlin - Das Hin- und Her bei den Umfragen geht in der heißen Phase vor der Bundestagswahl im September weiter: Die Union überholt in der aktuellsten Umfrage die SPD - die AfD gewann leicht hinzu.

Die Union steht einer Umfrage zufolge in der Wählergunst wieder besser da als die SPD. Im neuen Insa-„Meinungstrend“ für die „Bild“-Zeitung legen CDU und CSU im Vergleich zur Vorwoche um einen Punkt auf 33 Prozent zu und lösen damit die Sozialdemokraten als Spitzenreiter ab. 

SPD verliert

Die SPD verliert einen Punkt, aktuell würden ihr 31,5 Prozent der Befragten ihre Stimme geben, wenn am Sonntag Bundestagswahl wäre. Einen halben Prozentpunkt verliert auch die Linkspartei, sie kommt jetzt auf 8,5 Prozent. 

AfD legt wieder zu

Die AfD (10 Prozent) gewinnt einen Punkt hinzu, Grüne und FDP halten mit jeweils 6,5 Prozent ihre Ergebnissen der Vorwoche. Wie sich die Umfragen in den nächsten Wochen entwickeln, finden Sie immer aktuell bei uns.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

US-Senatoren drohen Fährhafen Sassnitz wegen Nord Stream 2

Der Bau der Ostseepipeline Nord Stream 2 ist den USA ein Dorn im Auge. Nun sprechen drei US-Senatoren offene Drohungen aus gegen den Fährhafen Sassnitz in …
US-Senatoren drohen Fährhafen Sassnitz wegen Nord Stream 2

Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten ab Samstag

Die Sommerreisezeit bringt neue Infektionsgefahren mit sich. Für Touristen, die in Gegenden mit hohen Corona-Fallzahlen waren, greift zum Wochenende eine Testpflicht. …
Testpflicht für Rückkehrer aus Risikogebieten ab Samstag

Schülerin sprach Türkisch: Eltern wehren sich gegen Strafarbeit und schalten Anwalt ein - „rechtswidrig“ 

Weil ein Mädchen auf dem Schulhof Türkisch sprach, musste sie eine Strafarbeit schreiben. Der Fall beschäftigt mittlerweile die Schulaufsichtsbehörde, einen Anwalt und …
Schülerin sprach Türkisch: Eltern wehren sich gegen Strafarbeit und schalten Anwalt ein - „rechtswidrig“ 

Opposition in Belarus sagt Großkundgebung ab

Im Machtapparat von Alexander Lukaschenko wächst vor der Präsidentenwahl die Nervosität. Eine bereits genehmigte Massenveranstaltung der Opposition wird in letzter …
Opposition in Belarus sagt Großkundgebung ab

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.