Deutsche betroffen

US-Einreiseverbot für Doppelstaatler: So reagiert Merkel

+
Merkel am Montag in Berlin.

Berlin - Kanzlerin Angela Merkel (CDU) hat den vom US-Einreiseverbot betroffenen Doppelstaatlern am Montag in Deutschland ihre Unterstützung zugesichert.

Das Kanzleramt setze alles daran, Rechtssicherheit für diese Menschen zu erhalten und die rechtliche Lage der Doppelstaatler zu klären, sagte Merkel ungefragt am Montag in Berlin am Rande eines Treffens mit dem ukrainischen Präsidenten Petro Poroschenko. Man befinde sich deshalb in engen Gesprächen mit den europäischen Partnern. Der notwendige und entschiedene Kampf gegen den Terror rechtfertige in keiner Weise einen Generalverdacht gegen Menschen anderen Glaubens.

Deutsche Staatsbürger, die auch einen Pass der Länder Irak, Iran, Libyen, Somalia, Sudan, Syrien oder Jemen besitzen, erhalten derzeit kein US-Visum von den Konsulaten in Deutschland. Nach Angaben des Innenministeriums von 2011 sind davon Zehntausende Doppelstaatler betroffen. Neben dem deutschen Pass besäßen demnach allein mehr als 80 000 Menschen eine iranische Staatsangehörigkeit.

Trump hatte am Freitag als ein Kernstück seines Anti-Terror-Kampfes einen 90-tägigen Einreisestopp für Menschen aus den mehrheitlich muslimischen Ländern Syrien, dem Iran, dem Irak, dem Sudan, Somalia, Libyen und dem Jemen verfügt - und damit weltweit Protest ausgelöst.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Corona in den USA: Traurige Marke geknackt – Kritik an Donald Trump

Die Corona-Krise in den USA verschärft sich: Rekordzahlen von Infektionen werden gemeldet. In New York sterben mittlerweile fast 400 Menschen pro Tag.
Corona in den USA: Traurige Marke geknackt – Kritik an Donald Trump

Hessen: Trauer nach Tod von Finanzminister Schäfer mitten in der Corona-Krise - Nachfolger übernimmt „in Demut“

Der hessische Finanzminister Thomas Schäfer (CDU) ist tot. Ministerpräsident Volker Bouffier hat sich zu möglichen Hintergründen geäußert.
Hessen: Trauer nach Tod von Finanzminister Schäfer mitten in der Corona-Krise - Nachfolger übernimmt „in Demut“

Corona-Krise in Deutschland: Merkel appelliert für Besuchs-Verzicht an Ostern - „Auch von Verwandten“

Die Corona-Krise trifft Deutschland. Heiko Maas fürchtet ein Schreckensszenario. Habeck stellt klare Corona-Forderungen. Und Kanzlerin Angela Merkel hat eine dringende …
Corona-Krise in Deutschland: Merkel appelliert für Besuchs-Verzicht an Ostern - „Auch von Verwandten“

Beschränkungen gegen die Corona-Pandemie infrage gestellt

Das Coronavirus kann tödlich sein, ein Gegenmittel gibt es nicht: Doch die verhängten Beschränkungen werden inzwischen infrage gestellt. Wer was beschlossen hat, wer …
Beschränkungen gegen die Corona-Pandemie infrage gestellt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.