Krimi auch vor der SPD-Zentrale

Während Groko-Sondierungen: Unbekannte beklauen wartenden Journalisten und beschädigen Autos

Während die Politiker von CDU, CSU und SPD die ganze Nacht lang sondierten, sind direkt gegenüber dem Willy-Brandt-Haus mehrere Autoscheiben eingeschlagen worden.

Berlin - Während die Politiker von CDU, CSU und SPD die ganze Nacht lang sondierten, sind direkt gegenüber dem Willy-Brandt-Haus mehrere Autoscheiben eingeschlagen worden.

Einem Fotografen wurde seine Ausrüstung aus dem Wagen gestohlen, wie er erzählte. Auch bei zwei weiteren Journalisten seien die Scheiben der geparkten Autos eingeschlagen worden. Wer sich trotz der vielen Fotografen, Reporter und Polizisten an den Wagen zu schaffen machte, war zunächst unklar. 

Lesen Sie auch: GroKo-Krimi bis in den Morgen: An zwei Themen hakt es

Auch der „Tagesspiegel“ hatte in seinem Checkpoint darüber berichtet. Die Polizei konnte zunächst keine Angaben dazu machen. Während des Sondierungs-Marathons waren seit Donnerstagmorgen auch zahlreiche Journalisten viele Stunden lang im Einsatz.

dpa

Rubriklistenbild: © dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Pakistans Premier will mit Indien wieder über Frieden reden

Islamabad (dpa) - Der pakistanische Ministerpräsident Imran Khan hat in einem Brief an den indischen Premier Narendra Modi die Wiederaufnahme von Friedensgesprächen …
Pakistans Premier will mit Indien wieder über Frieden reden

Hambacher Forst: Video kurz vor Todessturz aufgetaucht - Offenbar neue Details zu Unfallhergang

Im Hambacher Forst ist bei einem Unfall ein Journalist ums Leben gekommen. Ein Video kurz vor dem Todessturz ist nun aufgetaucht - und es gibt offenbar neue Details zum …
Hambacher Forst: Video kurz vor Todessturz aufgetaucht - Offenbar neue Details zu Unfallhergang

Grüne in Bayern attackieren CSU: An Lebensrealität der Menschen vorbei

Die GroKo ist erneut in der Krise, die Landtagswahl 2018 in Bayern wird auch eine bundespolitische Bedeutung haben. Die Grünen attackieren im Wahlkampf nun die CSU.
Grüne in Bayern attackieren CSU: An Lebensrealität der Menschen vorbei

Koalitionsbruch wegen Maaßen? Nahles-Konkurrentin mit drastischer Forderung

Der Vorfall hatte tagelange Demonstrationen ausgelöst. Nun ist ein Beschuldigter der tödlichen Messerattacke in Chemnitz offenbar auf freiem Fuß. Merkel ist unterdessen …
Koalitionsbruch wegen Maaßen? Nahles-Konkurrentin mit drastischer Forderung

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.