Die Bilder

Wahl in Frankreich: Hier geben die Kandidaten ihre Stimme ab

Jean-Luc Melenchon verlässt am 23. April eine Wahlkabine.
1 von 10
Jean-Luc Melenchon verlässt am 23. April eine Wahlkabine.
Der französische konservative Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Francois Fillon, gibt seine Stimme ab.
2 von 10
Der französische konservative Präsidentschaftskandidat der Republikaner, Francois Fillon, gibt seine Stimme ab.
Hier kommt Fillon aus der Wahlkabine.
3 von 10
Hier kommt Fillon aus der Wahlkabine.
Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron (M) und seine Frau Brigitte kommen aus einem Wahllokal in Le Touquet.
4 von 10
Der französische Präsidentschaftskandidat Emmanuel Macron (M) und seine Frau Brigitte kommen aus einem Wahllokal in Le Touquet.
Auch Marine Le Pen (Front National) hat ihre Stimme schon am Vormittag abgegeben.
5 von 10
Auch Marine Le Pen (Front National) hat ihre Stimme schon am Vormittag abgegeben.
Auch Benoit Hamon (Parti socialiste) war bereits beim Wählen.
6 von 10
Auch Benoit Hamon (Parti socialiste) war bereits beim Wählen.
François Asselineau (Union populaire républicaine) kommt aus der Wahlkabine.
7 von 10
François Asselineau (Union populaire républicaine) kommt aus der Wahlkabine.
Nicolas Dupont-Aignan (Debout la France) wählt.
8 von 10
Nicolas Dupont-Aignan (Debout la France) wählt.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Sri Lanka: Zahl der Todesopfer viel zu hoch geschätzt - Terror-Drama um Mode-Milliardär

Bei den acht Explosionen in Sri Lanka ist die Zahl der Todesopfer wohl deutlich niedriger als gedacht. Das Gesundheitsministerium hat die Zahlen korrigiert.
Sri Lanka: Zahl der Todesopfer viel zu hoch geschätzt - Terror-Drama um Mode-Milliardär

Frankreichs Präsident Macron räumt Meinungsverschiedenheiten mit Angela Merkel ein

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron spricht im Élyséepalast: Themen sind seine Reformpolitik, Steuersenkungen und Unstimmigkeiten mit Angela Merkel.
Frankreichs Präsident Macron räumt Meinungsverschiedenheiten mit Angela Merkel ein

Zahl der Toten in Sri Lanka nach unten korrigiert

Es galt als der vielleicht tödlichste Anschlag, der je mit dem Islamischen Staat in Verbindung gebracht worden ist. Nun ist die Zahl der Todesopfer bei den Anschlägen …
Zahl der Toten in Sri Lanka nach unten korrigiert

Macron will an Reformen festhalten - mit Zugeständnissen an „Gelbwesten“

Frankreichs Präsident Emmanuel Macron will trotz der Sozialproteste der „Gelbwesten“an seiner Reformpolitik festhalten. Jedoch macht er einige Zugeständnisse.
Macron will an Reformen festhalten - mit Zugeständnissen an „Gelbwesten“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.