Landtagswahl am 27. Oktober

Wahl-O-Mat Thüringen 2019: Das Wahl-Tool zur Landtagswahl - hier noch schnell den Test machen

+
Der Wahl-O-Mat Thüringen 2019 ist eine Entscheidungshilfe für die Landtagswahl am 27. Oktober.

Vor der Landtagswahl hilft der Wahl-O-Mat Thüringen 2019 dabei, die Parteien zu vergleichen. So finden Sie heraus, wer Ihre Ansichten vertritt.

Erfurt - Am 27. Oktober findet die letzte Landtagswahl des Jahres 2019 statt. Rund zwei Monate nach den vorherigen Wahlen in zwei ostdeutschen Bundesländern wird auch in Thüringen ein neuer Landtag gewählt. Wie immer stellt die Bundeszentrale für politische Bildung mit ihren Partnern zu diesem Anlass einen praktischen Wahlhelfer zur Verfügung.

Der Wahl-O-Mat Thüringen 2019 gibt Ihnen die Möglichkeit, in den Wochen vor der Landtagswahl die Wahlprogramme der Parteien zu vergleichen. Dafür ist kein besonders tiefes Wissen über die Politik im Bundesland notwendig. Der Test zeigt Ihnen, welche Forderungen die einzelnen Parteien vertreten - und mit welchen Parteien Sie häufig eine Meinung teilen. An dieser Stelle erklären wir, wie das Programm funktioniert und was es darüber Interessantes zu wissen gibt.

Video: Landtagswahl in Thüringen: Keine Mehrheit in Sicht

Wahl-O-Mat Thüringen 2019: Ab wann ist er online abrufbar?

Die Bundeszentrale für politische Bildung* hat angekündigt, dass der Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Thüringen am Mittwoch, 25. September 2019, ab 13.15 Uhr abrufbar sein wird. Der Wahltermin ist der 27. Oktober, also können ihn die Wähler rund einen Monat lang nutzen.

Hier geht‘s zum Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Thüringen 2019! Machen Sie jetzt den Test.

Mit dem Wahl-O-Mat Thüringen 2019 können Sie herausfinden, mit welchen Parteien Sie in wichtigen Fragen übereinstimmen.

So bedient man den Wahl-O-Mat Thüringen 2019

Die Bedienung erklärt sich weitgehend von selbst, wenn der Wahl-O-Mat für die Landtagswahl 2019 in Thüringen erstmal in Aktion ist. Sie drücken zu beginn auf den „Start“-Button und schon läuft das Programm. Nacheinander werden nun 38 Thesen angezeigt, zu denen Sie als Wähler Ihre Meinung mitteilen sollen. Das funktioniert über drei Antwortmöglichkeiten: „stimme zu“, „neutral“ und „stimme nicht zu“ lauten die Optionen. Falls Sie einer Aussage nur unter bestimmten Bedingungen zustimmen würden, empfehlen die Macher des Wahl-O-Mat mit „neutral“ zu antworten.

Anschließend können Sie auswählen, ob Ihnen einzelne Thesen besonders wichtig sind. Die ausgewählten Thesen fließen mit doppelter Gewichtung in das Ergebnis ein.

Das sagt das Ergebnis im Wahl-O-Mat aus

Aus den vorherigen Schritten errechnet der Wahl-O-Mat für Sie ein persönliches Ergebnis. Die Parteien haben die Thesen zuvor auf die gleiche Art beantwortet, so dass ein direkter Vergleich möglich ist. Sie können sich entweder das Ergebnis für alle Parteien anzeigen lassen oder gezielt einzelne Parteien auswählen. Zu jeder Partei, die in Sachsen zur Wahl antritt, erhalten Sie einen Prozentwert. Je mehr Prozente, desto Höher ist die Übereinstimmung zwischen Ihnen und dieser Partei.

Damit Sie das Ergebnis im Detail genauer nachvollziehen können, gibt es Zusatzinformationen zu jeder These: Die Parteien können zu jeder ihrer Antworten eine kurze Begründung angeben, die im Wahl-O-Mat angezeigt wird.

Wahl-O-Mat: Klage bei vorheriger Wahl führt zu einer Änderung

Bis zur Europawahl 2019 waren die Ergebnisse in den Wahl-O-Maten noch anders aufbereitet. Der Nutzer musste einzelne Parteien auswählen, für die er eine Auswertung erhalten wollte. Maximal acht Parteien konnte man auf einmal ansehen. Zu den Ergebnissen anderer Parteien gelangten die Nutzer, indem sie ihre erste Auswahl änderten.

Die V-Partei³ klagte im Vorfeld der Europawahl gegen dieses Prinzip. Ihrer Ansicht verstieß dieses Vorgehen gegen das Gebot der Chancengleichheit aller Parteien. Die Partei erreichte vor dem Kölner Verwaltungsgericht einen Erfolg, per einstweiliger Anordnung wurde der Wahl-O-Mat vorläufig gestoppt. Zwischen V-Partei³ und Bundeszentrale für politische Bildung kam es schließlich zu einer außergerichtlichen Einigung. Deshalb ist es nun auch im Wahl-O-Mat Thüringen 2019 möglich, alle Parteien auf einmal zu vergleichen.

Wahl-O-Mat: Welche Ziele hat er?

Am Ende der Auswertung, wenn das Ergebnis vorliegt, stellt sich auch die Frage: Liefert mir der Wahl-O-Mat eine konkrete Wahlempfehlung für die Landtagswahl in Thüringen? Ist das Ergebnis so verlässlich, dass ein Wähler einfach die Partei wählen sollte, die bei ihm den höchsten Prozentwert erzielt?

Die meisten werden bereits ahnen: So einfach ist die Sache nicht. Die Bundeszentrale für politische Bildung weist ausdrücklich darauf hin, dass ein Wahl-O-Mat keine konkrete Wahlempfehlung abgibt. Das Programm ist ein Informationsangebot, das einen Einblick in die Positionen aller Parteien ermöglich. Dafür deckt auch der Wahl-O-Mat Thüringen ein breites Themenspektrum ab. Trotzdem ist es wichtig, unterschiedliche Quellen anzusehen, um sich eine politische Meinung zu bilden.

Wer entwickelt den Wahl-O-Mat 2019 für die Landtagswahl in Thüringen?

Das Prozedere bei der Entwicklung des Wahl-O-Mat für Thüringen ist dasselbe, das auch in jedem anderen Bundesland zum Einsatz kommt. Das System hat sich bewährt. Eine Gruppe aus 20 bis 25 Jung- und Erstwählern trifft die wichtigen Entscheidungen. Sie sind im wahlberechtigten Alter bis maximal 26 Jahre. Unterstützung kommt von Politikwissenschaftlern, Statistikern und Pädagogen sowie weiteren Experten für das Bundesland bzw. bestimmte Themen. Organisiert wird alles von der Bundeszentrale für politische Bildung in Zusammenarbeit mit der jeweils zuständigen Landeszentrale.

Zunächst entwirft das Team bis zu 100 Thesen, die verschiedenste Politikbereiche abdecken. Das geschieht in einem ersten Workshop rund drei Monate vor der Wahl. Die Inhalte stammen aus den Wahlprogrammen der Parteien in Thüringen. Anschließend werden den Parteien die Thesen übermitteln, damit sie darauf antworten können. Welche Thesen am Ende wirklich im Wahl-O-Mat für Thüringen auftauchen, entscheidet sich erst eine Woche vor dessen Veröffentlichung. Der Inhalt wird zu diesem Zeitpunkt in einem zweiten Workshop auf 38 Thesen zusammengekürzt.

Wie werden die Thesen im Wahl-O-Mat Thüringen ausgesucht?

Es gibt mehrere Kriterien, nach denen die Thesen im Wahl-O-Mat ausgesucht werden. Zum einen sollen die wichtigsten Themen der anstehenden Wahl darin vorkommen. Nicht alle Themen, die drei Monate vor dem Wahltag interessant erscheinen, haben später noch die gleiche Relevanz. Durch die Themen sollen die Parteien unterscheidbar sein. Das Wahl-O-Mat-Team soll unter anderem Themen berücksichtigen, die von den Parteien kontrovers beantwortet werden. Zuletzt ist auch noch eine große thematische Bandbreite erwünscht.

Wie sind die Parteien am Wahl-O-Mat Thüringen beteiligt?

Den Parteien werden alle 38 Thesen zur Beantwortung vorgelegt. Genau wie die Wähler haben sie die drei Antwortmöglichkeiten „stimme zu“, „neutral“ und „stimme nicht zu“. Hinzu kommen die kurzen Begründungen, die sie ihrer Antwort auf jede These beifügen können. In der Regel nutzen die Parteien auch diese Möglichkeit, um ihre Positionen weiter zu erläutern. Die kurze Begründung besteht jeweils aus wenigen Sätzen.

Ein weiterer Einfluss auf den Wahl-O-Mat für die Landtagswahl in Thüringen oder auch andere Wahlen wird den Parteien nicht gewährt. Insbesondere können sie nicht mitentscheiden, welche Thesen für das Programm ausgewählt werden. Die Antworten werden ohne Bewertung oder Interpretation im Wahl-O-Mat wiedergegeben.

Weitere Informationen zur Landtagswahl 2019 in Thüringen

Wie sich langfristig die Wählergunst entwickelt, können Sie laufend in den Umfragen zur Landtagswahl in Thüringen 2019 verfolgen. Inunserem aktuellen News-Ticker zur Landtagswahl können Sie den aktuellen Stand des Geschehens nachvollziehen. Zum näheren Kennenlernen der Spitzenkandidaten in Thüringen haben wir ebenfalls einen Übersichtsartikel für Sie angelegt. 

Im Vorfeld der Wahl zeigen wir Ihnen, wie man den Stimmzettel in Thüringen ausfüllt und wie Briefwahl beantragt wird. Außerdem helfen wir bei Fragen zur Wahlbenachrichtigung in Thüringen - zum Beispiel wann sie ankommt und was man tun kann, falls man sie verloren hat. Außerdem können Sie hier die Stimmen zum Ergebnis der Thüringen-Wahl 2019 nachlesen.

*Die Ippen-Digital-Zentralredaktion ist Medienpartner des Wahl-O-Mat der Bundeszentrale für politische Bildung (bpb) und der Thüringischen Landeszentrale für politische Bildung.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trump wütet im Weißen Haus über Toilettenspülung - und bestellt deswegen Experten ein

Während das Amtsenthebungsverfahren gegen Donald Trump an Fahrt gewinnt, referiert der US-Präsident im Weißen Haus über Toilettenspülungen - und wie oft sie gedrückt …
Trump wütet im Weißen Haus über Toilettenspülung - und bestellt deswegen Experten ein

Klimagipfel in Madrid geht in entscheidende Woche

Nach den wortgewaltigen Appellen ist nun Handeln gefragt. In der spanischen Hauptstadt richten sich alle Blicke auf den Klimagipfel, bei dem es von nächster Woche an zur …
Klimagipfel in Madrid geht in entscheidende Woche

Impeachment-Prozess gegen Trump: Brandbrief aus dem Weißen Haus geht durch die US-Medien

Mit einem Brandbrief an CNN und andere US-Medien äußert sich das Weiße Haus zum Amtsenthebungsverfahren gegen US-Präsident Donald Trump. 
Impeachment-Prozess gegen Trump: Brandbrief aus dem Weißen Haus geht durch die US-Medien

„Greta“-Rufe auf der Klimademo - Thunberg muss ihren Marsch abrupt abbrechen

Die UN-Klimakonferenz in Madrid läuft. Star-Gast Greta Thunberg ist inzwischen ebenfalls angekommen - und kämpfte mit unerwarteten Hindernissen.   
„Greta“-Rufe auf der Klimademo - Thunberg muss ihren Marsch abrupt abbrechen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.