Interview im „Heute Journal“

Alice Weidel (AfD): Muslime bekommen nur Grundrecht auf Religion, wenn...

+
Alice Weidel (AfD) vor Journalisten.

AfD-Fraktionschefin Alice Weidel hat sich im „heute“-Journal zur Religionsfreiheit von Muslimen geäußert - und stellte klare Forderungen an die Anhänger des islamischen Glaubens.

Ein Grundrecht auf Religionsausübung können Muslime nach Ansicht der AfD-Fraktionschefin im Bundestag, Alice Weidel, nur dann haben, wenn sie sich vorher von der Scharia lossagen. Das islamische Recht sei „nicht Grundgesetz-kompatibel“, sagte Weidel am Dienstag im „Heute Journal“ des ZDF. „Islamverbänden müsste abgefordert werden von Seiten des Staates, dass sie einen Eid beispielsweise auf unser Grundgesetz schwören“, fügte sie hinzu.

Weidel verteidigte die Äußerung des zweiten Fraktionsvorsitzenden Alexander Gauland vom Wahlabend, seine Partei werde die neue Bundesregierung „jagen“. „Das ist eine zugespitzte Form, eben auch eine echte Oppositionspartei zu sein“, sagte Weidel jetzt. Die AfD sei nicht angetreten, um alternativlose Politik durchzuwinken. „Und wenn man das dann eben als Jagen empfindet, dann ist das auch ganz gut.“

Am Dienstag war von der AfD vorgeschlagene Kandidat als Bundestags-Vizepräsident, Albrecht Glaser, von den übrigen Fraktionen drei Mal abgelehnt worden. AfD-Abgeordneter Peter Baumann provozierte außerdem in seiner Rede im Bundestag mit einem Nazi-Vergleich.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Brasiliens Ex-Präsident Lula droht lange Haft

Er könnte wieder Brasilien regieren - oder für viele Jahre ins Gefängnis gehen: Ex-Präsident Luiz Inácio Lula da Silva erwartet heute sein Berufungsurteil in einem …
Brasiliens Ex-Präsident Lula droht lange Haft

Abschiebeflug nach Kabul gestartet - acht Asylbewerber aus Bayern

Erneut ist ein Sammelflug mit angelehnten Asylbewerbern in Richtung Kabul gestartet. In Afghanistan herrscht eine verschärfte Sicherheitslage - und das rief Proteste …
Abschiebeflug nach Kabul gestartet - acht Asylbewerber aus Bayern

Abschiebeflug nach Kabul mit 19 Asylbewerbern gestartet

Weiterhin werden abgelehnte Asylbewerber aus Deutschland nach Afghanistan abgeschoben. Ein neuer Abschiebeflug ist gestartet - mit erheblich weniger Afghanen an Bord als …
Abschiebeflug nach Kabul mit 19 Asylbewerbern gestartet

CIA: Beunruhigender Bericht über Nordkoreas Atom-Ambitionen

CIA-Chef Mike Pompeo hat in einer Rede in Washington über einen Bericht über die Atomwaffen-Ambitionen von Nordkorea gesprochen.
CIA: Beunruhigender Bericht über Nordkoreas Atom-Ambitionen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.