Ein Kandidat liegt ganz klar vorne

Clinton oder Trump? So würden unsere User wählen

München - Hunderte unserer User haben schon abgestimmt: Würden sie Clinton oder Trump wählen, wenn sie in den USA ihr Kreuzchen machen könnten? Das Ergebnis überrascht.

Hillary Clinton hat wenige Wochen vor den US-Wahlen bei den Nutzern unseres Nachrichtenportals eine überwältigende Mehrheit: 85 Prozent der 675 Personen, die bisher bei unserem Voting mitgemacht haben, würden der Kandidatin der Demokraten bei den US-Wahlen am 8. November ihre Stimme geben. Donald Trump von den Republikanern kommt gerade mal auf 15 Prozent. Ob er bei einem solch eindeutigen Ergebnis wohl noch wagen würde, den Wahlausgang anzufechten, wie er es im dritten TV-Duell andeutete?

Sie können immer noch mitvoten: Welcher der beiden Kandidaten auf das Präsidentschaftsamt ist Ihr Favorit? Wer unsicher ist, kann sich vorher noch über den Werdegang von Hillary Clinton und die schillernde Vergangenheit von Donald Trump informieren. Hier finden Sie die wichtigsten Fragen und Antworten zu den Präsidentschaftswahlen in den USA. 

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Was passiert mit den US-Atombomben in Deutschland?
Politik

Was passiert mit den US-Atombomben in Deutschland?

In den 80er Jahren waren noch 7000 Atomwaffen in beiden Teilen Deutschlands stationiert. Heute sind nur noch etwa 20 übrig. In den Koalitionsgesprächen geht es nun …
Was passiert mit den US-Atombomben in Deutschland?
„Historische Sache“: Merkel gibt Scholz einmalige Gelegenheit und geht komplett neuen politischen Weg
Politik

„Historische Sache“: Merkel gibt Scholz einmalige Gelegenheit und geht komplett neuen politischen Weg

Merkel will Scholz offenbar mit zum G20-Gipfel nehmen, zumindest zu den bilateralen Terminen. Dort kann er sich als wahrscheinlich nächster Kanzler präsentieren.
„Historische Sache“: Merkel gibt Scholz einmalige Gelegenheit und geht komplett neuen politischen Weg

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.