Pandemie

WHO vermeldet weltweiten Rückgang der Zahl von Corona-Fällen

Corona
+
Eine FFP2-Maske liegt neben einer Tasse Kaffee auf einem Tisch. (Archivbild)

Gute Nachrichten von der Weltgesundheitsorganisation: Weltweit geht die Zahl der Corona-Fälle zurück. Lediglich ein Kontinent verzeichnet weiter einen leichten Anstieg der Infektionen.

Genf - Die Zahl der der Weltgesundheitsorganisation (WHO) gemeldeten Covid-19-Fälle ist gesunken. Vorige Woche wurden der WHO 3,67 Millionen Fälle gemeldet, 9 Prozent weniger als in den sieben Tagen zuvor, wie die UN-Behörde am Dienstagabend in Genf berichtete.

Zuvor waren die Zahlen seit Anfang Juni kontinuierlich angestiegen und hatten im August ein Plateau erreicht.

Fast alle Kontinente verzeichneten Rückgänge. Nur in Afrika gab es einen leichten Anstieg. Die weltweite Zahl der Todesfälle sank im Wochenvergleich um 7 Prozent auf knapp 60.000. Der statistische Bericht der WHO enthielt keine Erklärungen für die Entwicklung der Zahlen. dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Lauterbach geht von weiteren Corona-Einschränkungen aus
Politik

Lauterbach geht von weiteren Corona-Einschränkungen aus

Das Infektionsgeschehen sei „aggressiver als gedacht“, sagt SPD-Gesundheitsexperte Karl Lauterbach. Er rechnet gerade angesichts der neuen Virusvariante vor weiteren …
Lauterbach geht von weiteren Corona-Einschränkungen aus

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.