Corona-Pandemie

Zypern und Katalonien ab heute Risikogebiete

Strand auf Zypern
+
Einige Menschen besuchen den Makenzi-Strand, während sich im Hintergrund ein Flugzeug auf die Landung am internationalen Flughafen Larnaka vorbereitet. Zypern ist nun auch als Risikogebiet eingestuft worden.

Wochenlang sanken die Corona-Infektionszahlen in Europa. Jetzt zeigt die Kurve wieder nach oben. Die Bundesregierung passt die Einstufungen der Risikogebiete an und fügt Zypern und Katalonien hinzu.

Berlin - Mit Zypern und der spanischen Region Katalonien stehen seit Sonntag zwei weitere Urlaubsziele auf der Liste der Corona-Risikogebiete.

Außerdem gelten nun auch drei weitere Regionen in Spanien und Norwegen als Risikogebiete, wie das Robert Koch-Institut (RKI) am Freitag mitgeteilt hatte. Der Schritt hat aber kaum faktische Auswirkungen für Urlauber, da Flugreisende sich ohnehin bei Einreise testen lassen müssen und damit dann die Quarantänepflicht entfällt. Allerdings bedeutet die Einstufung als Risikogebiet, dass das Auswärtige Amt von Reisen dorthin abrät.

Risikogebiet ab Inzidenz von über 50

Als Risikogebiete werden Länder und Regionen eingestuft, in denen die Infektionen pro 100.000 Einwohner in sieben Tagen (Sieben-Tage-Inzidenz) über 50 liegen. Es ist die niedrigste Risikostufe. In die beiden höheren Kategorien der Hochinzidenz- und Virusvariantengebiete wurden keine zusätzlichen Länder oder Regionen eingestuft. Von der Risikoliste gestrichen sind seit Sonntag in Europa nur eine Region in Kroatien sowie außerdem Katar und die Karibikinseln Guadeloupe und Aruba.

Die Sieben-Tage-Inzidenz in Katalonien betrug zuletzt rund 233, wie das spanische Gesundheitsministerium am Freitagabend bekanntgab. Zypern selbst veröffentlicht keine Wocheninzidenz. Die 14-Tage-Inzidenz lag dort laut einer Übersicht der EU-Gesundheitsbehörde ECDC vom Donnerstag bei knapp 180 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner - diese Daten beziehen sich auf die zwei Wochen bis 27. Juni. dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Trudeaus Liberale gewinnen Wahl - absolute Mehrheit verpasst
Politik

Trudeaus Liberale gewinnen Wahl - absolute Mehrheit verpasst

Premier Justin Trudeau hatte Neuwahlen ausgerufen, um in Kanada mit absoluter Mehrheit regieren zu können. Nach ersten Ergebnissen liegen seine Liberalen zwar vorne, …
Trudeaus Liberale gewinnen Wahl - absolute Mehrheit verpasst
Corona-Fallzahlen für Deutschland: Das ist die Lage am Dienstag
Politik

Corona-Fallzahlen für Deutschland: Das ist die Lage am Dienstag

Das RKI hat die tagesaktuellen Corona-Fallzahlen für Deutschland bekannt gegeben. Die Inzidenz der Neuinfektionen sinkt leicht.
Corona-Fallzahlen für Deutschland: Das ist die Lage am Dienstag
Rechnung geht scheinbar nicht auf: Partei von Kanadas Premier gewinnt Wahl - aber verpasst eigentliches Ziel
Politik

Rechnung geht scheinbar nicht auf: Partei von Kanadas Premier gewinnt Wahl - aber verpasst eigentliches Ziel

Premier Trudeau hatte Neuwahlen ausgerufen, um in Kanada mit absoluter Mehrheit regieren zu können. Nach ersten Ergebnissen liegen seine Liberalen vorne, aber verpassen …
Rechnung geht scheinbar nicht auf: Partei von Kanadas Premier gewinnt Wahl - aber verpasst eigentliches Ziel
Corona-Verdienstausfall? Was Arbeitnehmer wissen müssen
Politik

Corona-Verdienstausfall? Was Arbeitnehmer wissen müssen

Wenn man in in Quarantäne muss, kann das finanzielle Folgen haben. Morgen beraten die Gesundheitsminister über einen einheitlichen Umgang mit Entschädigungen. Was …
Corona-Verdienstausfall? Was Arbeitnehmer wissen müssen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.