Corona Fall bei MT-Melsungen: Müssen jetzt alle Spieler in Quarantäne?

Vorsorglich wurde bereits das für Donnerstag geplante Testspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf abgesagt

Handball.  Bei der MT Melsungen ist am Mittwochvormittag ein positiver Corona-Fall aufgetreten. Das Gesundheitsamt Region Kassel klärt derzeit, welche Kontaktpersonen es gegeben hat und welche Maßnahmen als nächstes zu treffen sind. Torhüter Silvio Heinevetter sei bereits in Quarantäne. Ob alle Spieler in Quarantäne müssen, ist bisher noch unklar.

Wie die Bild-Zeitung berichtet, soll es sich um einen Physiotherapeuten handeln, der positiv getestet wurde.

Der Verein rechnet mit einer Rückmeldung der vom Gesundheitsamt im Laufe des Tages. Vorsorglich wurde bereits das für Donnerstag geplante Testspiel gegen die TSV Hannover-Burgdorf abgesagt. Ob eventuell auch das Spiel in der European League Qualifikation am Sonntag im dänischen Silkeborg gefährdet ist, ist derzeit noch nicht mit Bestimmtheit zu sagen. ________________________________________

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Tennis-Asse Koepfer und Hanfmann in Hamburg weiter

Die deutschen Tennisprofis haben in Hamburg einen guten Start hingelegt. In Koepfer und Hanfmann stehen bereits zwei Deutsche im Achtelfinale. Das freut auch einen ganz …
Tennis-Asse Koepfer und Hanfmann in Hamburg weiter

Erstrunden-Aus für Routinier Kohlschreiber in Hamburg

Hamburg (dpa) - Routinier Philipp Kohlschreiber ist bei den Hamburg European Open bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Der 36 Jahre alte Tennisprofi aus Augsburg …
Erstrunden-Aus für Routinier Kohlschreiber in Hamburg

Ignorant und naiv: FC Bayern und S04 versagen wegen Clemens Tönnies völlig

Clemens Tönnies auf der Tribüne, dicht an dicht mit den Chefs des FC Bayern und des FC Schalke 04. Ein Schlag ins Gesicht für die Fans. Ein Kommentar.
Ignorant und naiv: FC Bayern und S04 versagen wegen Clemens Tönnies völlig

Neuer Alaba-Wirbel! Abwehrchef fehlt gegen Schalke - Rummenigge äußert sich bei Sky zu Transfer-Posse

Der Streit zwischen Uli Hoeneß Alabas Berater Pini Zahavi bestimmte die Schlagzeilen. Beim Bundesligastart gegen Schalke 04 stand der Österreicher gar nicht im Kader.
Neuer Alaba-Wirbel! Abwehrchef fehlt gegen Schalke - Rummenigge äußert sich bei Sky zu Transfer-Posse

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.