19. Spieltag

BVB siegt gegen Leipzig - Schalke stoppt Bayern

Borussia Dortmund - RB Leipzig
+
Borussia Dortmund - RB Leipzig

München - Sieben Bundesliga-Siege nacheinander feierte der FC Bayern, der FC Schalke 04 stoppt diese Serie. Die Europapokal-Aspiranten Hertha BSC und Hoffenheim sichern sich Heimsiege. Wolfsburg verliert im Keller erneut. Der BVB besiegt Leipzig.

Halbzeitmeister Bayern München hat im Fernduell mit Aufsteiger RB Leipzig trotz eines Heim-Unentschiedens die Tabellenführung weiter ausbauen können. Am 19. Spieltag der Fußball-Bundesliga mühte sich der Rekordchampion zu einem enttäuschenden 1:1 (1:1) gegen den krisengeplagten Traditionsklub Schalke 04, aber der Neuling aus Sachsen unterlag im Schlagerspiel am Samstagabend bei Borussia Dortmund mit 0:1 (0:1).

Die Bayern rangieren nun vier Zähler vor den Roten Bullen. Pierre-Emerick Aubameyang (35.) erzielte per Kopf seinen 17. Saisontreffer zum 1:0 der Schwarz-Gelben. Der BVB schob sich durch den Dreier auf den dritten Tabellenplatz nach vorne.

Robert Lewandowski (9.) mit seinem 15. Saisontor für Bayern und Naldo per Freistoß für die Gäste hatten für das 1:1 nach den ersten 45 Minuten in München gesorgt. Aufseiten der Königsblauen feierte der vom FC Bayern ausgeliehene Holger Badstuber seine Premiere. Der Ex-Nationalspieler wurde als reine Vorsichtsmaßnahme nach knapp einer Stunde ausgewechselt.

Oben dran bleibt 1899 Hoffenheim nach dem 4:0 (1:0) gegen den FSV Mainz 05. Mark Uth (5.), Marco Terrazzino (82.) und Ádam Szalai (86./90.+1) sicherten den Dreier gegen die Rheinhessen. Die Kraichgauer sind Tabellenvierter vor Hertha BSC.

Die Berliner gewannen nach zwei Niederlagen in diesem Jahr gegen den FC Ingolstadt mit 1:0 (1:0). Genki Haraguchi (2.) gelang der Siegtreffer, es war das schnellste Bundesliga-Tor des Hauptstadtklubs in den letzten zehn Spielzeiten.

Borussia Mönchengladbach konnte nach dem 3:2 vor Wochenfrist in Leverkusen gegen den SC Freiburg nachlegen. Im Borussia-Park schafften die Fohlen ein 3:0 (0:0). Kapitän Lars Stindl (73.), schon in der BayArena zweifacher Torschütze, traf zum erlösenden 1:0. Raffael (78.) und Patrick Herrmann (90.+2) beseitigte letzte Zweifel.

Anthony Modeste war einmal mehr der Matchwinner für den 1. FC Köln gegen den VfL Wolfsburg. Der Franzose verwandelte den von Torwart Diego Benaglio an ihm verursachten Foulelfmeter (81.) zum Sieg. Modeste hat jetzt ebenfalls 15 Treffer auf dem Konto.

Erstmals seit 2011 saß der ehemalige FC-Präsident Wolfgang Overath wieder auf der Tribüne des RheinEnergie-Stadions. Anfang der Woche hatte es ein Versöhnungsgespräch zwischen Kölns Klub-Präsident Werner Spinner und seinem Vorgänger Overath, Weltmeister von 1974, gegeben.

Wurfgeschosse in Stadien: Bierbecher, Sellerie, eine Katze und Dildos

1.4.2011: Beim Spiel St. Pauli gegen den FC Schalke 04 wurde Schiedsrichter-Assistent Thorsten Schiffner von einem Bierbecher getroffen. Das Spiel wurde abgebrochen. Hier sehen Sie weitere Geschosse, die auf Spielfelder jeglicher Sportarten geworfen wurden. Einige davon sind sehr skurril - aber gefährlich sind die meisten allemal. Also: Bitte nicht nachmachen! © Getty
Thorsten Schiffner war nicht der erste Schiedsrichter-Assistent, der von einem Becher getroffen wurde. 2006 streckte Kai Voss beim DFB-Pokal-Spiel zwischen Stuttgarter Kickers und Hertha BSC ein Bierbecher nieder. © getty
Deutschlands Torhüter bei der Weltmeisterschaft 1974 wurde von einem Gymnasiasten 1971 mit einem Messer beworfen. Er wurde aber - zum Glück - nicht getroffen. © dpa
Ein Motorroller im Stadion (hier mit Uli Hoeneß am Steuer) ist schon ungewöhnlich. Erst recht beim Mailänder Derby 2001: Dort versuchten Stadionbesucher einen Roller von der Tribüne zu werfen. © getty
Frank Baumann (M.) erwischte es während eines Bundesligaspiels. Er wurde im November 2008 von einem Handy-Akku getroffen. © getty
Im Carling-Cup-Finale 2007 zwischen dem FC Chelsea und dem FC Arsenal flog Sellerie von den Rängen. Arsenals Fabregas kann es nicht verstehen. Die Fans des FC Chelsea sangen bei fast jedem Spiel ein nicht jugendfreies Lied, in dem auch das Gemüse vorkommt. © getty
Beim UEFA-Cup-Spiel zwischen NEC Nijmegen und dem HSV traf Schiedsrichter Darko Ceferin ein undefiniertes Wurfgeschoss am Kopf. Das Spiel musste unterbrochen werden. © getty
Anders Frisk wurde beim Champions-League-Spiel zwischen AS Rom und Dynamo Kiew von einem Wurfgeschoss getroffen und musste mit einer Platzwunde vom Platz. © getty
Oliver Kahn traf am 12. April 2000 in Freiburg ein Golfball. Blutüberströmt musste er von Uli Hoeneß zurückgehalten werden, da er völlig außer sich war. © ap
FC Liverpool - AFC Sunderland im Oktober 2009: Ein großer roter Strandball wurde aufs Spielfeld geworfen. Dort landete er im Liverpooler Strafraum, wo der Ball einen Schuss unhaltbar für José Reina abfälschte. Das Spiel endete 0:1.  © getty
Halbfinale UEFA-Cup: Hamburger SV gegen Werder Bremen: Stand 1:2 für Bremen. Diese Papierkugel lenkte einen Ball entscheidend zur Ecke ab, die prompt das 1:3 für die Werderaner brachte. Trotz des Anschlusstreffers drei Minuten vor Schluss schied Hamburg aus. © dpa
Auch Toilettenpapier fliegt regelmäßig auf den Rasen. Hier beim Spiel FC Bayern gegen den 1. FC Nürnberg. Raphael Schäfer, Torhüter des "Clubs", zeigte sich aber unbeeindruckt. © getty
Im Carling-Cup-Halbfinale gegen den Ortsrivalen ManU wurde Craig Bellamy 2010 von einer Münze am Kopf getroffen. Eine heranfliegende Bierflasche flog knapp an ihm vorbei. © getty
Mailänder Derby 2005: Im Champions-League-Viertelfinale wurde AC Milans Torhüter Dida von Leuchtraketen getroffen und sank zu Boden. Das Spiel wurde abgebrochen. © dpa
Neben Leuchtraketen und einer Rumflasche warfen Zuschauer 2006 auch eine Katze auf das Spielfeld: Geschehen beim Derby zwischen Real Betis und FC Sevilla. © dpa
Viele Ratten wurden bei den Florida Panthers ab 1992 aufs Spielfeld geworfen. Grund: Scott Mellanby tötete eine Ratte in der Kabine mit dem Stock und traf danach zwei Mal. 1996 wurde diese Sitte verboten. © dpa
Super-League-Spiel zwischen Luzern und Basel am 7.November 2010: Fans des FC Basel warfen Tennisbälle auf das Spielfeld. Damit sollte gegen die frühe Anstoßzeit der Partie protestiert werden, welche auf Druck des Schweizer Fernsehens und wegen des Finals der Swiss Indoors in Basel vorverlegt wurde. © dpa
Ein Schweinekopf flog im Camp Nou beim "Clasico" zwischen Real Madrid und FC Barcelona aufs Spielfeld. Damit wollten die Fans von Barca ihre Meinung zum Wechsel von Luis Figo von Barcelona zu Real zeigen. © dpa
Stadionsitze sind, besonders in Südamerika, beliebte Wurfgeschosse. Allerdings auch in Europa kommt es vor, dass Sitze aufs Spielfeld fliegen, so auch 2000 beim Spiel Sevilla gegen Atletico Madrid. © dpa
Paul hatte Glück, in einem Aquarium zu leben. In der NHL wurden bei Siegen der Detroit Red Wings Tintenfische regelmäßig aufs Eis geworfen. Das hatte Tradition, da 1952 ein Besitzer eines Fischlokals immer ein Oktopus aufs Feld warf, der für die Play-offs einen Sieg bescheren sollte. Das schwerste Tier wog 25 Kilo. © dpa
Zahlreiche Dildos flogen im Oktober 2008 im Spiel zwischen AIK Stockholm gegen Leksand aufs Eis. Die Fans des Stockholmer Eishockey-Klubs zeigten damit ihren Unmut über Jan Huokko, der sich zum Jahresanfang einen Sexskandal leistete. © dpa

Einen wichtigen Sieg im Abstiegskampf hatte bereits am Freitag der Hamburger SV mit 1:0 (0:0) gegen Bayer Leverkusen gefeiert. Ausgerechnet die Leverkusener Leihgabe Kyriakos Papadopoulos (76.) erzielte per Kopf das Siegtor für die Hanseaten. "Wir müssen jetzt nicht jubeln, sondern weiterarbeiten. Wir haben doch nur einen Schritt gemacht", sagte der Grieche.

Die neuerliche Pleite hat die Krise beim Champions-League-Starter aus Leverkusen noch verschärft. In Hamburg schmerzlich vermisst wurde Mittelfeld-Ass Hakan Calhanoglu. Der Internationale Sportgerichtshof CAS hatte die viermonatige Sperre für den Hellenen bestätigt, Calhanoglu wird in dieser Saison nicht mehr für Bayer zum Einsatz kommen.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Bundesliga-Hammer! Kein einziger Spieler kommt zum Training - Klub muss Einheit absagen

Dicke Luft beim FSV Mainz 05: Wegen der Suspendierung von Stürmer Adam Szalai sind die Profis des Fußball-Bundesligisten in einen Streik getreten.
Bundesliga-Hammer! Kein einziger Spieler kommt zum Training - Klub muss Einheit absagen

Emotionale Anekdote live im TV: Ex-FCB-Star fängt Rummenigge am Parkplatz ab und weint fünf Minuten lang

Karl-Heinz Rummenigge hat die wohl emotionalste Anekdote seit langem bei Sky live im TV erzählt. Es geht dabei um Thiago und ganz viel Tränen.
Emotionale Anekdote live im TV: Ex-FCB-Star fängt Rummenigge am Parkplatz ab und weint fünf Minuten lang

Neuer Alaba-Wirbel! Abwehrchef fehlt gegen Schalke - Rummenigge äußert sich bei Sky zu Transfer-Posse

Der Streit zwischen Uli Hoeneß Alabas Berater Pini Zahavi bestimmte die Schlagzeilen. Beim Bundesligastart gegen Schalke 04 stand der Österreicher gar nicht im Kader.
Neuer Alaba-Wirbel! Abwehrchef fehlt gegen Schalke - Rummenigge äußert sich bei Sky zu Transfer-Posse

FC Bayern gegen Sevilla im Live-Ticker: Flickt sorgt für Überraschung bei Kader-Nominierung - was steckt dahinter?

Der FC Bayern spielt am Donnerstag gegen Sevilla um den Supercup. Doch das Duell findet in Budapest ausgerechnet in einem Corona-Risikogebiet statt. Die Partie im …
FC Bayern gegen Sevilla im Live-Ticker: Flickt sorgt für Überraschung bei Kader-Nominierung - was steckt dahinter?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.