Wegen Schlag ins Gesicht

DFB-Kontrollausschuss ermittelt gegen FC-Torjäger Modeste

+
Anthony Modeste (l.) wird von seinem Trainer Peter Stöger vom Feld geleitet. 

Köln - Anthony Modeste vom 1. FC Köln droht eine Bestrafung durch den DFB-Kontrollausschuss. Der 28-jährige Stürmer hatte im Spiel gegen Darmstadt 98 seinem Gegenspieler ins Gesicht geschlagen.

Torjäger Anthony Modeste vom Bundesligisten 1. FC Köln droht eine Sperre durch das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Der DFB-Kontrollausschuss leitete am Montag ein Ermittlungsverfahren gegen den französischen Angreifer ein, der am vergangenen Samstag beim 6:1 bei Darmstadt 98 seinen Gegenspieler Aytac Sulu in der 38. Minute mit der rechten Hand ins Gesicht geschlagen hatte.

Schiedsrichter Robert Kampka (Mainz) hatte auf Nachfrage erklärt, diese Szene nicht gesehen zu haben, weshalb der Kontrollausschuss nachträglich ermitteln kann. Modeste und Sulu wurden vom Kontrollausschuss zu seiner Stellungnahme aufgefordert. Nach Vorliegen und Auswertung der Stellungnahmen wird der Kontrollausschuss über den weiteren Fortgang des Verfahrens entscheiden.

Stöger: „Könnten Ausfall verkraften“

Modeste wurde am Samstag in Darmstadt in der 50. Minute gegen Artjoms Rudnevs ausgewechselt. Mit 14 Treffer ist der Stürmer der erfolgreichste Schütze des FC in der laufenden Saison. "Uns ist nicht angst und bange. Wir haben auch andere Ausfälle verkraftet und würden auch das schaffen, das zu kompensieren. Wir müssten die Spielweise etwas verändern", sagte Trainer Peter Stöger auf SID-Anfrage bei einem Termin in Köln.

SID

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Cristiano Ronaldo bricht bei Interview in Tränen aus - Grund ist ein Video

Cristiano Ronaldo ist einer der besten Fußballer aller Zeiten. Sein Weg war aber steinig - in einem TV-Interview brach er deshalb nun in Tränen aus.
Cristiano Ronaldo bricht bei Interview in Tränen aus - Grund ist ein Video

FC Bayern mit „Positionsdilemma“? Marcel Reif hat Lösungsvorschlag

Beim Remis gegen RB Leipzig zeigte der FC Bayern defensive Schwächen. Marcel Reif sieht ein Hauptproblem und macht direkt einen Lösungsvorschlag.
FC Bayern mit „Positionsdilemma“? Marcel Reif hat Lösungsvorschlag

Torhüter-Streit beim DFB? Neuer reagiert mit deutlichen Worten auf ter Stegens Ansagen

Nach dem Topspiel zwischen RB Leipzig und dem FC Bayern kochten die Emotionen der Beteiligten hoch. FCB-Keeper Manuel Neuer ging verbal in die Offensive - Es ging um die …
Torhüter-Streit beim DFB? Neuer reagiert mit deutlichen Worten auf ter Stegens Ansagen

„Nicht in der Kreisliga“: Wirbel um Wechseltaktik von Bayern-Trainer Kovac

Beim Gastspiel des FC Bayern bei RB Leipzig geriet Niko Kovac, Trainer des Rekordmeisters, für seine ungewöhnlichen Wechsel-Entscheidungen ins Schussfeld der …
„Nicht in der Kreisliga“: Wirbel um Wechseltaktik von Bayern-Trainer Kovac

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.