Vier Spiele um 13 Uhr

2. Liga im Live-Ticker: Verrücktes Derby! St. Pauli deklassiert HSV - und schafft historisches

+
Hamburger SV - FC St. Pauli: Pauli gewinnt mit zwei Toren.

In der 2. Bundesliga geht es am Samstag auch wieder rund. Wir begleiten das Geschehen im Live-Ticker. Highlight: Hamburger SV gegen FC St. Pauli.

  • Am Samstag, dem 22. Februar, finden gleich vier Spiele der 2. Bundesliga um 13 Uhr statt.
  • Die Aufstiegskandidaten aus Stuttgart und Hamburg spielen zur gleichen Zeit.
  • In Hamburg geht es rund - der HSV muss im Derby gegen St. Pauli.

(Anpfiff 13.00 Uhr) Begegnung 

Ergebnis

Letzter Torschütze

VfB Stuttgart - Jahn Regensburg

2:0 (0:0)

2:0: Castro (60. Minute)

Hamburger SV - FC St. Pauli

0:2 (0:2)

0:2: Penney (29. Minute)

Holstein Kiel - FC Heidenheim

0:1 (0:0)

0:1: Theuerkauf (77. Minute)

Dynamo Dresden - VfL Bochum

1:2 (0:0)

1:2: Janelt (90. Minute + 3)

>>> Live-Ticker aktualisieren <<<  

Update vom 23. Februar 2020: Der historische Sieg der „Kiezkicker“ sorgt auch einen Tag nach der Partie für Schlagzeilen . Im Zuge der Hamburger Bürgerschaftswahl wird in Anspielung auf den FCSP ein hämischer AfD-Vergleich gezogen.

15.08 Uhr: Der VfB Stuttgart klettert auf den zweiten Rang mit ihrem Sieg gegen Regensburg. Heidenheim macht durch seinen Sieg drei Punkte auf HSV gut und kann wieder ein Wörtchen mitreden im Aufstiegskampf. 

Dynamo Dresden hat durch den Treffer in der Nachspielzeit einen herben Rückschlag einstecken müssen. 

Abpfiff: Das gab es noch nie! St. Pauli hat im Profi-Fußball noch nie beide Derbys in einer Saison gewonnen. Damit setzt der FC St. Pauli ein Ausrufezeichen im Abstiegskampf .

Abpfiff: Auch die anderen Spiele sind mittlerweile aus. 

Aus! Aus! Aus! St. Pauli gewinnt das Derby. Was für ein Spiel. Was für ein Derby!

90. Minute + 4: In Hamburg läuft die letzte Minute. Insgesamt gibt es fünf Minuten Nachspielzeit. 

90. Minute + 3: Tor für Bochum! Wie bitter ist das für Dresden? In der allerletzten Aktion hat Blum einen lichten Moment und geht über links steil bis zur Außenlinie. Seine scharfe Flanke findet den Kopf von Janelt. Das ist das erste Saionstor von ihm. Dresden Bochum 1:2.

90. Minute: Martin Harnik mit einem Weitschuss! Doch Himmelmann pariert mit einer schönen Flugparade. Gelingt dem HSV noch ein Tor?

83. Minute: Das Hamburger Tor zählt nicht! Was ist denn heute los? Pohjanpalo hatte beim Querpass unabsichtlich den Arm zur Hilfe genommen. Egal ob wie, das ist strafwürdig. Richtige Entscheidung. Es steht weiterhin 2:0 für St. Pauli- 

82. Minute: Hinterseer trifft! HSV ist zurück! Eine Ecke, ausgeführt vor der Kurve von St. Pauli, segelt parallel zur Torauslinie gefährlich nah ans Tor. Pohjanpalo bringt die Kugel in die Mitte. Hinterseer verwandelt. 1:2.

81. Minute: Der HSV versucht verzweifelt irgendwie zu einem Anschlusstreffer zu kommen. Im Stadion ist es ruhiger geworden. 

79. Minute: Heidenheim könnte neben Stuttgart am meisten von der möglichen HSV-Niederlage profitieren. Mit einem Sieg in Kiel wären die Heidenheimer nur drei Punkte hinter den Hamburgern und dem Relegationsplatz. 

77. Minute: Nun scheppert es auch bei der Schlammschlacht! Heidenheim führt mit 1:0. Ein Querpass verhungert im Schlamm im Fünfmeterraum. Und Theuerkauf schaltet am schnellsten und grätscht den Ball ins Tor. Beim Jubel sieht man sein verdrecktes Trikot. Doch das wird ihm reichlich egal sein. 

72. Minute: St. Paulis Treffer zum 3:0 wird zurückgenommen! Miyachi stand beim Kopfball von Benatelli im Abseits. Geht doch noch was für den HSV?

70. Minute: Dresden gleicht aus! Nikoklaou köpft eine Ecke zum 1:1 ins Gehäuse. Die Hoffnung lebt. 

67. Minute: St. Pauli trifft WIEDER. 3:0. Der Wahnsinn geht weiter. Nach einer Ecke kann Heuer Fernandes den Ball nicht festhalten. Beyer klärt die Kugel von der Linie auf den Elfmeterpunkt. Dort steht Benatelli und köpft die Kugel rechts unten ins Eck. Was ist hier los?

65. Minute: Dresden hat weiterhin nur 18 Punkte und ist das Schlusslicht der 2. Liga. Auf den Relegationsplatz haben sie vier Punkte Rückstand. 

64. Minute: TOR. Bochum führt in Dresden mit 1:0. Ganvoula leitet den Angriff mit einem edlen Hackenpass selbst ein und wird im Strafraum wieder freigespielt. Er lässt Keeper Broll aus elf Metern keine Chance. 

61. Minute: Stuttgart scheint den Patzer von Hamburg - Stand jetzt - optimal auszunutzen. Doch kann der HSV nochmal zurückkommen?

60. Minute: 2:0 für Stuttgart! Wamangituka wird auf links geschickt und legt den Ball in die Mitte. Dort ist Gonzalo Castro mitgelaufen und schenkt den Regensburger den nächsten Gegentreffer ein. 

58. Minute: TOR für Stuttgart. Und dieses Mal zählt es. Daniel Didavi hebt den Ball wunderschön über die Mauer. Was ein tolles Tor für Stuttgart. Mit links in den Winkel. Die Cannstatter Kurve jubelt. 1:0.

52. Minute. Doch kein Tor für Regensburg. Die nächste Bude wurde aberkannt. Grüttners Aktion wurde als Foul gewertet. Glück für Stuttgart.

49. Minute: TOR für Regensburg. Was eine kuriose Bude in Stuttgart. Nach einer Flanke steigen Grüttner und Keeper Kobel hoch. Der Torwart kann den Ball nicht festhalten und legt sich die Kugel selbst über die Linie. Doch im Luftzweikampf ging Grünter den Schlussmann an. Foul oder nicht?

46. Minute: In Dresden kämpft Dynamo im Heimspiel gegen Bochum um den Nichtabstieg. In Kiel sind nicht einmal Pässe über fünf Meter möglich. Die Platzverhältnisse lassen zu wünschen übrig. 

2. Liga im Live-Ticker: Erste Halbzeit zum Vergessen beim HSV

Halbzeit: Gleich geht es mit der zweiten Hälfte weiter. Kann der HSV das Mega-Comeback schaffen?

Halbzeit: Falls Sie sich nur für den Einzelticker zwischen VfB Stuttgart und Jahn Regensburg interessieren, dann können Sie diesen bei den Kollegen von echo24.de* nachlesen

Halbzeit: Auf allen Plätzen blieb es ruhig, nur in Hamburg wurde es laut! St. Pauli führt nach schwachen Beginn mit 2:0 beim HSV. Die Anhänger der Gastgeber waren kurz geschockt. Doch in der zweiten Halbzeit wird noch einiges drin sein. 

In Stuttgart fiel ein Tor, es wurde aber nach Überprüfung aberkannt. In Kiel ist das größte Highlight der Rasen. Eine große Schlammschlacht in Schleswig-Holstein. Bei Dynamo Dresden und VfL Bochum sind die Chancen auch überschaubar. 

2. Liga im Live-Ticker: St. Pauli führt überraschend mit 2:0 beim HSV

34. Minute: Die ganze Aufmerksamkeit der 2. Liga hat sich derzeit St. Pauli gesichert. Was für eine Überraschung nach einer halben Stunde. In den anderen Stadien ist es noch torlos. 

29. Minute: St. Pauli trifft wieder. Penney erhöht auf 2:0 beim HSV. Wahnsinn. Penney zieht mit links ab und trifft aus gut 20 Metern flach ins Eck. Was ist hier bitte los? Verkehrte Welt im Norden Deutschlands. 

22. Minute: Zur Erklärung. Stuttgarts Karazor hatte während der Ecke Besuschkow zu Boden gerissen. Osmers entschied nach eingehender Prüfung das Tor von Mangala nicht zählen zu lassen. 

21. Minute: Das Tor von Stuttgart ZÄHLT NICHT! Der VAR hat eingegriffen und vorher. Stuttgart - Regensburg weiterhin 0:0.

20. Minute: TOR FÜR PAULI! Veermann vernascht die komplette Abwehr und legt den Ball über Heuer Fernandes in den Kasten. Völlig unverdient. Aber das ist jetzt egal. HSV - Pauli 0:1.

19. Minute: TOR FÜR STUTTGART! Mangala nimmt eine abgewehrte Didavi-Ecke Volley und knallt sie zum 1:0 rein.

12. Minute: Auf noch keinem Platz ist ein Tor gefallen. Der Hamburger SV begann allerdings ziemlich rasant und schnürt Pauli in deren Hälfte ein. Regensburg vergab in Stuttgart eine gute Chance nach einem Freistoß. Das Geläuf in Kiel ist katastrophal, der Platz eignet zur Schlammschlacht. 

Anpfiff: Der Ball in der zweiten Liga rollt!

2. Liga im Live-Ticker: Schweigeminute in den Stadien

13.00 Uhr: Im Hamburger Block brennt es schon vor Anpfiff. 

12.59 Uhr: Kurz vor Anpfiff gedenken alle Teams mit einer Schweigeminute an die Opfer von Hanau. 

12.56 Uhr: Die Mannschaften auf allen Plätzen laufen nun ein. Die Aufstellungen finden Sie  im Eintrag von 12.13 Uhr. 

12.49 Uhr: Wird es zu Ausschreitungen im Stadion kommen? Pyrotechnik sind bei Derbys keine Seltenheit. 

12.41 Uhr: Interessante Statistik: Jos Luhukay und Dieter Hecking treffen zum 17-mal aufeinander. Das erste Duell gab es vor über 20 Jahren. 

12.40 Uhr: Die Stadien sind gefüllt. Vor allem in Hamburg brodelt es schon. Beide Fanlager sind heiß auf die Partie.

2. Liga im Live-Ticker: Die Aufstellungen sind da

12.13 Uhr: Die Aufstellungen sind da!

HSV - St. Pauli:

Der Hamburger SV spielt mit folgender Elf: Heuer Fernandes - Beyer, Letschert, van Drongelen, Leibold - Jung, Schaub, Hunt - Jatta, Pohjanpalo, Kittel 

St. Pauli startet wie folgt: Himmelmann - Penney, Östigard, Buballa, Ohlsson - Benatelli, Becker, Sobota, Miyaichi - Diamantakos, Veerman

VfB Stuttgart - Jahn Regensburg:

Stuttgart: Kobel - Phillips, Karazor, Stenzel - Massimo Mangala, Endo, Castro, Didavi, Wamangituka - Al Ghaddioui

Regensburg: Meyer - Saller, Nachreiner, Correia, Okofoji - Besuschkow, Geipl - Seydel, George - Albers, Grüttner

Holstein Kiel - Heidenheim:

Kiel: Gelios - Todorovic, Wahl, Thesker, van den Bergh - Ignjovski, Mühling, Özcan - Reese, Serra, Lee

Heidenheim: Müller - Busch, Mainka, Hüsing, Föhrenbach - Griesbeck, Mohr, Theuerkauf, Schnatterer - Kleindienst, Otto

Dresden - Bochum:

Dresden: Broll - Wahlqvist, Ballas, Nikolaou, Hamalainen - Klingenburg, Petrak, Horvath, Ebert, Terrazzino - Jeremejeff

Bochum: Riemann - Gamboa, Decarli, Leitsch, Danilo - Tesche, Losilla, Janelt - Zoller, Blum, Wintzheimer

11.45 Uhr: Und hier noch der Ergebnisdienst von den Freitagsspielen. 

VfL Osnabrück - Erzgebirge Aue 0:0

SV Wehen Wiesbaden - SpVgg Greuther Fürth 1:1

Alle Statistiken, Tabellen und sonstigen Infos über die 2. Bundesliga finden Sie auf der Unterseite der tz*. 

11.31 Uhr: In ungefähr einer halben Stunde werden auch die Aufstellungen der Mannschaften bekannt gegeben. 

11.27 Uhr: Auch der FC St. Pauli ist natürlich auf dem Weg zum Stadion. Sie nutzen die gesamte Straße, nur ein Flixbus versperrt ein paar Anhängern den Weg. Imposante Bilder. 

10.30 Uhr: In knapp zweieinhalb Stunden beginnt das mit Spannung erwartete Derby zwischen dem Hamburger SV und dem FC St. Pauli. Die Polizei ist auf jeden Fall bereit. 

Hamburg - Ein Derby ist immer etwas Besonderes. Und das Hinspiel zwischen dem FC St. Pauli und dem Hamburger SV werden beide Fanlager so schnell nicht vergessen. Der favorisierte HSV unterlag am Millerntor den Paulianern. Ob der Underdog auch im Rückspiel wieder zuschlagen kann? Dem Erzfeind ein Bein im Aufstiegskampf zu stellen, während man selbst Punkte gegen Abstieg sammelt, wäre eine feine Angelegenheit.

2. Liga live: Schafft der HSV die Revanche gegen St. Pauli?

Doch Dieter Hecking wird mit dem ehemaligen Bundesliga-Dino alles dagegensetzen, dass die zweite Pleite innerhalb einer Saison in der Hansestadt vermieden wird und der HSV im Aufstiegsrennen bleibt. Denn der VfB Stuttgart trifft zur selben Zeit auf Jahn Regensburg und ist derzeit punktgleich mit dem HSV. Sowohl Stuttgart als auch Hamburg jagen Tabellenführer Arminia Bielefeld, die erst am Sonntag daheim gegen Hannover ran müssen.

2. Liga: Hält der VfB Stuttgart Heidenheim und Kiel auf Distanz?

Die ärgsten Verfolger vom HSV und Stuttgart sind Holstein Kiel und Heidenheim, die gegeneinander spielen. Der Sieger könnte sich noch Chancen für den Relegationsplatz ausmalen. In Sachsen geht es derweil ums Überleben. Dynamo Dresden empfängt VfL Bochum. Der Tabellenletzte begrüßt den abstiegsbedrohten Gast aus Nordrhein-Westfalen.

Wir tickern die Highlights der Spiele live und sind ganz nah dran am Geschehen. Alle Torschützen und alle Platzverweise - bei uns verpassen Sie nichts. Genauso wenig wie beim Spiel des FC Bayern München gegen den SC Paderborn.

ank

*tz.de und echo24.de sind Teile des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nach Corona-Aussagen: Ex-Bayern-Star Toni Kroos zieht die Wut der Spanier auf sich - „Sollte sich schämen“

Ex-Bayern-Star Toni Kroos will keinen Gehaltsverzicht bei Real Madrid - und sieht sich deshalb wegen der Corona-Krise in Spanien mit einem heftigen Shitstorm …
Nach Corona-Aussagen: Ex-Bayern-Star Toni Kroos zieht die Wut der Spanier auf sich - „Sollte sich schämen“

Corona-Watschn: FC Bayern verliert fast 180 Millionen Euro - der BVB holt finanziell mächtig auf

Die Bundesliga und die Champions League pausieren wegen des Corona-Shutdowns. Das hat nun erhebliche Auswirkungen auf die Marktwerte der Stars des FC Bayern München und …
Corona-Watschn: FC Bayern verliert fast 180 Millionen Euro - der BVB holt finanziell mächtig auf

Bundesliga: Irrer Geisterspiel-Plan enthüllt - Wird TV-Sender Sky zum großen Retter?

Die Corona-Krise hat die Bundesliga fest im Griff. Nun soll ein Plan für die Fortsetzung der Saison stehen. Verfolgen Sie alle Entwicklungen hier im News-Ticker.
Bundesliga: Irrer Geisterspiel-Plan enthüllt - Wird TV-Sender Sky zum großen Retter?

Haaland 2.0 beim FC Bayern? Norwegen-Knipser bestätigt FCB-Interesse - „Eine Ehre“

Robert Lewandowski ist aktuell verletzt. Weil der FC Bayern quasi nur einen echten Mittelstürmer im Kader hat, werden immer wieder Gerüchte um ein Lewy-Backup laut. …
Haaland 2.0 beim FC Bayern? Norwegen-Knipser bestätigt FCB-Interesse - „Eine Ehre“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.