1. lokalo24
  2. Sport
  3. Fußball

Spitzenspiel in der 2. Liga wird trotz Coronavirus ausgetragen – wird es ein Geisterspiel?

Erstellt:

Von: Dario Teschner

Kommentare

Wegen des Coronavirus drohen nun auch in Deutschland Geisterspiele.
Wegen des Coronavirus drohen nun auch in Deutschland Geisterspiele. © Fotomontage: dpa

In der 2. Liga trifft der VfB Stuttgart am Montag auf den Tabellenführer aus Bielefeld. Die Partie findet statt, aber dürfen auch Zuschauer ins Stadion?

Stuttgart/Bielefeld – Wegen des Coronavirus finden in Italien bereits zahlreiche Fußballspiele ohne Zuschauer statt. Auch in Deutschland drohen nun sogenannte Geisterspiele. Bundesgesundheitsminister Jens Spahn machte nun eine deutliche Ansage: "Nach zahlreichen Gesprächen mit Verantwortlichen ermuntere ich ausdrücklich, Veranstaltungen mit mehr als 1000 Teilnehmern bis auf Weiteres abzusagen." So soll eine weitere Ausbreitung der Krankheit Covid-19 verhindert werden. Doch das Zweitligaspiel VfB Stuttgart gegen Arminia Bielefeld wird am Freitagabend trotz des Coronavirus stattfinden und auch ein Geisterspiel wird es nicht geben, wie owl24.de* berichtet. Allerdings wurden einige Sicherheitsmaßnahmen getroffen, an die sich die Anhänger beider Mannschaften zu halten haben. 

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Auch interessant

Kommentare