Juristische Schritte gegen DFL

50+1-Streit: Kind schließt Schadenersatzforderungen nicht aus

Hannover 96 - Martin Kind
+
Hannover 96 - Martin Kind

Nach der Ablehnung des Antrags auf eine Ausnahmegenehmigung von der 50+1-Regel durch die DFL schließt Hannovers Präsident Martin Kind Schadenersatzforderungen nicht aus.

Hannover - "Schadenersatz ist aktuell noch kein Thema, aber wir wissen, dass Schadenersatzansprüche entstehen könnten und halten uns diese Option offen", sagte Kind der am Mittwoch erscheinenden Sport Bild.

Bis spätestens Anfang nächster Woche will Kind das Ständige Schiedsgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) anrufen. Da er sich offenbar relativ wenig Chancen ausrechnet, werde parallel in den nächsten vier bis acht Wochen eine Klageschrift für ein Verfahren vor dem Oberlandesgericht Frankfurt vorbereitet.

Die DFL hatte in der vergangenen Woche Kinds Antrag auf Bewilligung einer Ausnahmegenehmigung von der 50+1-Regel einstimmig abgelehnt. Kind sei es damit nach den Verbandsregeln nicht möglich, die Mehrheit der Anteile an der "Hannover 96 Management GmbH" zu übernehmen.

In der abschließenden Bewertung war das DFL-Präsidium zu dem Ergebnis gekommen, dass das Kriterium der "erheblichen Förderung" als Voraussetzung für die Erteilung einer Ausnahme nicht erfüllt sei. Die DFL hatte im Anschluss beim Bundeskartellamt eine freiwillige Überprüfung der 50+1-Regel beantragt.

Lesen Sie auch: 50+1: Rettig hält Prüfantrag beim Kartellamt fragwürdig

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Erster Ausfall droht! DFB-Star plagt sich mit Knieproblemen herum

Beim Training der Nationalmannschaft kam es zu einem schmerzhaften Zwischenfall. Ein Spieler droht auszufallen. Alle News rund um das DFB-Team gibt es hier.
Erster Ausfall droht! DFB-Star plagt sich mit Knieproblemen herum

Schreckliche Szenen bei Fußball-EM: Eriksen muss wiederbelebt werden - Entwarnung aus dem Krankenhaus

Bei der Fußball-EM 2021 ereignen sich im Spiel Dänemark gegen Finnland schreckliche Szenen. Superstar Christian Eriksen muss auf dem Platz wiederbelebt werden. Die Ärzte …
Schreckliche Szenen bei Fußball-EM: Eriksen muss wiederbelebt werden - Entwarnung aus dem Krankenhaus

Der FC Chelsea steht mit einem Bein im Halbfinale - Gnadenlos effiziente Blues erlösen Tuchel

Der FC Chelsea traf in der Champions League auf den FC Porto. Gegen die Portugiesen bestachen die Blues mit gnadenloser Effizienz, die ihnen eine herausragende …
Der FC Chelsea steht mit einem Bein im Halbfinale - Gnadenlos effiziente Blues erlösen Tuchel

„Prayers for Eriksen“ - Reaktionen auf furchtbare Bilder aus Kopenhagen - Fans mit besonderen Gesängen

Schreckliche Szenen bei der Fußball-Europameisterschaft: Der Däne Christian Eriksen brach zusammen und kämpfte um sein Leben. Die Reaktionen sind Fassungslosigkeit und …
„Prayers for Eriksen“ - Reaktionen auf furchtbare Bilder aus Kopenhagen - Fans mit besonderen Gesängen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.