Strasser wird weiter untersucht

Abgebrochenes Spiel zwischen Darmstadt und dem FCK wird komplett wiederholt

Darmstadt 98 - 1. FC Kaiserslautern
+
Eine Szene aus dem abgebrochenen Spiel zwischen Darmstadt 98  und dem 1. FC Kaiserslautern.

Das abgebrochene Zweitliga-Kellerduell zwischen dem SV Darmstadt 98 und dem 1. FC Kaiserslautern wird in voller Länge wiederholt.

Darmstadt - Dies teilte die Deutsche Fußball Liga am Donnerstag in Frankfurt/Main mit. Die DFL will die Partie „schnellstmöglich“ neu terminieren. „Klar ist, dass die Begegnung über die komplette Spielzeit von 90 Minuten ausgetragen wird, es also keine Fortsetzung des Spiels nur ab der Halbzeit geben wird“, hieß es in der Erklärung der Dachorganisation der Proficlubs.

Die DFL verwies auf den Paragraf 14.4. der Spielordnung: „Wird ein Bundesspiel ohne Verschulden beider Mannschaften vorzeitig abgebrochen, so ist es an demselben Ort zu wiederholen.“

Weil FCK-Trainer Jeff Strasser in der Pause notfallmedizinisch behandelt und in ein Krankenhaus gebracht werden musste, wurde die Begegnung vor 17 400 Zuschauern in der zweiten Halbzeit nicht fortgesetzt. Strasser hat nach Angaben des Tabellenletzten keinen Herzinfarkt erlitten, wird aber weiter untersucht.

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.