Ansgar Brinkmann im Interview

"Glaube nicht daran": Deutschlands "weißer Brasilianer" gibt DFB-Team auf

Ansgar Brinkmann spielte unter anderem für Arminia Bielefeld und Preußen Münster.
+
Ansgar Brinkmann spielte unter anderem für Arminia Bielefeld und Preußen Münster.

Beim dritten WM-Gruppenspiel der deutschen Nationalmannschaft wird Ex-Fußballer Ansgar Brinkmann in Russland live im Stadion dabei sein. Im Interview spricht der "weiße Brasilianer" über seine Favoriten und verrät, wen er im deutschen Team schmerzlich vermisst.

Bielefeld/Münster - Die letzten Spiele der Gruppenphase bei der Fußball-Weltmeisterschaft in Russland stehen an. Ex-Profi Ansgar Brinkmann (u.a. Arminia Bielefeld und Preußen Münster) erzählt im Interview, wie er sich früher die Zeit in langweiligen Hotels vertrieben hat und verrät, wer der große Star der WM werden könnte.

Hallo Ansgar! Bevor wir auf die WM schauen, erstmal ein kurzer Blick zurück aufs Pokalfinale. Du hast mit Sicherheit der Eintracht die Daumen gedrückt. Wie hast du den Triumph deines Ex-Clubs gefeiert? 

Brinkmann: Ich war live im Stadion in Berlin dabei und habe den legendären Pokalsieg mit den Eintracht-Fans gefeiert.

Lass‘ uns über die Fußball-WM in Russland sprechen. Wie und wo verfolgst du das Turnier?

Brinkmann: Den Großteil der Vorrunde habe ich als WM-Experte bei den Gerry Weber Open in Halle fungiert. Gegen Südkorea werde ich live in Kasan im Stadion sein.

Russland als Austragungsort stand in den vergangenen Monaten häufig in der Kritik. Welche drei Begriffe fallen dir zuerst ein, wenn du an Russland denkst?

Brinkmann: Putin. Doping. Korruption.

Schauen wir auf die deutsche Mannschaft. Wie schätzt du die Chancen von Jogis Jungs ein, den Titel zu verteidigen?

Brinkmann: Ich habe bereits vor der WM gesagt, dass wir massive Probleme haben werden und ich glaube nicht, dass unsere Mannschaft das Endspiel erreichen wird.

Das komplette Interview mit Ansgar Brinkmann lesen Sie bei unseren Kollegen von owl24.de*.

*owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Bellingham-Beben: Kahn stutzt Dortmund-Star live im TV zurecht
Fußball

Bellingham-Beben: Kahn stutzt Dortmund-Star live im TV zurecht

BVB-Star Jude Bellingham sorgte nach der Niederlage gegen den FC Bayern mit einem TV-Interview für Furore. Nun hat sich Oliver Kahn dazu geäußert - mit deutlichen Worten.
Bellingham-Beben: Kahn stutzt Dortmund-Star live im TV zurecht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.