Heftiger Abflug

So crashte Vidal seinen feuerroten Ferrari

Fußball-Profi Arturo Vidal crasht seinen Ferrari unter Alkoholeinfluss und wird von der Polizei verhört.
1 von 16
Dieser Ferrari Spyder 458 Italia hat gerade einen Chevrolet auf die Hörner genommen - und das mit immerhin 160 km/h.
Fußball-Profi Arturo Vidal crasht seinen Ferrari unter Alkoholeinfluss und wird von der Polizei verhört.
2 von 16
Der 200.000 Euro teure Ferrari gehört niemand Geringerem als dem früheren Leverkusener Arturo Vidal.
Fußball-Profi Arturo Vidal crasht seinen Ferrari unter Alkoholeinfluss und wird von der Polizei verhört.
3 von 16
Gestrandet: Diese nächtliche Tour mit seinem Ferrari dürfte Vidal noch bitter bereuen.
Fußball-Profi Arturo Vidal crasht seinen Ferrari unter Alkoholeinfluss und wird von der Polizei verhört.
4 von 16
Auf dem Beifahrersitz saß Vidals Frau, die wie der Fußballstar nur leichte Verletzungen davontrug.
Fußball-Profi Arturo Vidal crasht seinen Ferrari unter Alkoholeinfluss und wird von der Polizei verhört.
5 von 16
Zwei weitere Fahrzeuge waren in den Unfall 50 Kilometer südlich der chilenischen Hauptstadt Santiago verwickelt.
Fußball-Profi Arturo Vidal crasht seinen Ferrari unter Alkoholeinfluss und wird von der Polizei verhört.
6 von 16
Die Polizei und Ersthelfer waren schnell zur Stelle.
Fußball-Profi Arturo Vidal crasht seinen Ferrari unter Alkoholeinfluss und wird von der Polizei verhört.
7 von 16
Weil er unter Alkoholeinfluss unterwegs war, droht Vidal nun unabhängig von der Schuldfrage Ärger mit der Justiz.
Fußball-Profi Arturo Vidal crasht seinen Ferrari unter Alkoholeinfluss und wird von der Polizei verhört.
8 von 16
Diese beiden Herren bewachen die Polizeistation, auf der Vidal nach dem Unfall verhört wurde.

Santiago de Chile - Auf dem Rasen ist Arturo Vidal nicht zimperlich - das spüren seine Gegenspieler. Jetzt musste auch sein heiß geliebter Ferrari erfahren, dass der Chilene manchmal über's Ziel hinausschießt.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

DFB trauert um Referee - am Samstag pfiff er noch in der Regionalliga

Traurige Nachrichten vom: Ein 27-jähriger Schiedsrichter aus Bayern, der in der dritten Liga Partien leitete, ist am Sonntag tödlich verunglückt.
DFB trauert um Referee - am Samstag pfiff er noch in der Regionalliga

Neymar gegen Cavani: Millionen-Zahlung sollte Elfer-Zoff lösen

Werden so Streitigkeiten bei Paris Saint-Germain gelöst? Angeblich sollte der Zwist zwischen Neymar und Edinson Cavani mit Geld beigelegt werden.
Neymar gegen Cavani: Millionen-Zahlung sollte Elfer-Zoff lösen

Meniskus-OP: Köln erneut lange ohne Risse

Bundesligist 1. FC Köln muss erneut lange auf Offensivspieler Marcel Risse verzichten.
Meniskus-OP: Köln erneut lange ohne Risse

Erneute OP: Eintracht Frankfurt bangt um Zukunft von Meier

Bei Eintracht Frankfurt wachsen die Sorgen um die Zukunft von Kapitän Alexander Meier. Der 34-Jährige muss sich einer erneuten Operation am rechten Fuß unterziehen.
Erneute OP: Eintracht Frankfurt bangt um Zukunft von Meier

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.