Triumph über Montreal

Schweinsteiger feiert dritten Saisonsieg mit Chicago - wenn auch knapp

+
Bastian Schweinsteiger im Einsatz.

Bastian Schweinsteiger und Chicago Fire haben in der MLS ihren dritten Saisonsieg gefeiert - wenngleich der Triumph über Montreal Impact ein knapper war.

Chicago - Weltmeister Bastian Schweinsteiger hat mit Chicago Fire in der nordamerikanischen MLS einen knappen Heimsieg gefeiert. Das Team aus Illinois gewann am Mittwoch (Ortszeit) gegen die Montreal Impact 1:0 (0:0). 

Nach einer torlosen ersten Halbzeit sorgte Fire-Verteidiger Kevin Ellis in der 89. Minute mit seinem zweiten Saisontreffer für die Entscheidung. Der 33-jährige Schweinsteiger spielte vor etwas mehr als 10.000 Zuschauern im heimischen Toyota Park durch. Für Chicago war es der dritte Sieg im neunten Saisonspiel.

In der Tabelle liegen die Fire mit elf Punkten aktuell auf dem siebten Platz in der Eastern Conference. Montreal befindet sich mit neun Punkten direkt dahinter auf Platz acht. Bereits am kommenden Samstag geht es für Chicago zum Auswärtsspiel gegen die Columbus Crew. Das Team aus Ohio belegt den vierten Platz im Osten.

Lesen Sie auch: Schweinsteiger verliert mit Chicago gegen Atlanta

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

TV-Eklat um Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus - Zu viel Haut bei FC-Bayern-Spiel

Fans weltweit freuten sich auf das Spiel ihres FC Bayern München beim FC Augsburg. In einem Land wurde das Live-Bild im TV gekappt - wegen der Schiedsrichterin Bibiana …
TV-Eklat um Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus - Zu viel Haut bei FC-Bayern-Spiel

Live-Versprecher über FC Bayern - aber Sky-Moderatorin will sich bewusst nicht entschuldigen

Moderatorin Esther Sedlaczek ist im Sky-Studio ein folgenschwerer Fauxpas unterlaufen. Das entzückte manche Fans, die des FC Bayern wohl eher nicht.
Live-Versprecher über FC Bayern - aber Sky-Moderatorin will sich bewusst nicht entschuldigen

Klartext von Arsène Wenger: War der Özil-Vertrag für Arsenal eine Notlösung?

Arsène Wenger hat eine klare Meinung zur Vertragsverlängerung es FC Arsena mit Mesut Özil. Allerdings sind die Gründe alles andere als positiv!
Klartext von Arsène Wenger: War der Özil-Vertrag für Arsenal eine Notlösung?

Handgemenge bei BVB-Spiel: Wut-Fans wollten Sammers TV-Studio stürmen - Polizei-Einsatz, ein Verletzter

Die Montagsspiele sorgen für viel Ärger bei den Fans. Nun wollten wütende Anhänger offenbar ein TV-Studio im Stadion stürmen.
Handgemenge bei BVB-Spiel: Wut-Fans wollten Sammers TV-Studio stürmen - Polizei-Einsatz, ein Verletzter

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.