Mission in Asien beendet

Ex-Real-Coach Schuster wird von China-Klub vor die Tür gesetzt

+
Die Amtszeit von Trainer Bernd Schuster bei China-Klub Dalian Yifang ist beendet.

Im März 2018 trat der ehemalige deutsche Europameister Bernd Schuster seine Trainertätigkeit in China an. Nun hat Erstligist Yifang den Vertrag mit seinem Übungsleiter aufgelöst.

Peking - Die Amtszeit hat nicht mal ein Jahr gedauert: Nach weniger als zwölf Monaten hat sich der chinesische Erstligist Dalian Yifang von seinem deutschen Trainer Bernd Schuster getrennt. Wie der Verein in der nordostchinesischen Hafenstadt mitteilte, löst der frühere südkoreanische Nationaltrainer Choi Kang Hee den Europameister von 1980 ab.

China: Schuster wird von südkoreanischem Trainer beerbt

Ein Grund für den Wechsel nannte der Verein in seiner Stellungnahme nicht. Allerdings steht Dalian Yifang in der Tabelle nur auf Rang 11 der 16 Klubs der chinesischen Super-Liga. Der 59-jährige Schuster war vor einem Jahr vom damaligen Tabellenletzten verpflichtet worden.

Der Südkoreaner Choi hatte im November den Trainerjob beim Club Tianjin Quanjin übernommen. Er verließ den inzwischen in Tianjin Tianhai umbenannten Verein aber wieder, nachdem sich der Eigentümer wegen Korruptionsvorwürfen zu verantworten hatte. Die Zukunft des Clubs ist gegenwärtig ungewiss.

Kürzlich hatte sich Bernd Schuster über den Trainerjob bei seinem Ex-Klub Real Madrid geäußert. Er glaubt, dass Bundestrainer Joachim Löw ein Kandidat für das Traineramt sei.

dpa

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Nürnberg verpasst in Unterzahl Remis: Spätes 1:2

Erst der früheste Platzverweis der Club-Geschichte, dann der späte K.o. Die Chancen des 1. FC Nürnberg auf den Klassenerhalt werden immer geringer. Mitaufsteiger …
Nürnberg verpasst in Unterzahl Remis: Spätes 1:2

Messi führt Barca mit 50. Dreierpack zum Sieg

Lionel Messi schießt weiter Tor um Tor. Gegen Sevilla gelang ihm ein besonderes Jubiläum.
Messi führt Barca mit 50. Dreierpack zum Sieg

PSG-Star Mbappe knackt Torrekord

Kylian Mbappe ist mit seinen 20 Jahren Fußball-Weltmeister und -Megastar. Jetzt knackte er einen Torrekord.
PSG-Star Mbappe knackt Torrekord

Schalke geht in Mainz unter - Heidel hört im Sommer auf

Der FC Schalke 04 rutscht sportlich immer tiefer in die Krise und muss sich auf der Führungsebene neu aufstellen. Sportvorstand Heidel verlässt den Verein spätestens im …
Schalke geht in Mainz unter - Heidel hört im Sommer auf

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.