Einsatzleitung in der Kritik 

Nach Bundesliga-Spiel: Zweitligist zeigt Polizeibeamte an

+
Das Vorgehen der Beamten am Spieltag in Bielefeld wird scharf kritisiert (Symbolfoto). 

Ein Fußballverein erstattet Strafanzeige gegen die Einsatzleitung der Polizei Bielefeld. Am Hauptbahnhof wurden mehrere Fans von den Beamten gestoppt.

Bielefeld - Bei der Partie Arminia Bielefeld gegen den FC St. Pauli war es im November 2018 zu einem dramatischen Zwischenfall gekommen. Etwa 250 Gästefans sollen von den Einsatzkräften daran gehindert worden sind, zum Bielefelder Stadion zu gelangen. Nun hat der Klub die Beamten angezeigt, berichtet owl24.de*. 

Polizei Bielefeld in der Kritik 

Die angereisten Hamburger wurden am Hauptbahnhof Bielefeld von den Polizisten empfangen und eingekesselt. Einen erkennbaren Grund für diese Aktion gab es nach Auffassung des Vereins nicht. Bis 19 Uhr wurden sie am Einsatzort festgehalten.

Die Anhänger verpassten so das Auswärtsspiel gegen Arminia Bielefeld. Nach Auffassung der Vereinsspitze des FC St. Pauli gab es für diesen Einsatz keine "rechtliche Grundlage". Deshalb wurde nun Strafanzeige gegen die Bielefelder Polizei erstattet. 

Obwohl der Kapitän von Arminia Bielefeld seinem Verein bereits eine mündliche Zusage für eine Vertragsverlängerung gegeben hatte, verlässt er die Alm nun doch, wie owl24.de* berichtet.  

Am Hauptbahnhof in Bielefeld kam es zu dem Zwischenfall. 

Zwei Personen aus Bielefeld verunglückten bei einem Unfall auf der A2 bei Hamm. 

Die Polizei sucht in Bielefeld nach einer vermissten Frau, wie owl24.de berichtet*.

In einem Hotel in Bielefeld wurde die Leiche eines mutmaßlichen Doppelmörders entdeckt und nun wurde der Körper untersucht. 

Bei einer Busfahrt in Bielefeld verunglückte eine Frau, als der Fahrer stark abbremsen musste, wie owl24.de* berichtet.

*Owl24.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerkes.

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

FC Bayern vor Transfer-Hammer? Dänen-Legende: „Passt wie Arsch auf Eimer!“

Der FC Bayern soll vor einem Transfer-Hammer stehen. Ein Landsmann von Christian Eriksen geht von einem Wechsel an die Isar aus - und erklärt auch die Gründe.
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Dänen-Legende: „Passt wie Arsch auf Eimer!“

Kovac-PK im Live Ticker: Bayern-Coach über Müller: „... das war ein Fehler von mir“

Nach der Länderspielpause geht es am Samstag für den FC Bayern zum FC Augsburg. Vor der Partie spricht Niko Kovac auf der Pressekonferenz. Hier geht es ab 13:30 Uhr zum …
Kovac-PK im Live Ticker: Bayern-Coach über Müller: „... das war ein Fehler von mir“

FCB-Star auf dem Weg nach Berlin gesichtet! Was macht Boateng in der Hauptstadt?

Die Trennung von Berater Nerlinger kam ziemlich überraschend. Ein Trip von Boateng nach New York für weiteren Wirbel. Zudem reiste er am Dienstag nach Berlin. Warum? 
FCB-Star auf dem Weg nach Berlin gesichtet! Was macht Boateng in der Hauptstadt?

Kohfeldt hält salutierende Werder-Profis für ausgeschlossen

In Syrien herrscht Krieg – und dieses Thema hat längst den Fußball und nun auch den SV Werder Bremen erreicht. Türkische Nationalspieler bejubelten zuletzt ihre Tore bei …
Kohfeldt hält salutierende Werder-Profis für ausgeschlossen

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.