FC-Bayern-Profi überragt

Bilder: Deutschland löst WM-Ticket - Eine 1, aber auch zwei 4er

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
1 von 31
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
2 von 31
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
3 von 31
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
4 von 31
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
5 von 31
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
6 von 31
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
7 von 31
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.
8 von 31
Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich in Nordirland vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft hat sich vorzeitig für die WM 2018 in Russland qualifiziert. 

Das Team von Bundestrainer Joachim Löw sicherte sich am Donnerstag den Sieg in Gruppe C durch ein 3:1 (2:0) gegen Nordirland in Belfast. Sebastian Rudy (2. Minute), Sandro Wagner (21.) und Joshua Kimmich (86.) erzielten die Treffer für den Weltmeister. Josh Magennis (90. +2) traf für Nordirland.

Deutschland hat nach neun Spielen die Maximalausbeute von 27 Punkten auf dem Konto und löste das Ticket nach Russland souverän. Im abschließenden Gruppenspiel geht es am Sonntag (20.45 Uhr) in Kaiserslautern gegen Aserbaidschan. Mit einem weiteren Sieg kann die DFB-Auswahl erstmals seit 36 Jahren eine makellose WM-Qualifikation perfekt machen. Die WM findet vom 14. Juni bis 15. Juli 2018 statt.

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Fußball

Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

2:1 im Schicksalsspiel von Sotschi: Die deutsche Nationalelf hat den Traum von der Titelverteidigung noch nicht aufgegeben. Hier gibt´s Bilder und Noten zur Partie.
Zwei Zweier, viele Fünfer: Bilder und Noten vom deutschen Schicksalsspiel in Sotschi

Live-Ticker: Kroos mit Last-Minute-Traumtor - Deutschland schlägt Schweden in Unterzahl

Live-Ticker: Deutschland muss gegen Schweden gewinnen, um die Qualifikation für das Achtelfinale bei der Fußball-WM 2018 noch in der eigenen Hand zu haben.
Live-Ticker: Kroos mit Last-Minute-Traumtor - Deutschland schlägt Schweden in Unterzahl

DFB-Coach verzweifelt an der Seitenlinie: So hat man Jogi noch nie gesehen

Hat man den DFB-Coach jemals schon so erlebt? Der sonst so coole Jogi Löw verzweifelte beim Spiel gegen Schweden an der Seitenlinie. 
DFB-Coach verzweifelt an der Seitenlinie: So hat man Jogi noch nie gesehen

Blut-Schock bei Rudy: So teuer muss der Münchner seine WM-Premiere bezahlen

Blut-Schock bei der WM 2018: Sebastian Rudy bekam im Spiel Deutschland gegen Schweden einen Tritt ins Gesicht. Er wurde stark blutend ausgewechselt.
Blut-Schock bei Rudy: So teuer muss der Münchner seine WM-Premiere bezahlen

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.