Aus beim VfB

Bilder: Großkreutz-Pressekonferenz nach Prügel-Eklat

PK Grosskreutz
1 von 8
Kevin Großkreutz hat sich bei einer Pressekonferenz nach dem Prügel-Eklat geäußert. Hier sehen Sie die Bilder.
PK Grosskreutz
2 von 8
Kevin Großkreutz hat sich bei einer Pressekonferenz nach dem Prügel-Eklat geäußert. Hier sehen Sie die Bilder.
PK Grosskreutz
3 von 8
Kevin Großkreutz hat sich bei einer Pressekonferenz nach dem Prügel-Eklat geäußert. Hier sehen Sie die Bilder.
PK Grosskreutz
4 von 8
Kevin Großkreutz hat sich bei einer Pressekonferenz nach dem Prügel-Eklat geäußert. Hier sehen Sie die Bilder.
PK Grosskreutz
5 von 8
Kevin Großkreutz hat sich bei einer Pressekonferenz nach dem Prügel-Eklat geäußert. Hier sehen Sie die Bilder.
PK Grosskreutz
6 von 8
Kevin Großkreutz hat sich bei einer Pressekonferenz nach dem Prügel-Eklat geäußert. Hier sehen Sie die Bilder.
PK Grosskreutz
7 von 8
Kevin Großkreutz hat sich bei einer Pressekonferenz nach dem Prügel-Eklat geäußert. Hier sehen Sie die Bilder.
PK Grosskreutz
8 von 8
Kevin Großkreutz hat sich bei einer Pressekonferenz nach dem Prügel-Eklat geäußert. Hier sehen Sie die Bilder.

Stuttgart - Hier sehen Sie Bilder der Tränen-Pressekonferenz von Kevin Großkreutz.

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Wölfe ärgern Bayern: Rekordmeister nur Remis gegen VfL

Der FC Bayern hat den Sprung an die Tabellenspitze verpasst! Am Freitagabend gelang dem Rekordmeister gegen die Gäste aus Wolfsburg nur ein Unentschieden.
Wölfe ärgern Bayern: Rekordmeister nur Remis gegen VfL

Kiel nutzt Sandhausens Patzer zur Tabellenführung

Holstein Kiel ist zurück an der Tabellenspitze in der 2. Bundesliga - da SV Sandhausen bei Erzgebirge Aue patzte.
Kiel nutzt Sandhausens Patzer zur Tabellenführung

Real-Star droht gegen Dortmund auszufallen

In der Liga läuft es nicht für Real Madrid. Und auch in der Champions League droht der Mannschaft von Zinedine Zidane ein prominenter Ausfall.
Real-Star droht gegen Dortmund auszufallen

Nach Diskussionen um Videobeweis: DFB besetzt um

Nach zwei umstrittenen Entscheidungen beim Spiel des 1.FC Köln gegen Eintracht Frankfurt hat der DFB den Video-Referee für das nächste Kölner Spiel umbesetzt.
Nach Diskussionen um Videobeweis: DFB besetzt um

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.