Neue Karriere?

Bolt macht Probetraining beim BVB und will zu ManUnited

Usain Bolt
+
Weltrekord-Sprinter Usain Bolt nimmt am 22.08.2014 in Warschau (Polen) an einem Fußball-Training im Nationalstadion teil.

Weltrekord-Sprinter Usain Bolt setzt große Hoffnungen in ein Probetraining beim Bundesligisten Borussia Dortmund.

London -  Dort werde sich „entscheiden, was mit meiner Karriere wird“, sagte der achtmalige Olympiasieger im Interview der britischen Boulevard-Zeitung „Daily Express“. Der 31-Jährige hatte zuvor erklärt, dass er eine Karriere als Fußball-Profi anstrebe, für die der BVB zu seinem Sprungbrett werden soll. „Wenn sie sagen, dass ich gut bin und ein bisschen Training brauche, werde ich damit weitermachen“, sagte Bolt.

Anschließend will der Jamaikaner jedoch für seinen Lieblingsclub spielen, den englischen Rekordmeister Manchester United. Dafür hofft er auch auf die Unterstützung eines ehemaligen Trainers der Red Devils. „Ich hab schon mit Alex Ferguson gesprochen und ihm gesagt, dass er ein gutes Wort für mich einlegen soll“, verriet Bolt. „Er hat gesagt, wenn ich fit und bereit bin, schaut er mal, was sich machen lässt.“ Bolt, der im Sommer sein letztes Rennen wegen einer Verletzung abbrechen musste, betonte, er sei wieder in Topform.

Wie ernst es Bolt mit der Karriere im Profi-Fußball meint, ist unklar. Doch seinen „Berufseinstieg“ beim BVB hat er schon für den kommenden März geplant. BVB-Marketingdirektor Carsten Cramer sagte am Montag im Trainingslager der Dortmunder in Spanien allerdings, das geplante Probetraining sei „noch nicht terminiert“.

Mehr zum Thema lesen Sie hier bei wa.de*.

dpa

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

RB Leipzig gegen Atletico Madrid im Ticker: Irre Schlussphase! Last-Minute-Tor bringt die Entscheidung

RB Leipzig - Atletico Madrid 2:1 (0:0)
RB Leipzig gegen Atletico Madrid im Ticker: Irre Schlussphase! Last-Minute-Tor bringt die Entscheidung

RTL mit Mega-Fail bei Euro-League-Übertragung: Absolutes No-Go für Fans - Rivale lacht sich schlapp

Europa League im Ticker: Bayer Leverkusen trifft in Düsseldorf auf Inter Mailand. RTL schaffte es, die Fans mit einem Fauxpas zur Weißglut zu bringen.
RTL mit Mega-Fail bei Euro-League-Übertragung: Absolutes No-Go für Fans - Rivale lacht sich schlapp

PSG - Bergamo: Irres Drama in der Champions League - Erinnerungen an Finale 1999

Champions League: Im ersten Viertelfinale am Mittwoch standen sich Paris Saint-Germain und Atalanta Bergamo gegenüber. Die Partie hatte ein dramatisches Ende.
PSG - Bergamo: Irres Drama in der Champions League - Erinnerungen an Finale 1999

Thiago-Abschied vom FC Bayern? Mit Klopp wohl alles klar - doch ein Problem bleibt

Thiago wird den FC Bayern wohl verlassen - doch wohin wechselt er? Karl-Heinz Rummenigge und Hansi Flick gaben nun deutliche Hinweise.
Thiago-Abschied vom FC Bayern? Mit Klopp wohl alles klar - doch ein Problem bleibt

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.