Geldstrafe von 10.000 Euro

Nach Tritt gegen Reus: Drei Spiele Sperre für Drobny

+
Der Tritt gegen Marco Reus, der Jaroslav Drobny nun drei Spiele Sperre beschert.

Dortmund - Bremens Torhüter Jaroslav Drobny erhält nach dem Tritt gegen Marco Reus von Borussia Dortmund drei Spiele Sperre.

Torwart Jaroslav Drobny (37) von Fußball-Bundesligist Werder Bremen ist nach seinem rohen Foul gegen Marco Reus vom Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) für drei Spiele gesperrt worden. Zudem muss der Tscheche eine Geldstrafe in Höhe von 10.000 Euro zahlen. 

Drobny war am vergangenen Wochenende gegen Borussia Dortmund (1:2) in der 39. Minute von Schiedsrichter Daniel Siebert (Berlin) des Feldes verwiesen worden, nachdem er Reus weit vor dem Tor gefoult hatte. Werder hat dem Urteil bereits zugestimmt, es ist damit rechtskräftig.

Mehr Informationen zu Borussia Dortmund finden Sie bei unseren Kollegen von wa.de

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Torwart-Streit: Hoeneß explodiert wegen ter Stegen und will dem DFB „Feuer geben“

Manuel Neuer oder Marc-André ter Stegen - wer soll im Kasten der DFB-Elf stehen? Jetzt bezog Uli Hoeneß deutlich Stellung und attackierte ter Stegen.
Torwart-Streit: Hoeneß explodiert wegen ter Stegen und will dem DFB „Feuer geben“

Schon wieder eine Sky-Panne: Bayern-Fans stocksauer - „Eine absolute Frechheit“

Nachdem sich am Dienstag schon BVB-Fans über ein schlechtes Bild beklagt hatten, ärgerten sich am Mittwoch auch Anhänger des FC Bayern über Pay-TV-Sender Sky.
Schon wieder eine Sky-Panne: Bayern-Fans stocksauer - „Eine absolute Frechheit“

FC Bayern gegen Roter Stern Belgrad: Wirbel um Live-Übertragung - Warum nur 37 Sekunden?

Der FC Bayern München startet heute gegen Roter Stern Belgrad in die neue Champions-League-Saison. Doch einige Fans könnten beim Anstoß enttäuscht werden.
FC Bayern gegen Roter Stern Belgrad: Wirbel um Live-Übertragung - Warum nur 37 Sekunden?

Presse huldigt ter Stegen und verteilt Spitze gegen Neuer und Löw: „Gibt keinen besseren Keeper“

Es war eine magische Fußballnacht ohne Tore: Beim Spiel zwischen Borussia Dortmund und FC Barcelona brillieren Mats Hummels und Marc-Andre ter Stegen.
Presse huldigt ter Stegen und verteilt Spitze gegen Neuer und Löw: „Gibt keinen besseren Keeper“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.