Gegen Homophobie

Borussia Dortmund setzt ein klares Zeichen vor Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf

+
Die meisten Fans von Borussia Dortmund stehen hinter den Aussagen ihren Vereins.

Borussia Dortmund zeigt klare Kante gegen Homophobie vor dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf. Sportlich will man ebenfalls punkten.

Dortmund – Borussia Dortmund hat mal wieder mit falschen Plakaten zu kämpfen. Die Botschaften darauf sind gut und richtig – deswegen wird der BVB wohl auch nicht gegen die Fälschungen vorgehen.

Vor dem Heimspiel gegen Fortuna Düsseldorf – die Kollegen von wa.de* berichten im Live-Ticker und haben eine Übersicht erstellt, wie Sie das Spiel live verfolgen können – hat der BVB nun klar Stellung bezogen.

Wie wa.de* ebenfalls berichtet, stellt sich der BVB eindeutig gegen Homophobie und hat sogar ein ziemlich hartes Vorgehen gegen Anhänger und Fans angekündigt, die diese Ansicht nicht teilen. maho

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

BVB oder FC Bayern: Entscheidung bei Ex-Münchner Emre Can ist gefallen

Der FC Bayern München und Borussia Dortmund sollen an demselben Spieler interessiert sein. Es könnte ein heißer Endspurt in der Transfer-Periode werden.
BVB oder FC Bayern: Entscheidung bei Ex-Münchner Emre Can ist gefallen

Manchester City müsste Bayern-Ziel Leroy Sané zwingend verkaufen, wenn Pep Guardiola diesen Mann holt

Pep Guardiola will wohl noch in dieser Transferperiode einen Verteidiger verpflichten. Geschieht das, käme Manchester City gar nicht mehr drumherum, Leroy Sané an den FC …
Manchester City müsste Bayern-Ziel Leroy Sané zwingend verkaufen, wenn Pep Guardiola diesen Mann holt

Noch ein Winter-Transfer? Hasan Salihamidzic spricht über die Pläne des FC Bayern München

Der FC Bayern München hält sich auf dem Transfermarkt weiter zurück. Jetzt hat sich Sportdirektor Hasan Salihamidzic kurz vor Transfer-Schluss geäußert.
Noch ein Winter-Transfer? Hasan Salihamidzic spricht über die Pläne des FC Bayern München

Schalke-Sorgenkind Pablo Insua: So ernüchternd läuft seine Leihe in Spanien

Pablo Insua ist bereits zum zweiten Mal vom FC Schalke 04 an SD Huesca verliehen. Allzu viele Früchte trägt die Leihe des S04-Verteidigers nicht.
Schalke-Sorgenkind Pablo Insua: So ernüchternd läuft seine Leihe in Spanien

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.