Vertrag noch bis 2019

Borussia Dortmund will Reus länger binden

+
Der BVB möchte Marco Reus langfristig binden.

Bundesligist Borussia Dortmund möchte den 2019 auslaufenden Vertrag mit Marco Reus gerne verlängern.

Düsseldorf - "Marco ist einer von uns. Ich würde ihn sehr gern länger im BVB-Trikot sehen", sagte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc der "Welt am Sonntag". Der Nationalspieler sei auf und abseits des Platzes für den Club wichtig, meinte Zorc.

Reus hatte zuletzt im Mai im Pokalfinale gespielt und sich dabei einen Teilriss des hinteren Kreuzbandes zugezogen. Nach Operation und Reha ist der 28-Jährige mittlerweile ins Lauftraining zurückgekehrt und wird auch am Mittwoch mit ins Trainingslager nach Marbella reisen. Allerdings soll der Offensivspieler dort noch nicht voll ins Mannschaftstraining einsteigen.

Mehr Informationen zu Borussia Dortmund finden Sie auf wa.de*

*wa.de ist Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Redaktionsnetzwerks

Spielerprofil Marco Reus

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - Aber ein Detail sorgt für Aufregung

Der FC Bayern München sicherte sich 2017 zum Schnäppchen-Preis die Dienste von Serge Gnabry. Steckte ein ausgeklügelter Transfer-Plan dahinter?
Transfer von Serge Gnabry: Master-Plan des FC Bayern enthüllt - Aber ein Detail sorgt für Aufregung

Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte ...“

Aki Watzke plaudert in seiner Biografie aus dem Nähkästchen. Karl-Heinz Rummenigge verrät bei seiner Antwort darauf sogar noch mehr. 
Aki Watzke petzt Hoeneß-Ausraster bei Rummenigge: „Sag ihm doch bitte ...“

„Militär-Jubel“ der Türken: UEFA berät über mögliche Strafen - Erdogan meldet sich zu Wort

Nach dem Remis gegen Frankreich salutierten die türkischen Spieler erneut geschlossen vor dem Fanblock. Staatspräsident Erdogan hat sich jetzt zu Wort gemeldet.
„Militär-Jubel“ der Türken: UEFA berät über mögliche Strafen - Erdogan meldet sich zu Wort

FC Bayern vor Transfer-Hammer? Matthäus lästert: „Ein feiner Techniker, aber zu langsam“

Thomas Müller ist bei den Bayern nicht mehr gesetzt. Der FC Bayern soll jetzt vor einem Transfer-Hammer stehen. Englische Medien bestätigen das angebliche …
FC Bayern vor Transfer-Hammer? Matthäus lästert: „Ein feiner Techniker, aber zu langsam“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.