Botschaft auf Twitter

Ronaldo schwer erkrankt? Jetzt meldet sich der Ex-Fußballer aus dem Krankenhaus

Ronaldo wurde 1994 (ohne Einsatz) und 2002 Weltmeister mit Brasilien.
+
Ronaldo wurde 1994 (ohne Einsatz) und 2002 Weltmeister mit Brasilien.

Ronaldo, Weltmeister von 1994 und 2002, ist auf Ibiza ins Krankenhaus eingeliefert worden. Eine Zeitung berichtete von einer schweren Erkrankung, jetzt meldete sich der Ex-Fußballer selbst zu Wort.

Ibiza - Der frühere brasilianische Stürmerstar Ronaldo ist auf der spanischen Mittelmeerinsel Ibiza ins Krankenhaus gekommen. Er habe sich eine Grippe eingefangen, erklärte der 41-Jährige am Sonntag im Kurzbotschaftendienst Twitter, nachdem eine Zeitung berichtet hatte, er sei wegen einer Lungenentzündung eingeliefert worden. Ronaldo erklärte, er werde am Montag entlassen und nach Hause zurückkehren.

"Leute, ich habe hier auf Ibiza eine schlimme Grippe bekommen", twitterte der Ex-Fußballer. "Ich bin Freitag ins Krankenhaus eingeliefert worden, aber alles ist unter Kontrolle! Morgen werde ich entlassen und werde nach Hause gehen!" Ronaldo dankte seinen Fans für deren Nachrichten.

Zuvor hatte die Lokalzeitung "Diario de Ibiza" berichtet, Ronaldo sei am Freitagabend auf die Intensivstation des Krankenhauses Can Misses eingeliefert worden. Dort hätten die Ärzte eine Lungenentzündung diagnostiziert. Wenige Stunden später sei der frühere Starfußballer in eine Privatklinik verlegt worden. Unter Berufung auf Krankenhauskreise schrieb das Blatt, der Zustand des 41-Jährigen habe sich bereits verbessert, er sei aber weiter auf der Intensivstation.

Ronaldo wurde dreimal zum Weltfußballer des Jahres gewählt, bevor er 2011 seinen Abschied vom Profifußball verkündete. Er spielte unter anderem für den FC Barcelona und Real Madrid. Im Finale der Weltmeisterschaft 2002 schoss er die brasilianische Mannschaft mit zwei Toren zum Sieg gegen Deutschland. Auf Ibiza ist er ein regelmäßiger Gast, er besitzt ein Haus auf der Baleareninsel.

AFP

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Finanzkrise: Wieso es für den HSV jetzt um Millionen-Einnahmen geht
Fußball

Finanzkrise: Wieso es für den HSV jetzt um Millionen-Einnahmen geht

Die letzten zwei Jahre waren schwierig für jeden Menschen. Auch Fußball-Vereine leiden unter Corona. Trotz einiger Finanzhilfen sieht es beim HSV nicht rosig aus.
Finanzkrise: Wieso es für den HSV jetzt um Millionen-Einnahmen geht
Umbau vor 1. FC Köln-Kracher: HSV-Coach Tim Walter kann auf Jatta und Muheim zählen
Fußball

Umbau vor 1. FC Köln-Kracher: HSV-Coach Tim Walter kann auf Jatta und Muheim zählen

Mit Bakery Jatta und Miro Muheim kehren zwei Topmänner in den Kader der Hanseaten zurück. Somit werden sie gegen den 1. FC Köln zu echten Alternativen.
Umbau vor 1. FC Köln-Kracher: HSV-Coach Tim Walter kann auf Jatta und Muheim zählen
FC St. Pauli oder HSV? Diesem Verein traut Huub Stevens den Aufstieg zu
Fußball

FC St. Pauli oder HSV? Diesem Verein traut Huub Stevens den Aufstieg zu

Es ist die Frage aller Fragen in der Zweiten Liga: Wer steigt auf? Mit im Rennen: der HSV und der FC St. Pauli. Laut Huub Stevens schafft es nur einer von beiden.
FC St. Pauli oder HSV? Diesem Verein traut Huub Stevens den Aufstieg zu

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.