30. Spieltag in der Konferenz

BVB gegen Hertha BSC im Live-Ticker zum Nachlesen - Nationalspieler entscheidet Topspiel 

Am 30. Spieltag steht RB Leipzig vor einer Pflichtaufgabe. Der BVB hingegen erwartet mit Hertha BSC das Team der Stunde. Die Bundesliga-Konferenz im Live-Ticker.

Der 30. Spieltag der Bundesliga im Live-Ticker

Begegnungen (Samstag, 15.30 Uhr)

Spielstand

Letzter Torschütze

RB Leipzig - SC Paderborn

1:1

Christian Strohdiek (SCP)

Bayer Leverkusen - FC Bayern *

2:4

Florian Wirtz (LEV)

Eintracht Frankfurt - 1. FSV Mainz 05

0:2

Pierre Kunde (M05)

Fortuna Düsseldorf - TSG Hoffenheim

2:2

Rouwen Hennings (F95)

Begegnung (Samstag, 18.30 Uhr)

Spielstand

Letzter Torschütze

Borussia Dortmund - Hertha BSC

1:0

Emre Can (BVB)

+++ Zum Aktualisieren des Tickers bitte F5 drücken oder Smartphone-Bildschirm nach unten ziehen +++

ABPFIFF: Schiedsrichter Harm Osmers pfeift die Partie ab, der BVB setzt sich durch und fügt den Labbadia-Berlinern ihre erste Niederlage zu. Nationalspieler Emre Can rettete unkreativen Dortmundern den Dreier.

90. Minute: Der BVB erzielt fast das 2:0, doch Rune Jarstein im Berliner Kasten kann den Versuch mit dem Fuß klären -  Glanzparade!

87. Minute: Die letzten Offensivbemühungen der Berliner prallen vor dem Strafraum des BVB ab. Heute scheint es kein Durchkommen zu geben.

Bundesliga im Live-Ticker: Labbadias erste Niederlage als Berliner Trainer droht - BVB vor nächstem Dreier

83. Minute: Herthas neuem Coach Bruno Labbadia droht im fünften Spiel mit seinen Berlinern die erste Niederlage. Noch sind jedoch sieben Minuten zu spielen.

78. Minute: Es bleibt beim Alten, die Berliner sind zwar stets bemüht, jedoch kommen sie einfach immer einen Tick zu spät. Dortmund wirkt wacher, auch wenn Chancen Mangelware bleiben.

73. Minute: Die Herthaner versuchen weiterhin, Druck zu machen. Doch die Dortmunder haben sich jetzt gefangen. Auch wenn der BVB heute keine Glanzleistung zeigt, macht es der Vizemeister zunehmend besser. Kurios: Die Berliner führen in der Statistik der Schüsse auf das Tor mit 2:1.

65. Minute: Dortmund hat jetzt die Initiative ergriffen und spielt wie eine Heimmannschaft. Werden die Berliner in den verbleibenden 25 Minuten noch etwas gegen die Schwarz-Gelben ausrichten können?

58. Minute: Und da ist es passiert! Julian Brandt legt seinem Nationalmannschaftskollegen Emre Can den Ball per Kopf auf der Höhe des Sechzehners ab, der muss nur anziehen und überwindet Jarstein. Der Jubel oist groß, der Bann scheint gebrochen. Gegen Paderborn blieben die Dortmunder auch 45 Minuten lang torlos, ehe der Knoten im zweiten Durchgang platzte.

Emre Can traf zum 1:0 für die Dortmunder.

56. Minute: Auch die Berliner wollen‘s jetzt wissen! Der eingewechselte Alexander Esswein fasst sich ein Herz und feuert einen Schuss in Richtung Bürki ab. Doch dem Abschluss fehlte die Präzision, etwa einen Meter geht das Leder am Tor vorbei.

50. Minute: Das war die wohl größte Chance! Hakimi legt quer vor dem Tor auf Hazard. Der Belgier bringt den Ball scharf in die Mitte, wo Jadon Sancho aus rund sieben Metern denkbar knapp vergibt. Den macht der Engländer normalerweise im Halbschlaf.

46. Minute: Und weiter geht‘s im Signal-Iduna-Park! Die Hertha bringt für Dodi Lukebakio den 19-jährigen Jessic Ngankam, der sein drittes Bundesliga-Spiel bestreiten darf. Er könnte für den Überraschungs-Effekt in diesem Spiel sorgen.

Bundesliga im Live-Ticker: Erste Halbzeit ausgeglichen - Hertha-Star muss verletzt raus

45. Minute: Sehr pünktlich bittet Referee Harm Osmers die Spieler der beiden Mannschaften in die Kabine. In den ersten 45 Minuten zeigten sich beide Teams konzentriert, allerdings fehlte beiden der Zug zum Tor und das Abschluss-Glück.

40. Minute: Noch fünf Minuten sind es bis zur Pause, die Keeper haben auf beiden Seiten noch nicht allzu viel zu tun. So gut wie jeder Angriff scheitert entweder am letzten Pass oder an der Präzision beim Abschluss.

35. Minute: Die Angriffsbemühungen der schwarz-gelben Heim-Elf sind zwar klar erkennbar, jedoch scheint sie noch keine Mittel gegen die Berliner Mannschaft zu finden. Die Berliner - und vor allem Dedryck Boyata - werfen sich in jeden Ball. 

30. Minute: Der Berliner Flügelspieler Javairô Dilrosun muss verletzt runter, für ihn kommt Alexander Esswein zu seinem dritten Saison-Einsatz in der Bundesliga.

25. Minute: Der BVB wird immer stärker und spielt sich erste Chancen raus. Die größte hat dabei Thorgan Hazard, der nach einer Guerreiro-Flanke vergibt. 

20. Minute: Noch kommt kein Team wirklich vor das gegnerische Tor, die Defensivreihen auf beiden Seiten sind hochkonzentriert. 

Bundesliga im Live-Ticker: Kommt ein BVB-Youngster heute zu seinem ersten Saison-Einsatz?

14. Minute: Beim BVB könnte ein Youngster heute erstmals zum Einsatz kommen. Neben Tobias Raschl, der dem Profikader angehört hart Favre auch zwei Spieler aus der Regionalliga-Mannschaft des BVB für den Kader nominiert. Linksaußen Chris Führich (22) und Innenverteidiger Marco Rente (23) weisen noch keinen Erstliga-Einsatz auf. Auch das U19-Talent Immanuel Pherai sitzt heute auf der Ersatzbank und hofft auf einen Einsatz.

10. Minute: Die Hertha zeigt in den ersten zehn Minuten, dass sie heute Lust hat, mitzuspielen. Bruno Labbadia hauchte den Berlinern neues Leben ein, was man an allen Ecken und Enden merkt. 

5. Minute: Die ersten fünf Minuten sind noch nicht allzu spektakulär. Was hat sich Lucien Favre gegen seinen Ex-Verein geplant? 

1. Minute: Und los geht‘s, der Ball rollt!

18.29 Uhr: Beide Teams stehen schon bereit, nun wird auch hier mit dem Kniefall die Unterstützung für die #BlackLivesMatter-Proteste bekundet. Ein starkes Zeichen der Teams! Auch die Trainer sowie die Akteure im Spielertunnel machten mit.

18.20 Uhr: Der Tabellenzweite Borussia Dortmund muss auch im gegen Hertha BSC auf seinen Top-Stürmer Erling Haaland verzichten. Der norwegische Shootingstar fehlte zuletzt beim SC Paderborn wegen Kniebeschwerden gefehlt. Der gesperrte Abwehrchef Mats Hummels wird durch Nationalspieler Emre Can ersetzt. Auch Mario Götze wird aufgrund eines Krankenhausaufenthalts nicht im Kader stehen. 

Bundesliga im Live-Ticker: Favres Dortmunder fordern seinen Ex-Verein Hertha BSC 

18.03 Uhr: Um 18:30 geht es in der Bundesliga mit der nächsten Partie weiter. Der BVB empfängt Hertha BSC und hofft, mit einem Sieg über die Berliner wieder ein Signal an die Tabellenspitze senden zu können.

Die Startaufstellung der Dortmunder kann sich sehen lassen!

Diese Berliner Mannschaft will die heimstarken Schwarz-Gelben heute besiegen. 

17.25: Das war‘s! Die Leipziger bleiben gegen de abgeschlagenen Tabellenletzten aus Paderborn sieglos, Düsseldorf kommt auch aufgrund einer VAR-Entscheidung nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen zehn Hoffenheimer hinaus. Die inkonstanten Frankfurter verlieren zu Hause gegen Mainz 05 und der FC Bayern setzt sich mit 4:2 in Leverkusen durch. Keinem der vier Teams gelang in der Samstags-Konferenz ein Heimsieg, der BVB kann dies um 18:30 im Spiel gegen Hertha BSC ändern.

Bundesliga im Live-Ticker: Jüngster Torschütze aller Zeiten in Leverkusen - Später Schreck für Leipzig

17.20 Uhr: Und tatsächlich fällt in Leipzig noch der Ausgleich! Christian Strohdiek kommt nach einer Ecke zum Abschluss, weil Gulasci den Ball nicht entscheidend klären kann. Paderborn erkämpft sich den Ausgleich und muss ihn nur noch über die Nachspielzeit bringen.

17.19 Uhr: Der 17-jährige Leverkusener Florian Wirtz sorgt in der vorletzten Spielminute für einen schönen Treffer! Der Junioren-Nationalspieler legt sich den Ball im Strafraum zurecht und zirkelt den Ball in den Winkel - ein Toller Abschluss! Wirtz ist damit der jüngste Torschütze aller Zeiten!

17.15 Uhr: Noch wenige Minuten auf der Uhr... Bleibt es bei den momentanen Zwischenständen oder hat ein Team noch etwas auf Lager?

17.06: Gerade lief es für die Fortuna, da erhöhen die Mainzer auf 2:0! Die Frankfurter werden im eigenen Stadion vom Lokalrivalen ausgekontert. Pierre Kunde setzt sich mit seiner Schnelligkeit auf links durch und schließt eiskalt vor Trapp ab und sichert den Mainzern die Zwei-Tore-Führung. So geht Abstiegskampf! 

17.05: Und den verwandelt Düsseldorfs Torjäger Rouwen Hennings locker links unten. Baumann hat keine Chance!

17.04 Uhr: Elfmeter in Düsseldorf! Harvard Nordveit fährt den Arm gegen Thommy aus und schubst den Düsseldorfer Flitzer um. Klarer Strafstoß! 

Bundesliga im Live-Ticker: Zuber trifft für dezimierte Hoffenheimer - Lewandowski mit Saisontor Nummer 30

17.03 Uhr: Eine gute Viertelstunde wird in Leipzig, Leverkusen, Düsseldorf und Frankfurt noch gespielt. Schaffen es Leipzig und Hoffenheim, jeweils zu zehnt den Sieg über die Zeit zu bringen? Und hält Mainz die wichtige Führung im Abstiegskampf? 

Bei Bayer Leverkusen erzielte Lewandowski seinen 30. Saisontreffer für den FC Bayern München.

16.55: Auch die Bayern können immer noch Tore schießen! Nach einer butterweichen Flanke von Thomas Müller rauscht Robert Lewandowski an und köpft wuchtig zu seinem 30. Saisontreffer ein! 

16.50 Uhr: Gute Nachrichten für Mainz, schlechte für die Fortuna! Hoffenheim kontert über die linke Seite nach einem Düsseldorfer Ballverlust in der TSG-Hälfte, Skov setzt sich durch und sieht in der Mitte Steven Zuber. Der schließt flach und platziert ab, Fortuna-Keeper Kastenmeier macht sich lang, kann den Treffer jedoch nicht verhindern. In der Live-Tabelle ist die Fortuna nun vier Punkte von einem Nicht-Abstiegsplatz entfernt!

16.42 Uhr: Noch konnte kein Team einen Treffer erzielen, die zweite Halbzeit ist bisher noch nicht allzu spektakulär. Es bleibt jedoch aufgrund der Tabellensituation spannend. Die abstiegsbedrohten Teams aus Düsseldorf und Mainz liefern sich ein Fernduell - aktuell haben die Mainzer jedoch mit ihrer 1:0-Führung in Frankfurt die Nase vorn. Eine halbe Stunde ist jedoch noch auf der Uhr!

16.33 Uhr: Und weiter geht‘s! Welches Team erzielt den ersten Treffer in der zweiten Hälfte?

16.17 Uhr: Die Teams gehen in die Halbzeit.

16.17 Uhr: Die Bayern sind nun im Spiel und kommen auch zu ihrem dritten Treffer vor der Pause. Serge Gnabry hebt den Ball aus dem Lauf über den herausgelaufenen Hradecky, 3:1 für den Tabellenführer! Nun wird es enorm schwer für die Werkself...

Dayot Upamecano schlug den Ball weg und holte sich seine zweiten Gelbe Karte ab.

16.15 Uhr: Schock in Leipzig! Nach einer völlig unnötigen Aktion von Leipzigs Dayot Upamecano sieht dieser Gelb-Rot. Der Franzose schlug den Ball nach einem Zweikampf mit Mamba weg und kassiert darum seine zweite gelbe Karte

16.15 Uhr: Auch die Mainzer müssen heute gewinnen, um sich Luft im Abstiegskampf zu verschaffen. Moussa Niakate trifft nach einer Ecke von Daniel Brosinski per Kopf für Mainz.

Bundesliga im Live-Ticker: Tore, Rote Karte und VAR - Wahnsinns-Anfangsphase in Düsseldorf!

16.11 Uhr: Was für ein Gegenangriff! Wieder ist Leverkusen im Vorwärtsgang und wieder knipsen die Bayern! Nach einer tollen Kombination fasst sich Leon Goretzka aus 18 Metern ein Herz und schließt flach ab! Toller Treffer für die Bayern!

16.06: In Frankfurt wartet man noch auf den ersten Treffer im Lokalduell gegen den abstiegsbedrohten 1. FSV Mainz 05. 

16.01 Uhr: RB Leipzig erzielt fast zeitgleich mit den Bayern das erste Tor! Nach einer ansehnlichen Kombination legt Timo Werner quer auf den Tschechen Patrik Schick, der einnetzt. Können die Westfalen darauf antworten?

16.00 Uhr: Der FC Bayern gleicht aus! Kingsley Coman wird von Goretzka wunderbar angespielt, setzt sich mit seiner Schnelligket durch und schlenzt den Ball gekonnt hinter Hradecky ins Tor! Die Leverkusener hatten den Ball zuvor in der Vorwärtsbewegung verloren, weshalb viel Platz für Coman blieb.

15.56: Auch wenn es zwischen RB Leipzig und dem SC Paderborn noch 0:0 steht, wurde hier Bundesliga-Geschichte geschrieben. Paderborns Klaus Gjasula holte sich seine 16. gelbe Karte in der laufenden Spielzeit ab und zieht mit Tomasz Hajto gleich!

15.50: Nachdem sich Storks die Szene noch einmal auf seinem Monitor ansieht, nimmt er jedoch Hennings‘ Treffer zurück! Kenan Karaman hatte Hoffenheims Posch nach der Suttner-Flanke mit dem Ellenbogen im Gesicht getroffen. Umstrittene Entscheidung!

15.48 Uhr: WOW! Nur 118 Sekunden nach dem Tor von Dabbur kommt die Fortuna wieder vor das Hoffenheimer Tor - und wie! Nach einer Flanke von Suttner kommt Hennings wieder zum Abschluss und trifft erneut per Kopf. Doch der Treffer muss überpfüft werden...

Bundesliga im Live-Ticker: Tore, Rote Karte und VAR - Wahnsinns-Anfangsphase in Düsseldorf!

15.46: Was ist denn in Düsseldorf los? Die dezimierten Hoffenheimer kommen in der 16. Minute zum Ausgleich! Nach einem Abschluss von Posch kann Kastenmeier nur nach vorne abwehren, wo Neuzugang Munas Dabbur seinen ersten Bundesliga-Treffer erzielt!

15.40: Was für ein Start in die Konferenz. Auch im Topspiel zwischen Leverkusen und dem FC Bayern klingelt es nach nicht einmal zehn Minuten! Lucas Alario bekommt den Ball auf dem linken Flügel, tankt sich durch und bezwingt Manuel Neuer eiskalt! Alario bekam den Ball in abseitsverdächtiger Position, weshalb der Treffer überprüft wurde.

15.38: Der erste Platzverweis der Partien folgt auf dem Fuße! Benjamin Hübner von der TSG Hoffenheim schlägt seinem Gegenspieler Kaan Ayhan bei einem Eckball ins Gesicht und fliegt prompt! Schiedsrichter Sören Storks entscheidet sich sofort und zückt Rot!

Knipser Rouwen Hennings köpft die Düsseldorfer zur 1:0-Führung!

15.35 Uhr: Und das erste Tor des Tages fällt in Düsseldorf! Die Fortuna trifft in Person von Rouwen Hennings! Nach einer tollen Flanke von Kevin Stöger steht der Stürmer da, wo er zu stehen hat und lässt Oliver Baumann im Kasten der Hoffenheimer keine Chance! In der Live-Tabelle wäre Düsseldorf einen Punkt vor dem Relegationsplatz.

15.30 Uhr: Und los geht‘s! Die Samstags-Konferenz zum 30. Spieltag wurde soeben angepfiffen.

15.20 Uhr: Die Spannung steigt: Schaffen es die Bayern, für eine kleine Vorentscheidung zu sorgen? Und welcher Abstiegskandidat kann sich heute aus dem Keller befreien? In zehn Minuten geht es los!

Bundesliga im Live-Ticker: Aufstellungen sind raus - Leverkusen mit Mega-Überraschung

14.55 Uhr: Fehlen noch die Formationen von Eintracht Frankfurt und Mainz 05.

Die SGE probiert es im Derby folgendermaßen.

Super-Joker Stefan Ilsanker darf nach seinem Doppelpack gegen Bremen heute also von Anfang an ran.

Wie starten die Null-Fünfer? Mainz-Trainer Achim Beierlorzer lässt diese Truppe ran.

14.52 Uhr: Auch die Startelf von 1899 Hoffenheim ist da. Gegen Düsseldorf sollen es folgende Jungs richten:

Baumann - Posch, Nordtveit, Benjamin Hübner, Bicakcic, Zuber - Samassekou - Rudy, Baumgartner - Skov, Dabbur.

Fortuna-Trainer Uwe Rösler vertraut im Heimspiel auf folgende Mannschaft:

Kastenmeier - Matthias Zimmermann, Ayhan, Hoffmann, Suttner - Bodzek, Stöger - Karaman, Valon Berisha, Thommy - Hennings. 

14.45 Uhr: Die Aufstellungen sind da! Bei Bayer Leverkusen gibt es vor dem Heimspiel gegen den FC Bayern eine Mega-Überraschung

Leipzig setzt gegen Paderborn natürlich auf Timo Werner. Der Nationalspieler wird aktuell heftig vom FC Chelsea umworben und dürfte in Kürze einen Vertrag unterschreiben. 

Paderborn lässt folgende Elf ran.

Update vom 6. Juni, 13.47 Uhr: Die Spannung steigt! Die Vierer-Konferenz der Bundesliga startet in weniger als zwei Stunden. Im Fokus steht natürlich auch das ewig junge Duell zwischen Eintracht Frankfurt und dem FSV Mainz!

Update vom 6. Juni, 10.18 Uhr: Während die Bundesliga mittlerweile auf die Zielgeraden ihrer Saison eingebogen ist, laufen hinter den Kulissen die Planungen für die neue Spielzeit. Die Fans hoffen natürlich darauf, bald wieder in die Stadien* zu dürfen. Bundesinnenminister Horst Seehofer (CSU) untermauert diese Gedankenspiele jetzt. 

In einem am Samstag veröffentlichten Interview für die Zeitungen der Funke Mediengruppe erklärte er: „Ich habe schon die Zuversicht im Herzen, dass wir in der neuen Saison nach und nach wieder Publikum zulassen können. Nicht sofort, nicht wie vor dem Corona-Ausbruch, aber mit reduzierten Zuschauerzahlen und so, dass die Abstände zwischen den Stadionbesuchern eingehalten werden“, sagte Seehofer. 

Bundesinnenminister Horst Seehofer.

„Wir werden hier - wie in anderen Bereichen auch - kluge Lösungen finden, bei denen wir Lebensfreude und Infektionsschutz miteinander vereinen“, fügte der Bundesinnenminister hinzu. Bekanntlich spielen alle Mannschaften derzeit vor leeren Tribünen.

Bahnt sich in der Bundesliga ein Hammer-Transfer an? Offenbar kommen sich Kai Havertz und der FC Bayern immer näher

Bundesliga im Live-Ticker: Werner-Transfer sorgt für Wirbel - Chaos beim BVB

Update vom 6. Juni, 8.55 Uhr:  Viel geboten vor diesem Bundesliga-Samstag! Leipzig-Star Timo Werner steht offenbar kurz vor der Unterschrift beim FC Chelsea - und bei Borussia Dortmund liefert Jadon Sancho einen neuen Eklat*.

Update vom 5. Juni: Die Bundesliga geht in die nächste Runde! Vor dem 30. Spieltag macht vor allem eine Meldung Schlagzeilen: Wechselt Timo Werner zum FC Chelsea*?

Einer, der die Bundesliga bereits im Januar verlassen hat, ist Julian Weigl. Der Ex-BVB-Star wurde nach einem Angriff auf den Benfica-Bus ins Krankenhaus eingeliefert. 

Bundesliga im Live-Ticker: RB Leipzig mit Pflichtaufgabe - BVB gegen Team der Stunde

Erstmeldung vom 4. Juni: München - Am Samstag finden gleich fünf Partien des 30. Spieltags* in den vorübergehend leeren Stadien* der Fußball-Bundesliga* statt. Neben zwei Begegnungen mit akut abstiegsgefährdeten Teams könnte es auch im Kampf um die Meisterschaft* eine kleine Vorentscheidung geben. 

Bundesliga im Live-Ticker: Der 30. Spieltag in der Konferenz - FCB mit kleiner Vorentscheidung?

Der FC Bayern* ist seit der Corona-Pause furios aus den Startlöchern gekommen und konnte in allen vier Bundesliga-Partien jeweils einen Dreier holen. In Leverkusen stehen die Bayern - wie bereits in Dortmund - vor einem schweren Auswärtsspiel. Mit einem Sieg könnte man den BVB zwar weiter auf Distanz halten, doch die Leverkusener werden alles in ihrer Macht stehende tun, um die Champions-League-Qualifikation zu erreichen. Hansi Flick* wird am Freitag weitere Details zur Aufstellung seines Bayern-Kaders* preisgeben. 

Parallel zum Spiel zwischen der Werkself und dem Tabellenführer hoffen die Leipziger, den BVB überholen zu können. Bei den weit abgeschlagenen Paderbornern sollte ein Sieg zwar auf dem Papier nur Formsache sein. Der Überraschungs-Aufsteiger aus Westfalen muss sich mit bereits acht Punkten Rückstand auf einen Nicht-Abstiegsplatz bereits in Richtung zweite Bundesliga* orientieren. 

Bundesliga im Live-Ticker: Richtungsweisende Partien im Tabellenkeller

Mit dem Tabellen-Sechzehnten Fortuna Düsseldorf geht ein weiterer Abstiegskandidat am Samstag um 15.30 Uhr auf Punktejagd*. Im Heimspiel gegen das zuletzt zweimal siegreiche Hoffenheim * erhofft man sich einen Sieg, um Werder Bremen auf Abstand zu halten. Düsseldorfs Keeper machte mit einem Statement in Richtung Donald Trump auf sich aufmerksam.

Auch der 1.  FSV Mainz 05 steckt tief im Tabellenkeller und will sich im Lokalduell bei Eintracht Frankfurt von der Konkurrenz absetzen. Aktuell steht das Team von Achim Beierlorzer nur einen Punkt vor dem Relegationsplatz. 

Bundesliga-Konferenz im Live-Ticker: Macht der BVB die Titelfrage noch einmal spannend?

Nach der klassischen Konferenz um 15:30 können die Dortmunder den Bayern mit einem Sieg gegen die Überraschungsmannschaft der Geisterspiel*-Serie Hertha BSC antworten. Die Mannschaft von Bruno Labbadia holte in den vergangenen vier Spielen zehn Punkte und spielte dreimal zu Null. 

Sollten die Bayern in Leverkusen sieglos bleiben, wäre dies die letzte Chance für den BVB, wieder realistische Chancen auf den Titel zu wahren. Ein Star-Spieler des BVB sorgte nicht nur aufgrund von Wechselgerüchten für Aufsehen, sondern soll auch die Corona-Regeln missachtet habenSo sehen Sie das Bundesliga-Duell am Samstagabend live im TV oder per Stream*. 

Ein amüsanter Bundesliga-Schnitzer ist dem Pay-TV-Sender Sky unterlaufen. Mit dieser Bezeichnung sind die Menschen in einer Region Deutschlands wohl nie einverstanden. 

smk ajr

*tz.de und heidelberg24.de sind Teil des bundesweiten Ippen-Digital-Newtzwerks

Rubriklistenbild: © AFP / L ARS BARON

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Wichtiger Werder-Sieg: Niclas Füllkrug zerlegt Schalke 04!

Der SV Werder Bremen meldet sich zurück! Beim FC Schalke 04 gewannen die Bremer am späten Samstagabend verdient mit 3:1 (2:0). Matchwinner war Stürmer Niclas Füllkrug, …
Wichtiger Werder-Sieg: Niclas Füllkrug zerlegt Schalke 04!

Schalkes Wagner nach Niederlage gegen Bremen vor dem Aus

Für den FC Schalke 04 geht es desolat weiter: Dem 0:8 in München folgt ein 1:3 zu Hause gegen Bremen. Trainer Wagner droht das Aus, eine Spuckattacke sorgt für …
Schalkes Wagner nach Niederlage gegen Bremen vor dem Aus

Schalke 04: Trainer David Wagner vor dem Aus! Mega-Kandidaten auf der Nachfolger-Liste

Der FC Schalke steht nach dem Debakel zum Saisonauftakt gehörig unter Druck. Coach David Wagner ist angezählt. Angeblich gibt es eine geheime Nachfolger-Liste.
Schalke 04: Trainer David Wagner vor dem Aus! Mega-Kandidaten auf der Nachfolger-Liste

Mario Götze nach München? Bayern-Coach Flick verrät Vereinbarung mit Salihamidžić - Bundesligist im Rennen?

Mario Götze sucht einen neuen Verein - überraschenderweise scheint der FC Bayern eine ernsthafte Option zu sein. Kommt es zum Sensations-Comeback?
Mario Götze nach München? Bayern-Coach Flick verrät Vereinbarung mit Salihamidžić - Bundesligist im Rennen?

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.