Samstagspartien am 28. Spieltag

Bundesliga: Last-Minute-Pleite für Schalke - Nürnberg punktet im Kellerduell

+
Erneut gestrauchelt: Guido Burgstaller (M.) und Schalke 04 sind gegen Eintracht Frankfurt um David Abraham (l.) und Danny da Costa auf verlorenem Posten.

Schalke 04 muss in der Bundesliga weiter zittern. Die Gelsenkirchener kassieren gegen Frankfurt eine späte Pleite. Das Kellerduell zwischen Stuttgart und Nürnberg endet ohne Sieger.

Berlin - Der VfB Stuttgart hat den Angriff des 1. FC Nürnberg im Abstiegskampf der Fußball-Bundesliga abgewehrt. Die Schwaben kamen am Samstag zu einem 1:1 (0:1) gegen den Club und verteidigten damit als Tabellen-16. ihren Vorsprung von vier Zählern auf den Konkurrenten. Für Schlusslicht Hannover 96 ist die Lage nach dem 1:3 (1:1) beim VfL Wolfsburg bei sieben Zählern Rückstand auf Stuttgart auf dem Relegationsrang nach dem 28. Spieltag fast aussichtslos. Schalke 04 verlor gegen Eintracht Frankfurt 1:2 (1:1) durch einen Handelfmeter in der zehnten Minute der Nachspielzeit nach Videobeweis und hat als 14. nur noch fünf Punkte Vorsprung auf Stuttgart.

Lesen Sie auch: Pelé trifft Mbappe - wenig später liegt er im Krankenhaus

Im Kampf um einen Champions-League-Platz gelang dem Tabellendritten RB Leipzig mit dem 4:2 (1:2) bei Bayer Leverkusen ein wichtiger Sieg. Fortuna Düsseldorf setzte sich im Duell zweier Teams im Mittelfeld des Bundesliga-Rankings mit 2:1 (1:1) bei Hertha BSC durch und kletterte vor die Berliner auf Platz zehn. Um 18.30 Uhr wird in der Münchner Allianz Arena das Spitzenspiel zwischen dem FC Bayern und Borussia Dortmund angepfiffen. Die Gäste gehen mit einem Vorsprung von zwei Punkten in das Top-Duell.

Lesen Sie auch: Grindel droht auch noch juristischer Ärger - Nachfolge-Kandidat fühlt sich „total geschmeichelt“

dpa

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Doch nicht Bayern: Toptalent vor Wechsel zu Dortmund

Starstürmer Erling Haaland von RB Salzburg könnte schon im Winter bei Schwesterklub RB Leipzig anheuern. Dazu müssten die Sachsen aber noch Geld generieren.
Doch nicht Bayern: Toptalent vor Wechsel zu Dortmund

Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt heute die deutschen Champions-League-Spiele live?

DAZN oder Sky? Vielen Champions-League-Fans stellt sich die Frage, welcher Anbieter welche Spiele live im TV und Live-Stream zeigt. Alle Sendetermine.
Sky und DAZN: Welcher Sender zeigt heute die deutschen Champions-League-Spiele live?

Leroy Sané: Transfer zum FC Bayern? Bosse haben offenbar einen Master-Plan

Der FC Bayern ist „optimistisch“, Leroy Sané im Sommer von Manchester City loseisen zu können. Hinter den Kulissen wird weiter am Transfer gearbeitet.
Leroy Sané: Transfer zum FC Bayern? Bosse haben offenbar einen Master-Plan

Horror-Szene! Bayern-Star verdreht sich das Knie - erste Diagnose überrascht

Schreckmoment in der Champions League für den FC Bayern! Ohne Fremdeinwirkung verdreht sich der Flügelflitzer das Knie und muss anschließend vom Platz.
Horror-Szene! Bayern-Star verdreht sich das Knie - erste Diagnose überrascht

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.