Insgesamt drei Montagsspiele

Bundesligen bis zum 28. Spieltag terminiert: Deutsche Fußball Liga gibt Spieltage bekannt

Die DFL gab nun die Bundesliga-Terminierung bis zum 28. Spieltag bekannt.
+
Die DFL gab nun die Bundesliga-Terminierung bis zum 28. Spieltag bekannt.

Die DFL gab nun die Bundesliga-Terminierung bis zum 28. Spieltag bekannt. Der Rückrunden-Hit  zwischen Bayern München und Borussia Dortmund wird am 6. April ausgetragen.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat am Mittwoch die Spieltage der Bundesliga und 2. Bundesliga bis Anfang April zeitgenau angesetzt. Terminiert wurden die Runden 22 bis 28. Das Topspiel zwischen Bayern München und Borussia Dortmund findet demnach am Samstag, 6. April um 18.30 Uhr statt.

Insgesamt gibt es in dem Zeitraum drei Montagsspiele: Der 1. FC Nürnberg trifft an dem bei Fans ungeliebten Termin auf den West-Nachbarn Borussia Dortmund (18. Februar), RB Leipzig auf die TSG Hoffenheim (25. Februar) und Fortuna Düsseldorf auf Eintracht Frankfurt (11. März). Die DFL nutzte den Montag und auch den Termin am Sonntagmittag (13.30 Uhr) nach eigenen Angaben, um "Hinweise und Einschränkungen bei der Spielansetzung besser zu berücksichtigen - darunter vor allem die Vorgaben der Sicherheitsbehörden."

DFL terminiert Spieltage - Bayern gegen BVB am Samstagabend

So findet am Wochenende des 22. Spieltags die Münchner Sicherheitskonferenz statt, daher werden am Samstag und Sonntag keine Bundesligaspiele in Bayern angesetzt. Die Begegnung zwischen Nürnberg und Dortmund findet als Folge am Montag statt, der FC Augsburg empfängt Bayern München bereits am Freitagabend um 20.30 Uhr.

In der 2. Bundesliga treffen am 25. Spieltag der FC St. Pauli und der Hamburger SV aufeinander. Das Derby findet am Sonntag (13.30 Uhr) statt. Die nächsten zeitgenauen Ansetzungen erfolgen voraussichtlich in der zwölften Kalenderwoche (18. bis 22. März 2019).

Lesen Sie auch: Nach Rückkehr von Anthony Modeste zum 1. FC Köln: Verein gibt traurige Nachricht bekannt. 

SID

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

FC Bayern bei Benfica im Live-Ticker: FCB-Schock vor Anpfiff! Nagelsmann sitzt nicht auf der Bank
Fußball

FC Bayern bei Benfica im Live-Ticker: FCB-Schock vor Anpfiff! Nagelsmann sitzt nicht auf der Bank

Der FC Bayern muss in der Champions League bei Benfica Lissabon ran. Die Elf von Trainer Nagelsmann will die Tabellenführung behaupten. Der Live-Ticker.
FC Bayern bei Benfica im Live-Ticker: FCB-Schock vor Anpfiff! Nagelsmann sitzt nicht auf der Bank

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.