Drei Dortmunder im Fokus

Spektakulärer Tausch mit Holland-Star möglich: BVB für Idee von Manchester United offen

BVB-Geschäftsführer Hans Joachim Watzke
+
Die BVB-Verantwortlichen sollen wegen eines irren Transfervorschlags erste Gespräche mit Manchester United geführt haben.

Manchester United wird auf der Suche nach neuen Spielern kreativ. Den BVB haben die „Red Devils“ angeblich mit einem spektakulären Tausch-Vorschlag konfrontiert.

Dortmund – Donny van de Beek wechselte vor der laufenden Saison für rund 40 Millionen Euro von Ajax Amsterdam zu Manchester United. Bei den „Red Devils“ kam der niederländische Nationalspieler aber nie richtig an, berichtet RUHR24.de*.

Beim Tabellenzweiten der Premier League ist im offensiven Mittelfeld Bruno Fernandes gesetzt. Manchester United scheint Donny van de Beek deshalb in einem Tauschgeschäft zum BVB transferieren* zu wollen.

Im Gegenzug interessieren sich die Engländer laut dem Portal 90min für Erling Haaland, Jadon Sancho und Manuel Akanji. Klar ist schon jetzt: Ohne üppigen Aufpreis wird aus dem Deal nichts. Dennoch sei man in Dortmund nicht grundsätzlich abgeneigt. *RUHR24.de ist Teil des Redaktionsnetzwerks von IPPEN.MEDIA.

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

Kurz nach Saisonende: DFB-Boss stichelt gegen den FC Bayern - „Will kein Mensch“

Der FC Bayern München holt das Double - schon wieder. DFB-Boss Fritz Keller sorgt sich deshalb um Bundesliga und DFB-Pokal.
Kurz nach Saisonende: DFB-Boss stichelt gegen den FC Bayern - „Will kein Mensch“

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.