Verteilung der CL-Einzelpartien bekannt

Champions League: Nun ist klar, wer welche Spiele der deutschen Klubs zeigt

Vier deutsche Klubs kämpfen um den Champions-League-Pokal.
+
Vier deutsche Klubs kämpfen um den Champions-League-Pokal.

Der Pay-TV-Sender Sky und der ebenfalls kostenpflichtige Streamingdienst DAZN haben sich die Spiele der Champions-League-Gruppenphase aufgeteilt.

Köln - Der Pay-TV-Sender Sky und der Streamingdienst DAZN haben einen Tag nach der Auslosung die Verteilung der Einzel-Übertragungen in der Gruppenphase der Champions League verkündet. Beide zeigen unter anderem zwölf Einzelspiele mit deutscher Beteiligung jeweils exklusiv.

Sky überträgt dabei fünf der Partien von Rekordmeister Bayern München sowie vier von Borussia Dortmund. Der BVB macht am 18. September mit dem Auswärtsspiel beim FC Brügge den Anfang auf Sky Sport 2 HD. DAZN bereitet die Bühne für fünf Spiele von Neuling TSG Hoffenheim und vier von Schalke 04, wie beim Auftakt des Vizemeisters mit dem Heimspiel gegen den FC Porto ebenfalls am 18. September (beide 21.00 Uhr).

Lesen Sie dazu auch: Das sind die Gruppen und Gegner von Bayern, Schalke, BVB und Hoffenheim

Die Live-Übertragungen der Königsklasse laufen in dieser Saison erstmals komplett außerhalb des Free-TV. Sky setzt neben einem exklusiven Einzelspiel pro Abend auf die bewährte Konferenz. DAZN zeigt als Sublizenznehmer insgesamt 84 von 96 Spielen der Gruppenphase als Einzelspiele.

sid

Das könnte Sie auch interessieren

Meist Gelesen

BVB-Transfer: Berlin und Freiburg müssen jetzt um Abwehr-Asse zittern
Fußball

BVB-Transfer: Berlin und Freiburg müssen jetzt um Abwehr-Asse zittern

Auf der Suche nach einem Abwehr-Transfer: Der BVB schaut sich in Berlin und Freiburg um.
BVB-Transfer: Berlin und Freiburg müssen jetzt um Abwehr-Asse zittern
„Liebe ist erloschen“: Fan wütet gegen Schalke 04 - Netz reagiert sofort
Fußball

„Liebe ist erloschen“: Fan wütet gegen Schalke 04 - Netz reagiert sofort

Der FC Schalke 04 hat einen prominenten Fan weniger. Ein Impfaufruf gegen das Coronavirus brachte das Fass zum Überlaufen. Das Netz reagierte prompt.
„Liebe ist erloschen“: Fan wütet gegen Schalke 04 - Netz reagiert sofort
FC Bayern demütigt Barcelona erneut - unwirkliches Müller-Tor
Fußball

FC Bayern demütigt Barcelona erneut - unwirkliches Müller-Tor

Mit einem deutlichen Sieg katapultiert der FC Bayern den FC Barcelona aus der Champions League. Der Live-Ticker zum Nachlesen.
FC Bayern demütigt Barcelona erneut - unwirkliches Müller-Tor

Kommentare

Hinweise für das Kommentieren

Von Mo. bis Fr. in der Zeit von 18 bis 9 Uhr und am Wochenende werden keine neuen Kommentare freigeschaltet.
Bitte bleiben Sie fair und sachlich - keine Beleidigungen, keine rassistischen, rufschädigenden und gegen die guten Sitten verstoßenden Beiträge. Kommentare, die gegen diese Regeln verstoßen, werden von der Redaktion kommentarlos gelöscht.